sammler.com - Das Informationsnetz für Sammler und Sammeln

Seit 1996 im Internet
Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen
 

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern
Google
 
Web sammler.com
Inhalt A bis Z Kontakt
News Banner anmieten
Übersetzen/Translation
Günstiges entdecken

Faszination Chinesische Briefmarken - Geschichte der Briefmarken Chinas

Geschichtliche Zeugnisse auf chinesischen Briefmarken:
Der Artikel stellt die chinesische Geschichte auf Briefmarken Chinas und das Sammeln von chinesischen Briefmarken für Briefmarkensammler und Philatelisten vor.  Er geht auf die Briefmarken Chinas seit dem Beginn der chinesischen Philatelie im Jahr 1878 ein.
Von Thomas Schmidtkonz

Chinesische Briefmarken

Erste Briefmarken von 1878 des Kaiserreichs China

Chinesische Briefmarken

Chinesische Briefmarke von 1897 mit Drachenbild

Zurück zur Briefmarkenhauptseite

Briefmarken Chinas bei ebay.de ersteigern und versteigern

Inhaltsübersicht       

Einleitung Chinesische Briefmarken des Kaiserreichs bis 1911 Briefmarken der Republik China von 1912 - 1949 Lokale Briefmarkenausgaben Chinas bis 1949
Briefmarken der Volksrepublik China Taiwans Briefmarken Hongkongs Briefmarken Briefmarken von Macao
Mandschukos Briefmarken Briefmarken der Mongolei Briefmarken von weiteren Staaten wie Tibet Briefmarken Auslandspostämter

Deutsche Kolonie Kiautschou

Links Angebote zum Thema chinesische Briefmarken Briefmarken von China verkauft Gaby Schmidtkonz

Kataloge und Bücher für Sammler bei amazon.de

Einleitung und Kurzgeschichte

1,3 Milliarden Staatsbürger bevölkern die Volksrepublik China. Sie ist das drittgrößte Land der Erde. China blickt auf eine ungemein ereignisreiche und Jahrtausende währende Geschichte zurück. Zu dieser alten Geschichte gehört eine sehr alte und reiche, aber für uns Europäer auch exotische und manchmal schwer verständliche Kulturgeschichte. Auch die chinesische Philatelie fasziniert mit ihren zahlreichen, unterschiedlichen und interessanten Briefmarken.

Wegen Chinas wechselhafter Geschichte in den letzten 150 Jahren, mit vielen Briefmarken - Lokalausgaben gab China die unterschiedlichsten Briefmarken aus. Selbst heute noch tragen nicht nur die Briefe in der VR China eigene Marken sondern auch in Taiwan und den Sonderzonen Macao und Hongkong.  In der Vergangenheit druckten auch die verschiedenen Bürgerkriegsparteien, Mandschuko, Tibet und die Japaner in den besetzten chinesischen Gebieten eigene Briefmarken. So begeistern sich viele Philatelisten an dem Sammeln chinesischer Marken. Mit Recht bezeichnen viele Insider die China-Philatelie als ein  interessantes, aber auch umfangreiches und komplexes Sammelgebiet, deren Marken aus verschiedenen Zeiten etliche politische Strömungen widerspiegeln. Dieser Artikel gibt dazu ein ersten Überblick und Einblick.

Zusammengefasst möchte ich sagen, dass die Vielfalt, die Schönheit der Motive und natürlich auch das Wertsteigerungspotential, angeheizt durch die vielen fanatischen Sammler in China, auch für viele europäische Briefmarkensammler ein Ansporn ist, sich mit diesem anspruchsvollen aber auch schönen Briefmarkensammelgebiet auseinanderzusetzen!

Aber nun viel Spaß bei diesem Streifzug durch die faszinierende Welt chinesischer Marken!

Euer Thomas von sammler.com

P.S. Wenn Sie auch eine Mitteilung zu diesem Thema veröffentlichen lassen möchten, dann senden Sie uns doch ein E-Mail.
Über Beiträge und auch ergänzende Bilder zum Thema freue ich mich sehr. Jeder, der was zu diesem Artikel beiträgt, wird auch namentlich genannt.

Chinesische Briefmarken des Kaiserreichs bis 1911

Im 19. Jahrhundert geriet China immer mehr unter den Einfluss europäischer Mächte. China musste dabei "Konzessionen" an ausländische Mächte abgeben und im Vertrag von Nanking 1842 Hongkong sowie weitere Vertragshäfen an Großbritannien abtreten. Wegen dem sich daraus entwickelnden Handel und der wirtschaftlichen Öffnung Chinas gab für die chinesische Post das Seezollamt in Shanghai 1878 erstmals chinesische Briefmarken heraus. Schließlich übernahm 1897 die Kaiserlich Chinesische Post selbst die Ausgabe von Briefmarken bis zum Ende der Monarchie im Jahr 1912.
 

Hier sind zwei Marken der ersten chinesischen Ausgabe von 1878 in Candarin - Währung abgebildet. Auf den Marken ist wie so oft bei alten Marken des chinesischen Kaiserreichs ein Drache abgebildet. Dieses in der Mythologie Chinas häufig vorkommende Wesen ist im Gegensatz zu den europäischen Drachen, eher mit einer Gottheit als mit einem (böswilligen) Dämon zu vergleichen. Die verschiedenen lokalen Drachengottheiten  werden auch noch heute, besonders in ländlichen Gegenden angebetet, um beispielsweise Regen zu erbitten.
Mehr über chinesische Drachen

Bildquelle: sammler.com

Chinesische Briefmarken

1894 wurde zum 60. Geburtstag der Kaiserinmutter Cixi ein großer Briefmarkensatz herausgegeben, von dem hier zwei Marken gezeigt werden.
Cixi führte insgesamt dreimal über insgesamt 35 Jahre die Regentschaft über China und versuchte, so konservativ wie sie eingestellt war, vieles vom alten China und seiner feudalen Gesellschaft zu bewahren.

Bildquelle: sammler.com

Chinesische Briefmarken

Erste Marken der nun Kaiserlich Chinesischen Post nun in Dollar / Cent - Währung von 1897

Bildquelle: sammler.com

Chinesische Briefmarken

Verschiedene chinesische Freimarken aus dem Zeitraum 1897 - 1909

Bildquelle: sammler.com

Chinesische Briefmarken

1909 gab Chinas Post einen Satz zum Jahrestag der Thronbesteigung des letzte Kaisers Pu Yi heraus, wovon hier eine Marke gezeigt wird. Bereits am 12.2.1912 wurde der Kindkaiser Pu Yi von Yuan Shikai zur Abdankung gezwungen.

Die in London gedruckte Marke zeigt den Himmelstempel in Peking.

Bildquelle: sammler.com

Chinesische Briefmarken

Briefmarken der Republik China von 1912 - 1949

Am 1.1.1912 rief Sun Yatsen die Republik aus. In den Folgejahren verfiel China in einem immer schlimmer werdenden Bürgerkrieg. Warlords herrschten nun über einzelne Regionen. Diese Provinzen und Herrschaftsbereiche druckten eigene Lokalmarken ...

Mehr darüber auf einer eigenen Seite über Briefmarken der Republik China von 1912 - 1949

Chinesische Briefmarken

Lokale Ausgaben Chinas bis 1949

Nicht nur in der Zeit der Warlords und während der Bürgerkriegs gaben Provinzen eigene Marken heraus, wovon wir hier einige vorstellen.

Nicht nur in der Zeit der Warlords und während der Bürgerkriegs gaben Provinzen eigene Marken heraus, wovon wir hier einige vorstellen.

Mehr darüber auf einer eigenen Seite über Briefmarken der Lokalausgaben Chinas

Chinesische Briefmarken

Briefmarken der Volksrepublik China

1949 ruft Mao Tsetung in Peking die Volksrepublik China aus. Seitdem hat China zahlreiche bei Sammlern beliebte Briefmarken ausgegeben. Diese Marken zeigen häufig eindrücklich die politischen Phasen dieser Zeit. So wurden Briefmarken während der Kulturrevolution als Propagandamedium entdeckt und auch reichlich dafür genutzt. Die Briefmarken der Kulturrevolution sind bei Sammlern gesucht und leider in der Regel nur recht teuer zu erwerben.

Mehr darüber auf einer eigenen Seite über Briefmarken der Volksrepublik China seit 1949

 

Chinesische Briefmarken

Taiwans Briefmarken

Nationalchina besteht seit 1950 als Republik China auf der Insel Taiwan weiter und wird von der Volksrepublik China als "abtrünnige Provinz" angesehen. Aber auch Taiwan hat sich niemals ganz von Gesamtchina losgesagt. Trotzdem gibt National - China weiterhin eigene Briefmarken, Münzen und Geldscheine aus.
Taiwans Briefmarken

Der Artikel stellt die Geschichte Taiwans mit Briefmarken  aus Taiwan vor.

Chinesische Briefmarken

Hongkongs Briefmarken

Hongkong war bis 1997 britische Kronkolonie und gab als solche eigene Briefmarken heraus. Seit 1997 ist Hongkong als Teil der Volksrepublik China eine autonome Sonderverwaltungszone mit eigener Währung, eigenen Briefmarken und sogar eigenem Zollsystem. Die Briefmarken Hongkongs sind bei Sammlern weiterhin sehr beliebt.
Hongkong Briefmarken

Der Artikel stellt die Geschichte Hongkongs mit Briefmarken  aus Hongkong vor.

Briefmarken von Hongkong

Briefmarken von Macao

Macao war von 1557 - 1999 als portugiesische Kolonie unter portugiesischer Verwaltung. Seit Ende 1999 ist Macao als Teil der Volksrepublik China eine autonome Sonderverwaltungszone mit eigener Währung und Briefmarken. Für Sammler gab und gibt Macao viele bei Sammlern beliebte Marken heraus.
Macao Briefmarken

Der Artikel stellt die Geschichte Macaos mit Briefmarken aus Macao vor.

Briefmarken von Macao

Briefmarken der Mandschurei

1931 eroberte Japan die nördliche Mandschurei und bildete daraus den Satellitenstaat Mandschuko. Pu Yi, , der schon als Kind der letzte Kaiser von Gesamtchina war,  war als Kaiser von Manduschuko nominelles Oberhaupt dieses von Japan abhängigen Staates.  Mandschuko gab in dieser Zeit eine Reihe von eigenen Briefmarken heraus.

Das heute innerhalb der VR China autonome Gebiet Tibet war zwischen 1912 und 1951 de facto von China unabhängig und gab in dieser Zeit einige wenige Briefmarken heraus.

Fortsetzung folgt auf einer eigenen Seite!

Briefmarken von Mandschuko

Briefmarken der Mongolei

Die Truppen der Kaiser der chinesischen Qing-Dynastie besetzten zwischen 1690 und 1757 die Mongolei. Von da an war die Mongolei eine chinesische Provinz.
Mit dem Zusammenbruch der chinesischen Monarchie erklärte sich die Mongolei im Jahr 1911 für unabhängig. Die Mongolen vertrieben dann bis 1921 mit der Hilfe russischer Truppen die restlichen chinesischen Verbände. Die unter sowjetischen Einfluss stehende Mongolei erklärt sich schließlich am 26.11.1924 zur Volksrepublik und wird so der zweite Staat nach der Sowjetunion der kommunistisch beherrscht wird.

Die Mongolei gibt ab 1924 eigene Briefmarken heraus. Bis etwa 1959 ist die Ausgabepolitik der Mongolei sehr moderat. Ab 1959 druckt die Mongolei jedoch wie so viele andere Ostblockstaaten auch zahlreiche Motivmarken, um wertvolle Devisen von ausländischen Sammlern aus westlichen Ländern in die leeren Staatskassen zu spülen.

Mehr dazu

Briefmarken der Mongolei

Mongolische Briefmarken

Briefmarken von weiteren Staaten wie Tibet

Das heute innerhalb der VR China autonome Gebiet Tibet war zwischen 1912 und 1951 de facto von China unabhängig. Das von der Außenwelt abgeschottete Land gab in dieser Zeit einige wenige Briefmarken heraus.
Tibetanische Briefmarke aus der Zeit 1912 - 1950. Die Marke zeigt einen Löwen in der Mitte.

Bildquelle: sammler.com

Briefmarke von Tibet

Briefmarken Auslandspostämter

Viele Staaten wie Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Russland betrieben in China Auslandspostämter, wozu eigene Marken genutzt wurden.
Fortsetzung folgt auf einer eigenen Seite!

Briefmarke Deutsche Post China

Deutsche Kolonie Kiautschou

Die Deutsche Kolonie Kiautschou  gab von 1891 bis 1914 auf chinesischem Boden eigene Marken heraus.
Briefmarken der deutschen Kolonie Kiatschou in China.
Kiautschou war von 1898 - 1914 Deutsche Kolonie und wurde 1914 von japanischen Truppen besetzt. Nach dem 1. Weltkrieg verlor dann das Deutsche Reich die Kolonie endgültig.

Bildquelle: sammler.com

Mails

Wenn Sie auch eine Mitteilung zu diesem Thema veröffentlichen lassen möchten, dann senden Sie uns doch ein E-Mail.
Über Beiträge und auch ergänzende Bilder zum Thema würde ich mich sehr freuen. Jeder, der was zu diesem Artikel beiträgt, wird auch namentlich genannt.

Links

Geschichte Chinas Die Online Enzyklopädie von Wikipedia liefert viele interessante Infos zur Geschichte  Chinas
Faszination Chinesische Münzen - Geschichte  der Münzen Chinas Überblick über die chinesische Münzgeschichte und über das Sammeln von chinesischen Münzen für Münzsammler

Angebote zum Thema chinesische Briefmarken

Briefmarken Chinas bei ebay.de ersteigern und versteigern

Bei ebay werden zahlreiche Briefmarken Chinas aus allen Epochen online versteigert
Briefmarken von China verkauft Gaby Schmidtkonz Gaby Schmidtkonz verkauft China-Briefmarken aus ihrer Privatsammlung

Aktuelle Auktionslose von China bei ebay

Aktuelle Auktionslose Briefmarken von China bei ebay:

 

 

Weitere Links

Zurück zur Briefmarken-Hauptseite Ansichtskarten  Münzen
Geldscheine Homepage von sammler.com E-Mail

 

Copyright © 1996/2017 sammler.com, Forchheim, Deutschland Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei sammler.com

Bookmark auf sammler.com setzen: ask.com del.icio.us google.com hype it! LinkaARENA live.com Mister Wong netscape YahooMyWeb

Seite zu Favoriten hinzufügen - Seite weiterempfehlen

Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub