sammler.com - Das Informationsnetz für Sammler und Sammeln

Seit 1996 im Internet
Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen
 

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern
Google
 
Web sammler.com
Inhalt A bis Z Kontakt
News Banner anmieten
Übersetzen/Translation
Günstiges entdecken

Die Briefmarken des Saargebietes und des Saarlands

Geschichtliche Zeugnisse auf saarländischen Briefmarken:  Die Briefmarken des Saargebietes, des Saarlands und der Oberpostdirektion Saarbrücken
von Thomas Schmidtkonz

Briefmarke vom Saarland

"Tag der Briefmarke" auf saarländischer Briefmarke von 1950

Briefmarken Saargebiet

Zwei Volkshilfemarken des Saargebietes von 1926

Zurück zur Briefmarkenhauptseite

Kataloge und Bücher für Sammler bei amazon.de

Inhaltsübersicht       

Einleitung Briefmarken des Saargebietes 1920 - 1935 Briefmarken des Saarlands 1947 - 1956 Briefmarken der Oberpostdirektion Saarbrücken 1957 - 1959
Links Angebote zum Thema Saarland - Briefmarken

Briefmarken des Saargebiets 1920 - 1934 können Sie bei ebay.de er- und versteigern

Briefmarken des Saarlands 1947 - 1959 können Sie bei ebay.de er- und versteigern

Einleitung und Kurzgeschichte

Am 1.1.1957 wurde das Saarland als zehntes Bundesland (ohne Berlin) wieder in die Bundesrepublik Deutschland eingegliedert. Damit endete vor nun 50 Jahren zum zweiten Mal das Saarland als autonomes Gebiet unter französischem Einfluss. Das Saarland war bereits nach dem Ersten Weltkrieg zwischen 1920 und 1935 als Saargebiet von Deutschland abgetrennt worden. In dieser Zeit stand  das Saargebiet als Mandat des Völkerbundes unter französischer Verwaltung.
Von 1946 - 1956 wurde es nach dem Zweiten Weltkrieg als Saarland mit Veränderungen des Grenzverlaufs gegenüber dem ehemaligen Saargebiet, nun zum zweiten Mal, von Deutschland abgetrennt. Schließlich entschloss sich die Saarländische Bevölkerung 1955 bei einer Volksabstimmung gegen das geplante Saarstatut und für eine Wiedervereinigung mit Deutschland. Die Zollgrenzen nach Deutschland entfielen jedoch erst am 6.7.1959, als auch das Saarland die Deutsche Mark einführte und die Zollunion mit Frankreich kündigte.
In der Zeit des Saargebietes und Saarlands gab die saarländische Post zahlreiche eigene Briefmarken heraus, die wegen ihrer oft ansprechenden Motive bei vielen Briefmarkensammlern beliebt und begehrt sind. Da nach 1957 im Saarland bis 1959 noch der Französische Franc und Saarländische Franken im Umlauf war, gab das Saarland als Oberpostdirektion Saarbrücken noch bis 1959 Marken mit eigener Währungsbezeichnung heraus. Allerdings entsprachen zu dieser Zeit die Markenmotive meist schon den deutschen Ausgaben. Seit dem Juli 1959 sind dann auch im Saarland nur noch die deutschen Briefmarkenausgaben im Umlauf.

Aber nun viel Spaß bei diesem Streifzug und Querschnitt durch Saarlands Marken einem für Sammler historisch interessantem Thema. Ich hoffe, dass es vielleicht auch für den einen oder andern Sammler eine nette Anregung ist, mit diesem schönen Sammelgebiet zu beginnen.

Euer Thomas von sammler.com

Briefmarken des Saargebietes 1920 - 1935

Nach der Niederlage des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg trennten die Siegermächte als Mandat des Völkerbundes vom Deutsche Reich ab. Das Saargebiet bestand aus dem südlichen Teil der Rheinprovinz, der Saarpfalz und dem Westen der bayerischen Pfalz. Der Völkerbund stellte es 1920 unter französische Verwaltung. Von diesem Zeitpunkt gab es eigene Briefmarken aus. Zuerst verwendete die saarländische Post deutsche und bayerische Ausgaben mit dem Überdruck "Sarre". Da die Bevölkerung an der Saar deutsch spricht, änderte die ausgebende Post den Aufdruck kurze Zeit später in "Saargebiet". Erst im Februar 1921 folgte die erste Ausgabe mit eigenem Motiv. Ende April 1921 wurde dann der französische Franc als Währung im Saargebiet eingeführt, der bis zu Wiederangliederung ans Deutsche Reich im Saargebiet im Umlauf blieb.

Ehemals bayerische Briefmarken nun mit Aufdruck Sarre. Diese Marken kamen in den  Gebieten der ehemals bayerischen Pfalz im nun neuen Saargebiet zur Ausgabe.

Briefmarken Saargebiet

Ehemals deutsche Briefmarken zuerst mit dem französischen Aufdruck Sarre und dann mit dem deutschen Aufdruck Saargebiet.

Briefmarken Saargebiet

Auszug der erste eigenen Ausgabe des Saargebiets oben noch mit Mark-Währung, unten schon mit der neuen Wertangabe in französischen Francs.

Briefmarken Saargebiet

Da das Saarland ein wichtiges Kohle- und Stahlrevier war, zeigen die Freimarken des Saargebiets nicht nur Sehenswürdigkeiten des Saarlands, sondern auch Szenen aus dem Kohleabbau und der Stahlgewinnung.

Briefmarken Saargebiet

Zwischen 1926 und 1934 gab das Saargebiet Volkshilfemarken als Wohlfahrtsmarken heraus. Da die Motive ansprechend und die Auflagen gering sind, erfreuen sich diese Marken auch noch heute bei vielen Sammlern. Für einige dieser Marken zahlen sie sogar richtig viel Geld.

Briefmarken Saargebiet

Am 13.1.1935 fand, wie im Versailler Vertrag vereinbart, im Saargebiet eine Volksabstimmung statt. Es stimmten dabei 90,73 % der Wähler für eine Vereinigung mit Deutschland, 8,86 % für einen Status Quo und nur 0,4 % der Wähler für eine Vereinigung des Saargebietes mit Frankreich. Die Abstimmung wurde auf den letzten Briefmarkenausgaben des Saargebiets Ende 1934 mit einem Aufdruck angekündigt.

Am 1.3.1935 wurde das Saargebiet wieder an das Deutsche Reich angegliedert. Ab da verwendete auch das Saarland wieder Marken des Deutschen Reichs.

Briefmarken Saargebiet

Vignette, die für Heimkehr der Saar nach Deutschland plädiert.

Briefmarken Saargebiet

Auch das Deutsche Reich gab zwei Briefmarkensätze zur Saarabstimmung heraus. Die oberen Marken wurden im August 1934 und die unteren kurz nach der Wahl im Januar 1935 ausgegeben. Da war schon klar, dass sich die Wähler an der Saar für einen Anschluss ans Reich entschieden hatten.

Briefmarken Saargebiet

Briefmarken des Saarlands 1947 - 1956

Die Briefmarken des Saarlandes von 1947 - 1956 werden auf einer eigenen Seite vorgestellt

Briefmarken Saarland

Briefmarken der Oberpostdirektion Saarbrücken 1957 - 1959

Da nach 1957 im Saarland bis 1959 noch immer der Französische Franc und Saarländische Franken im Umlauf war, gab das Saarland als Oberpostdirektion Saarbrücken weiterhin Marken mit eigener Währungsbezeichnung heraus. Allerdings entsprachen zu dieser Zeit die Markenmotive meist schon den deutschen Ausgaben. Seit dem Juli 1959 sind dann auch im Saarland nur noch die deutschen Briefmarkenausgaben im Umlauf.

Am 2.1.1957 feierten sowohl die BRD als auch das Saarland mit jeweils einer eigenen Briefmarkenausgabe die Angliederung des Saarlands an Deutschland. Links die deutsche und rechts die saarländische Ausgabe dazu.

Briefmarken Saarland

Rechts ein Ersttagsbrief vom 1.1.1957 zur Angliederung des Saarlands an Deutschland.

Briefmarken Saarland

Die obere Reihe zeigt Marken der OPD Saarbrücken mit eigenen Motiven, die bei bundesdeutschen Marken nicht vorkommen. Die Marken der unteren Reihe mit Franc - Währung kommen dagegen auch bei Marken der BRD als Motiv vor. Bei der Heuss-Marke weicht jedoch die Farbe vom deutschen Originalmotiv der Heussmarken ab.

Das Saarland gab als letzte Marke am 6.5.1959 zum 100. Todestag von Alexander von Humboldt die Marke ganz rechts unten heraus.

Briefmarken Saarland

Rechts eine Maximumkarte mit Sondermarke zu Saarmesse 1957

Briefmarken Saarland

Mails

Wenn Sie auch eine Mitteilung zu diesem Thema veröffentlichen lassen möchten, dann senden Sie uns doch ein E-Mail.

Links

Die Geschichte des Saarlandes Die Online Enzyklopädie von Wikipedia liefert viele interessante Infos zur Geschichte des Saarlands

Angebote zum Thema Saarland - Briefmarken

Briefmarken des Saargebiets 1920 - 1934 können Sie bei ebay.de er- und versteigern

Bei ebay werden zahlreiche Briefmarken des Saargebietes von 1920 - 1935 online versteigert

Briefmarken des Saarlands 1947 - 1959 können Sie bei ebay.de er- und versteigern

Bei ebay werden zahlreiche Briefmarken des Saarlands von 1947 - 1959 online versteigert

Weitere Links

Zurück zur Briefmarken-Hauptseite Ansichtskarten  Münzen
Geldscheine Homepage von sammler.com E-Mail

 

Copyright © 1996/2016 sammler.com, Forchheim, Deutschland Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei sammler.com

Bookmark auf sammler.com setzen: ask.com del.icio.us google.com hype it! LinkaARENA live.com Mister Wong netscape YahooMyWeb

Seite zu Favoriten hinzufügen - Seite weiterempfehlen

Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub