sammler.com - Das Informationsnetz für Sammler und Sammeln

Seit 1996 im Internet
Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen
 

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern
Google
 
Web sammler.com
Inhalt A bis Z Kontakt
News Banner anmieten
Übersetzen/Translation
Günstiges entdecken

Briefmarken von Belgien und deren Sammlerwert - Film und Informationen von Thomas Schmidtkonz

Die Seite stellt Belgien - Briefmarken vor und geht dabei  auf die belgische Geschichte und Postgeschichte ein.

Briefmarken von Belgien

Briefmarken von Belgien

Catawiki Briefmarken Auktionen

Belgien-Briefmarken im Sammlershop Schmidtkonz

Einleitung

Hier stelle ich Briefmarken Belgiens vor. Dabei gehe ich auch auf die belgische Geschichte und genauso die damit verbundene Postgeschichte ein.

Inhalt:

Briefmarken von Belgien und deren Sammlerwert - Film

Filmkanal abonnieren:

Infos über Briefmarken von Belgien

Geografie

Belgien ist ein föderaler Staat in Westeuropa. Es liegt zwischen der Nordsee und den Ardennen und grenzt an die Niederlande, Deutschland, Luxemburg und Frankreich.

Mehr dazu bei Wikipedia

Geschichte (Auszüge davon aus Wikipedia)

Vom Hochmittelalter bis zur frühen Neuzeit stellten die Städte Flanderns mit ihren Tuchindustrien eines der beiden Zentren der europäischen Wirtschaft dar.

Die einzelnen Territorien gerieten politisch unter das Haus Burgund, das 1477 von den Habsburgern beerbt wurde wurde. 1555/56 wurde die Teilung der Habsburger in eine spanische und eine österreichische Linie vollzogen. Die niederländischen Provinzen wurden den spanischen Habsburgern zugesprochen.

1579 bildeten sich die katholische Union von Arras und die calvinistisch-protestantische Utrechter Union. Die Provinzen der Union von Utrecht lösten sich 1581 von Spanien und gründeten die Republik der Sieben Vereinigten Provinzen.
Die Provinzen der Union von Arras, Flandern und Brabant, wurden als Spanische Niederlande von einem spanischen Statthalter verwaltet. Nach dem Aussterben der spanischen Habsburger kamen 1714 die von da an österreichischen Niederlande unter die Herrschaft der österreichischen Habsburger.

Im Zuge der Belgischen Revolution wurde das Land 1830 von den Niederlanden unabhängig. Es wurde eine parlamentarische Monarchie errichtet und Leopold von Sachsen-Coburg zum ersten König der Belgier ernannt. Leopold II., Sohn des ersten Königs, erwarb den Kongo in Afrika als Privatbesitz. Nachdem die Kongogräuel international bekannt geworden waren, musste Leopold das Gebiet 1908 als Kolonie an den belgischen Staat abtreten. Während Leopolds Schreckensherrschaft sollen in dem afrikanischen Land schätzungsweise 10 Millionen Menschen durch Sklaverei und Zwangsarbeit ums Leben gekommen sein.

Im Ersten Weltkrieg wurde das neutrale Belgien vom Deutschen Reich entsprechend dem Schlieffen-Plan überfallen und von der deutschen Armee fast gänzlich eingenommen.

Nach dem Krieg wurde das gemischtsprachige Gebiet um Eupen und Malmedy, das heutige Ostbelgien, durch den Vertrag von Versailles nach einer umstrittenen Volksbefragung 1925 belgisches Staatsgebiet. Belgien beteiligte sich außerdem an der Ruhrbesetzung.

Im Zweiten Weltkrieg erklärte sich das Land als neutral. Im Mai 1940 wurde es (wie auch die Niederlande und Luxemburg) von der deutschen Wehrmacht auf dem sogenannten Westfeldzug besetzt.

Britische Truppen befreiten Brüssel dann am 4. September 1944:

Briefmarken von Belgien

Nach dem Krieg wurde das Land bzw. die belgische Hauptstadt Brüssel Sitz internationaler Organisationen wie der NATO und der Europäischen Union.

Mehr zur Geschichte Belgiens

Briefmarken

Die ersten Briefmarken Belgiens erschienen im Jahr 1849. Der Michelkatalog verzeichnet bis November 2000 3.000 verschiedene Ausgaben. Diese Marken spiegeln anschaulich die Geschichte, Geografie und Kultur dieses recht kleinen aber auch bedeutenden Landes wieder. Beliebt bei Sammlern sind auch die belgischen Eisenbahnpaketmarken.

In folgenden Nebengebiete und Kolonien Belgiens wurden ebenfalls Briefmarken heraus gegeben:

 

Briefmarken von Belgien

Briefmarke von Belgien aus dem Jahr 1849

Briefmarken von Belgien

Briefmarke von Belgien aus dem Jahr 1928 zum Wiederaufbau des Klosters Orval

Briefmarken von Belgien

Briefmarkenblock von Belgien aus dem Jahr 1982 zur Briefmarkenausstellung Belgica in Brüssel

Briefmarken von Belgien

Briefmarken von Belgien

Briefmarken von Belgien

Briefmarken von Belgien

Briefmarken von Belgien

Briefmarken von Belgien

Briefmarken von Belgien

Briefmarken von Belgien

Briefmarken von Belgien

Briefmarken des Deutschen Reichs zur Wiedereingliederung von Eupen und Malmedy 1940 in das Deutsche Reich

Briefmarken von Belgien

Links

E-Mail Homepage von sammler.com

 

Copyright © 1996/2021 sammler.com, Forchheim, Deutschland Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei sammler.com
Datenschutzerklärung Seite zu Favoriten hinzufügen - Seite weiterempfehlen
Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub