sammler.com - Das Informationsnetz für Sammler und Sammeln

Seit 1996 im Internet
Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen
 

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern
Google
 
Web sammler.com
Inhalt A bis Z Kontakt
News Banner anmieten
Übersetzen/Translation
Günstiges entdecken

Schränke sammeln

Hier finden Möbelsammler und Schrank-Sammler Infos, Auktionen, Händlerangebote und mehr zum Thema Schränke sammeln.

Zurück zur Möbel -Hauptseite

Wertvolle Möbel und Design in Auktionen mit Barnebys.de finden

Biedermeier Standsekretär um 1830. Ein Sekretär ist ein Schreibschrank.

 

Inhalt

Kurzinformation zum Thema Schränke

Sammlerwerte von Schränken
Auktionslose zum Thema Schränke Händlerangebote von Schränken
Möbel in der Geschenkgalerie  

Kurzinformation zum Thema Schränke

Schränke werden von Möbelsammlern wohl am häufigsten und liebsten gesammelt. Neben der Sammelfreude kann man diese Schränke auch in ihrer Funktion weiterhin gut nutzen, soll heißen Dinge darin aufbewahren, wofür man Schränke seit Jahrhunderten nutzt. Außerdem kann man Schränke abschließen, also Sachen darin vor neugierigen Blicken und unbefugten Zugriff bewahren, während man besonders schöne Dinge wie z.B. Sammelobjekte hinter Glastüren oder in Regalen zur Schau stellen kann.

Der Schrank als Möbelstück entwickelte sich wohl im späten Mittelalter aus der aufrecht gestellten Kastentruhe bzw. aus zwei übereinander gestapelten Truhen.
Bald wurden diese Schränke mit Malereien, Intarsien  und / oder Schnitzereien verziert. Auch setzte man sie zuerst auf vier niedrigen Pfosten auf, die dann erstmals in der Renaissancezeit zu gedrehten Füßen ausgebildet wurden.

So spiegeln dann gerade auch Schränke sehr schön einzeln Kunstrichtungen und Stilepochen wie z.B. Renaissance, Barock, Rokoko, Klassizismus, Historismus, Biedermeier, Jugendstil und Art Déco wieder. Durch einheitliche oder ähnliche Merkmale in Beschaffenheit, Bemalung und Formgebung können Kenner und Experten einen Schrank einem bestimmten Möbelstil und damit auch zeitlich zuordnen.

Schränke gibt und gab es in allen möglichen Formen und für die Aufbewahrung aller möglichen Dinge. Man denke dabei nur an den Wandschrank, Sekretär also Schreibschrank, Schiebetürenschrank, Schrankbett / Alkoven, Spiegelschrank, Bücherschrank, Kleiderschrank, Waffenschrank, Werkzeugschrank uvm.

Während frühere Schränke aus hochwertigen, massiven Hölzern für die "Ewigkeit" gefertigt wurden, bestehen gegenwärtige Schrankmodelle oft aus minderwertigen Spanplatten, die mit Furnier oder mit Kunststoff beschichtet sind. Entsprechend kurz ist dann oft die Lebensdauer moderner Schränke.

Wer heute im Möbelgeschäft einen modernen Schrank kauft, muss dabei für oft minderwertige Qualität häufig mehr Geld hinblättern als für einen hochwertigen, antiken Schrank, der für Jahrhunderte gebaut wurde. So lassen sich, was bei anderen Sammelgebieten selten ist, Sammelfreuden gut mit Funktionalität verbinden, während der Sammler dabei, mal von Spitzenstücken und Raritäten abgesehen, die Kosten durchaus im Rahmen halten kann. Gleichzeitig ist ja so ein alter Schrank sicher auch ein Blickfang für jeden Besucher in der guten Stube.

Dieses und vieles mehr macht das Sammeln von Schränken so attraktiv.

Sammlerwerte von Schränken - Preisbeispiele

Schrank Ungefährer Handelswert

Großer Biedermeierschrank aus Nussbaum um 1830 mit einem besonderen Stangenschloss, seitlich und in den Türen jeweils drei Füllungen.

6500 Euro

Verkauft bei  http://furthof-antikmoebel.de

 

Empire Schrank aus Nussbaum um 1790. Herkunft Zürich.

7.500 €

Verkauft bei  http://furthof-antikmoebel.de

 

Kabinettschrank um 1700, leicht restaurierungsbedürftig.
Qualitativ sehr hochwertig verarbeitet, dickes Nussbaum Sägefurnier auf Fichte/ teilweise massiv, reichhaltig graviertes und ziseliertes Beschlagwerk.

15.000 €

Kirschbaum Schrank/Spaltschrank Spätbarock, Entstehungszeit um 1800, abgeschrägte Ecken, sehr massiv, guter Zustand, originales Innenleben

8.750 €

Verkauft bei  http://furthof-antikmoebel.de

2 türiger Louis Seize Herrenschrank um 1800, Nussbaum massiv, Parketteinlagen in den Türen und Seiten aus Nussbaum Sägefurnier.

5.950 €

Auktionslose zum Thema Schränke

Antike Schränke bei eBay.de
Moderne Schränke bei eBay.de

Händlerangebote von Schränken

service.sammler.com vermittelt im Kundenauftrag einen Bestand von mehreren hochwertigen Biedermeier Möbeln aus der Zeit 1820 - 1840.
Darunter ein Biedermeier Standsekretär um 1820
mit Aufsatz Strahlenmotiv, herausziehbarer Schreibplatte  und mit grünem Leder und Goldprägung bezogen.  Abmessung: H: 2,10m / B: 1,13m / T: 0,58m

Diese Möbel können günstig angeboten werden. Wir vermitteln aus diesem Posten außerdem weitere Schränke aus der Zeit von 1730 - 1870 auf Anfrage.

Ernsthafte Interessenten können uns per E-Mail kontaktieren

Antike Schränke bei amazon.de:
Bücher über antike Möbel bei amazon.de:
Copyright © 1996/2016 sammler.com, Forchheim, Deutschland Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei sammler.com

Bookmark auf sammler.com setzen: ask.com del.icio.us google.com hype it! LinkaARENA live.com Mister Wong netscape YahooMyWeb

Seite zu Favoriten hinzufügen - Seite weiterempfehlen

Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub