sammler.com - Das Informationsnetz für Sammler und Sammeln

Seit 1996 im Internet
Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen
 

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern
Google
 
Web sammler.com
Inhalt A bis Z Kontakt
News Banner anmieten
Übersetzen/Translation
Günstiges entdecken

 Briefmarkenläden stellen sich vor: Das Briefmarken- Lädla in Forchheim

Das Briefmarkenlädla in Forchheim bietet preiswerte Posten, Sammlungen und Nachlässe an. Briefmarkenschatzsucher kommen bei den zahlreichen Wühlkisten und Alben mit Marken und Belegen zu Einheitspreisen auf ihre Kosten.

Autor: Thomas Schmidtkonz

Weitere Briefmarkenläden

Zurück zur Briefmarken - Hauptseite
 

Kataloge und Bücher für Sammler bei amazon.de

Briefmarkenladen

Briefmarkenladen in Forchheim
Klosterstraße 15
91301 - Forchheim
09191-736131 - E-Mail
Inhaber: Herr Arbeiter
Filialleiter: Frau Meyer

 

Inhalt

Einführung Das Sortiment im Laden News
Anschrift Öffnungszeiten Offizielle Website von Arbeiter Briefmarken

Einführung

Der Begriff "Lädla" kommt aus dem Fränkischen und heißt so viel wie kleiner Laden. In der Tat, das Briefmarkenlädla in Forchheim ist zwar klein aber dafür fein. So findet der Briefmarkensammler  dort zahlreiche preiswerte Posten, Sammlungen und Nachlässe.
Die preiswertesten Briefmarkenalben mit Inhalt beginnen dabei schon mit Preisen um die 3 Euro. Der Schwerpunkt der Sammlungen und Teilsammlungen und auch die Briefmarkenkartons liegen aber im sammlerfreundlichen Sektor von 20 - 100 Euro.

Briefmarkenschatzsucher kommen bei den zahlreichen Wühlkisten und Alben zu Einheitspreisen wie z.B. für 10 Cent pro Stück voll auf ihre Kosten. Ich selbst habe in diesen Kisten auch schon Marken für 10 Cent entdeckt, für die man woanders locker ein paar Euros mehr hinblättern müsste.

Besonders interessant sind die zahlreichen Briefe, FDCs und Belege zum Einheitspreis von 50 Cent das Stück. Auch hier entdeckte ich schon Belege, die woanders deutlich mehr kosten. Für Ansichtskartensammler gibt es viele Ansichtskarten für 1 Euro pro Stück zu finden.

Natürlich sind auch höherwertige Marken nach Ländern und Motiven geordnet im Angebot. Das ganze Sortiment wird noch durch preisgünstiges, gebrauchtes und auch neues Zubehör aller gängigen Hersteller ergänzt. Sammlerliteratur wie die Michelkataloge kann man hier ebenfalls käuflich erwerben.

Neben Marken und Markenzubehör bietet das Lädla auch ein kleines Sortiment von Münzen, Münzenzubehör und Geldscheinen an.

Wenn Sie wegen diesen Artikel das "Briefmarkenlädla" besuchen sollten, dann sagen Sie doch bitte Herrn Meyer, dass Sie wegen diesem sammler.com - Artikel gekommen sind!

Bilder vom Laden und vom Sortiment am 19.9.06 und am 20.4.07

Briefmarkenladen

Die Ladenfront

Briefmarkenladen

Ausschnitt von den Schaufensterauslagen

Briefmarkenladen

Gebrauchtes Zubehör wie leere Briefmarkenalben, Briefalben und Klemmbinder zu moderaten Preisen

Briefmarkenladen

Unzählige Belege für 50 Cent pro Stück

Briefmarkenladen

Ausschnitt der angebotenen Sammlungen ab etwa 5 Euro das Album
(Foto 20.4.07)

Briefmarkenladen

Alben mit 10 Cent Marken

Briefmarkenladen

Marken von Schweden für 10 Cent das Stück (Foto 20.4.07)

Briefmarkenladen

Bei den zahlreichen Schweizmarken sind selbst bessere Pro Juventute oder Pro Patria Marken für 10 Cent das Stück zu entdecken (Foto 20.4.07)

Briefmarkenladen

Einer der zahlreichen Kartons mit 10 Cent - Marken. Ein El-Dorado für Briefmarkenschatzsucher (Foto 20.4.07)

Briefmarkenladen

Kleine Lots aus aller Welt, die ursprünglich bei einem anderen Händler ein Mehrfaches gekostet haben (Foto 20.4.07)

Briefmarkenladen

Neues Zubehör und Lagerbücher mit nach Ländern geordneten auch wertvollen und seltenen Marken

News

Briefmarkenlädla in Forchheim feierte einjähriges Jubiläum mit einer Tombola für einen guten Zweck (07.08.2007)

Das Briefmarkenlädla feierte sein einjähriges Jubiläum mit einer Tombola zugunsten der Lebenshilfe Forchheim. Dabei kamen 200 Euro zusammen, die Herr Meier und Frau Arbeiter Bezirks- und Kreisrat Hans Kotschenreuther überreichten.

Briefmarkenladen

Herzliche Einladung zum Firmenjubiläum des Briefmarkenlädla in Forchheim (20.07.2007)

Anlässlich des einjährigen Jubiläums lädt das Briefmarkenlädla in Forchheim Sammler, Philatelisten und Freunde der kleinen gezähnten Kunstwerke zu einer Feier mit Tombola zugunsten der Lebenshilfe Forchheim ein:

Datum: Samstag 28.7.07
Zeit: 9:00 – 13:00
Ort: Das Briefmarkenlädla, Burgerhofstraße 1, 91301 Forchheim

Das Briefmarkenlädla möchte zu diesem Anlass auf das vergangene Jahr zurückblicken:

Am 29.7.07 öffnete das Briefmarkenlädla in Forchheim mit einer Eröffnungsfeier seine Pforten. Dabei konnten Forchheims Oberbürgermeister Franz Stumpf und zahlreiche interessierte Sammler die umfangreichen und interessanten Auslagen und Artikel im Laden bewundern. Inhaber Christian Arbeiter vom Bamberger Briefmarkenhaus und Forchheims Filialleiter Wilhelm Meyer stellten dabei Ihr neues Konzept vor in der neuen Forchheimer Filiale, Marken zu sammlerfreundlichen Preisen anzubieten. Diesen Anspruch erfüllten Sie mit einer ganze Regalwand voll Alben mit Marken zum Einheitspreis von 10 Cent das Stück, einer Schrankwand mit Briefen zum Preis von 50 Cent pro Brief und zahlreichen Komplettalben im Preissektor von etwa 10 – 200 Euro. Aber auch Sammler hochwertiger Ausgaben können dort Briefmarkenraritäten günstig erwerben. Zubehör und Fachliteratur ergänzen das Angebot.

Briefmarkenladen

Schaufenster des Briefmarkenlädlas während der Eröffnung im Sommer 2006

Dieses interessante Konzept sprach sich schnell in Sammlerkreisen herum. Mittlerweile nehmen Briefmarkenliebhaber sogar weite Anfahrtsstrecken in Kauf. Herr Meyer sagt dazu: „Es kommen nicht nur Besucher aus der Großregion Nürnberg / Bamberg / Fränkische Schweiz zu uns , sondern es besuchten uns auch schon Briefmarkensammler aus der Bayreuther und Würzburger Region, um bei uns auf Briefmarkenschatzsuche zu gehen!“ Aber er erzählt auch von ausgefallenen Wünschen seiner Kunden. So sammelt einer zu jeder Marke den passenden Brief dazu.

Viele Briefmarkenhändler und –vereine klagen über Nachwuchssorgen. Nicht so das Briefmarkenlädla von Forchheim, das alle Altersschichten besuchen.

Aber auch die Mitglieder des Philatelisten Vereins Forchheim und des Briefmarkenvereins Strullendorf schätzen das Lädla, da sie dort für ihre Sammlungen lange gesuchten Marken oder philatelistische Belege entdecken können.

Im Juni führte schließlich Inhaber Christian Arbeiter in Bamberg erfolgreich seine erste große Briefmarkenauktion durch, bei der viele Kunden des Briefmarkenlädlas ihre Sammlungen mit ausgesuchten Einzelstücken oder gleich ganzen Sammlungen und Posten ergänzen konnten.

Dies alles ist sicher ein schöner Anlass das zurückliegende erste Jahr am Samstag den 29.7.07 gemeinsam zu feiern.

Mehr darüber

Anschrift

Briefmarkenladen / Vorstellung Anschrift Internetadresse Telefon / E-Mail

Briefmarken- Lädla

Briefmarkenladen

Klosterstraße 15
91301 - Forchheim
 Arbeiter Briefmarken 09191-736131

E-Mail

Öffnungszeiten:

Freitag: 9:30 - 12 Uhr

Samstag: 10:00 - 12:30 Uhr

Weitere Links

Zurück zur Briefmarken-Hauptseite Ansichtskarten  Münzen
Geldscheine Homepage von sammler.com E-Mail

 

Copyright © 1996/2016 sammler.com, Forchheim, Deutschland Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei sammler.com

Bookmark auf sammler.com setzen: ask.com del.icio.us google.com hype it! LinkaARENA live.com Mister Wong netscape YahooMyWeb

Seite zu Favoriten hinzufügen - Seite weiterempfehlen

Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub