sammler.com - Das Informationsnetz für Sammler und Sammeln

Seit 1996 im Internet
Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen
 

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern
Google
 
Web sammler.com
Inhalt A bis Z Kontakt
News Banner anmieten
Übersetzen/Translation
Günstiges entdecken

Literatur zum Thema Militaria und Orden sammeln

Hier finden Militariasammler Literaturempfehlungen zum Thema Sammeln von Militaria, Uniformen, Orden, Abzeichen und mehr.

Zurück zur Militaria - Hauptseite

 

Orden der Ehrenlegion, Frankreich

Orden der Ehrenlegion, Frankreich

 

 

Sammlerkataloge für Orden von amazon.de

Militaria Sammlerkataloge bei amazon.de

 

Inhalt

Literaturtipps zum Thema Militaria Lesertipps zum Thema Militaria - Literatur

Literatur

Literaturempfehlungen zum Thema Militaria und Orden

Es ist besonders wichtig, wenn man Orden und Militaria sammelt, dass man den Wert kennt. Dabei helfen Kataloge. 
Weiterhin ist es wichtig, dass man Tipps und Erklärungen von Fachleuten des entsprechenden Sammelgebietes erhält. Dabei hilft die entsprechende Fachliteratur.
So können Sie z.B. bei dem renommierten Online Buchhändler amazon.de  gleich die folgenden Bücher schnell und einfach auch online bestellen:

Orden Europas – Übersichtskatalog mit aktuellen Marktpreisen

Jörg Nimmergut
264 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen
Preis: 29,80 EUR
Mit großem Deutschlandanteil und umfangreichem Katalogteil von europäischen Orden.

Bewertungskatalog Orden und Ehrenzeichen Deutschland 1871-1945
von Detlev Niemann
Über 2421 Abbildungen
Über 820 Seiten (2004)
Bei diesem Bewertungskatalog handelt es sich wohl um den ersten umfassenden Preisführer, der sowohl von fachlich Unbedarften, als auch von Spezialsammlern genutzt werden kann.

Katalog der Orden und Ehrenzeichen des Deutschen Reiches 1871-1945
von Andre Hüsken
Preis: 34,00 EUR
497 Seiten (1999) 

Die Orden und Ehrenzeichen des Königreichs Preussen
120 Seiten (1998), Preisangaben auf Euro aktualisiert
Farbkatalog mit Preisen in Euro (Taschenbuch)
von Arnhard Klenau, Peter Sauerwald, Offenbach am Main Institut f. Wissenschaftliche Ordenskunde (Herausgeber)
Kurzbeschreibung
Erstmalig wird hier die Typologie der tatsächlich verliehenen Dekorationen ausgearbeitet und in über 600 Nummern detailliert dargestellt und mit über 300 qualitätvollen Farbabbildungen in Originalgröße illustriert, mit aktuellen Preisbewertungen in Euro.

Dieser Katalog beinhaltet auch das Eiserne Kreuz aus der Zeit von 1813 - 1914, da dieser Orden als preußischer Orden galt und so in anderen Katalogen über deutsche Orden fehlt.

Deutsche Orden und Ehrenzeichen (Broschiert)
von Jörg Nimmergut
464 Seiten
Katalog für alle staatlich verliehenen deutschen Orden und Ehrenzeichen von der Reichsgründung 1871 bis heute: Deutsches Kaiserreich, Weimarer Republik, Drittes Reich, ehemalige DDR und Bundesrepublik Deutschland. Darunter auch alle Auszeichnungen der Bundesländer. Alle Orden sind nach den allerjüngsten Marktpreisen seriös bewertet.

Die langen Offizier- Seitenwaffen der Deutschen Marine

von Claus P. und Dirk Stefanski. Erschienen bei Mittler in Hamburg. Preis 68 EUR. 288 Seiten geballte Information mit ca. 290 zum Teil farbigen Bildern von Marineblankwaffen, sowie historisch interessanten Fotos von Marine Offizieren und Soldaten mit den besprochenen Waffen. 

Deutsche Orden und Ehrenzeichen

von Heinz Kirchner, Hermann-Wilhelm Thiemann, Birgit Laitenberger 
Preis: 87,00 EUR

Neben den Grundsätzen für die Verleihung von Titeln, Orden und Ehrenzeichen werden auch die besonderen Vorschriften für früher verliehene Orden und Ehrenzeichen, der Besitznachweis, Tragweite, Rückgabe, Vertrieb sowie Bußgeld- und Schlußbestimmung eingehend behandelt.
Der zweite Teil des Werkes enthält eine Zusammenstellung deutscher Orden und Ehrenzeichen für die Zeit bis 1934, für die Jahre 1934 bis 1939, für die Zeit des Zweiten Weltkrieges sowie für die Gegenwart. Berücksichtigt werden auch neugeschaffene Orden und Ehrenzeichen und die Auszeichnungen der früheren DDR.

Auszeichnungen des Deutschen Reiches 1936 - 1945

von Kurt-G. Klietmann 
Preis 22,00 EUR

Ein breit gefächerter Überblick über die militärischen Auszeichnungen des Deutschen Reiches von 1936-1945. Vom Deutschen Adler über das Eiserne Kreuz von 1939 und das Kriegsverdienstkreuz bis hin zur Ehrenblatt- bzw. Ehrentafelspange, zur Ostmedaille, zu Waffen- und Kampfanzeichen, Verwundeten- und Hinterbliebenen-Abzeichen, besondere Auszeichnungen für Frauen und Mädchen u. v. m. Mit organisatorischen und gesellschaftspolitischen Fakten und geschichtlichen Hintergründen.

Uniformen und Abzeichen des deutschen Heeres 1933 - 1945

von Brian Leigh Davis 
Preis 26,00 EUR

Brian Leigh Davis diente 1953-1957 bei der britischen Leibgarde-Kavallerie (Life Guards), u. a. auf Zypern und in Ägypten. In dieser Zeit wurde sein Interesse an militärischen Dingen geweckt. Heute gilt er als Experte für Militärwissenschaften und als Autorität auf dem Gebiet der Uniformkunde. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und bei etlichen Film- und Fernsehproduktionen über den Zweiten Weltkrieg als Berater fungiert. Sein Hauptinteresse gilt der Militärgeschichte des Deutschen Reiches und Großbritanniens. U.a. veröffentlichte er "Uniformen und Abzeichen des deutschen Heeres 1933-1945".

The International Militaria Collector's Guide

von Irene Moore, Gary Sterne 

"This informative, full-color guide outlines and identifies what is collected, shows what is available and gives accurate prices and valuations for each object. The International Militaria Collector's Guide is based on the authors' years of experience and a deep knowledge and understanding of the militaria market place. Intended as a practical guide to the full range of military antiques and historical objects-from highly-sought after rarities to more easily obtainable collectables-this colorful book is an up-to-date, illustrated resource on the passionate pastime of thousands. 128 pages, with over 250 illustrations."

Pistolen - Historie, Technik und Modelle von 1550 bis 1913

von Adriano Sala, 279 Seiten, breiter und aufwändiger Prachtband mit Schuber

Dieser mit Schmuckschuber versehene aufwändige Prachtband stellt die Geschichte und technische Entwicklung der Pistole von ihren Anfängen um 1550 bis hin zu den ersten Automatikwaffen kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs dar.

Weitere Bücher suchen:

Schnellsuche
Suchbegriff

Möchten Sie auch eine Empfehlung für ein Buch aussprechen? Dann senden Sie uns doch einfach ein E-Mail!

Literaturtipps von Lesern

Neuerscheinung: Orden Europas – Übersichtskatalog mit aktuellen Marktpreisen (08.11.2007)

Jörg Nimmergut über sein neues Buch:

Ich freue mich, Sie über mein neues Buch „Orden Europas – Übersichtskatalog mit aktuellen Marktpreisen“ mit großem Deutschlandanteil und umfang­reichem Katalogteil informieren zu können. Das Buch erschien vor kurzem im Battenberg Verlag. Die Neuauflage wurde grundlegend überarbeitet, durchgehend farbig illustriert und komplett neu mit aktuellen Marktpreisen bewertet.

Mein Anliegen ist es, Ordenskunde verständlich zu machen: die Neuerscheinung umfasst anschaulich die Geschichte des zivilen und militärischen Auszeichnungswesens von der Antike über die geistlichen und weltlichen Ritterorden bis hin zur Ordensreform durch Napoleons Schöpfung der Ehrenlegion, die als Geburtsstunde unserer modernen Orden in Europa gilt. Mir war es wichtig, in „Orden Europas“ eingehend den Aufbau einer Samm­lung zu erläutern nach dem Motto „Orden sammeln – aber richtig“. Sie finden darin Aufbau von Sammelgebieten, Aufbewahrung und Versicherung, Wert und Wertzuwachs sowie Pflegetipps, des Weiteren Beispiele von Fälschungen, Abwicklung bei Mängeln und den Neutext „Sachverständiger – geprüft und gesiegelt“.

Komplettiert wird der beratende Teil durch Typologie-Tafeln, die Orden, Kronen, Ösen und Bänder in ihrer Vielfalt aufschlüsseln und bezeichnen. Der große Katalogteil mit sehr guten Abbildungen, Beschreibungen und Bewertungen zeigt Ihnen die tatsächlich auf dem Markt befindliche Ware. Außerdem finden Sie alle Orden pro Land nach Ihrer Rangfolge, nach Modellen und nach Verleihungszeiträumen aufgegliedert.

Warum ich dieses Buch nochmals aufwendig bearbeitet habe, steht im Vorwort: „Certus amicus rebus incertibus – Ein sicherer Freund in unsicheren Dingen“ zu sein.
Jörg Nimmergut

Dokument von  Hermann Heidborn

Buch bei amazon.de bestellen

Pistolen - Historie, Technik und Modelle von 1550 bis 1913 (04.12.2005)

Der Heel-Verlag hat vor kurzem das Buch "Pistolen - Historie, Technik und Modelle von 1550 bis 1913" herausgegeben:

Dieser mit Schmuckschuber versehene aufwändige Prachtband von Adriano Sala stellt die Geschichte und technische Entwicklung der Pistole von ihren Anfängen um 1550 bis hin zu den ersten Automatikwaffen kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs dar.

Über 200 exquisite Sammlerstücke werden im Originalformat teilweise über 2 Seiten hinweg in exzellenten Fotos abgebildet. Technische Daten und eine historische Einordnung jeder einzelnen vorgestellten Waffe runden das edel ausgestattete und verarbeitete bibliophile Werk ab.

Buch über Pistolen für Sammler

Bevor auf die einzelnen Waffen eingegangen wird, werden im Einführungsteil technische Aspekte wie Luntenschloss, Radschloss, Steinschloss, Pulver, Projektile, Läufe, die Entwicklung der Patronen usw. beschrieben. Der Hauptteil, wo die einzelnen Sammlerobjekte genau dargestellt und beschrieben werden, gliedert sich in folgende Kapitel: Einschuss-Pistolen, Einläufige Mehrschusspistolen, Pistolen mit mehreren Läufen, Trommelrevolver und Selbstladepistolen und Spezielle Pistolen.

Fazit: Dieses Buch ist ein einzigartiger Prachtband für Militaria- und Waffensammler, der in keiner Bibliothek zu diesem Thema fehlen sollte.

Das Buch kann bei amazon.de online bestellt werden

3. Band der Trilogie zur Geschichte der höchsten badischen Tapferkeitsauszeichnung (02.02.2005)

VORANKÜNDIGUNG: In Kürze erscheint der dritte Band der Trilogie zur Geschichte der höchsten badischen Tapferkeitsauszeichnung – des Militär Karl-Friedrich Verdienstordens sowie der Militär Karl-Friedrich Verdienstmedaille.
Nach dem Erfolg der ersten beiden Bände (wieder lieferbar) – umfassende Geschichte dieser Tapferkeitsauszeichnung sowie das komplette Namensverzeichnis aller Verleihungen von 1807 bis 1918 (fast 4.000 Namen) – steht der Autor nun kurz vor dem Abschluss des dritten Bandes.
In diesem Band werden erstmalig die Vorschlagsbegründungen der silbernen Militär Karl-Friedrich Verdienstmedaille – der badischen Tapferkeitsmedaille - für alle 1282 nachgewiesenen Verleihungen veröffentlicht.
Dieser Abschlussband bildet das so genannte „Badische Ehrenbuch“, ein Projekt, das bereits Mitte der 30er Jahre angegangen wurde, als das Wort „Heldentum“ in Deutschland noch keinen bitteren Beigeschmack hatte. Durch den Tod des Autoren Oberstleutnant von Freydorf im Jahr 1940 sowie die Ereignisse des 2. Weltkriegs ist das „Badische Ehrenbuch“ nicht mehr zur Ausführung gelangt. Die damals bereits erstellten Unterlagen gelten aufgrund der Kriegsereignisse als verschollen, daher war es die Aufgabe des Autoren, sämtliche Verleihungsvorschläge aus den noch vorhandenen Akten des Generallandesarchivs in Karlsruhe einzeln herauszusuchen.
Somit ist es nun endlich möglich, auch den Trägern der höchsten badischen Tapferkeitsauszeichnung des ersten Weltkriegs ein - wenn auch spätes - Denkmal zu setzen, wie es für die Höchstausgezeichneten von Preußen, Bayern, Sachsen und Württemberg vor bereits 70 Jahren geschehen ist.
Erscheinungstermin voraussichtlich Herbst 2005 - Vorbestellungen werden bereits gerne entgegengenommen.
Bestellungen für Band 1 + 2 / Vorbestellung Band 3 sowie Fragen bitte an:
Frank Zelosko - Am Seeacker 6 - D-74821 Mosbach

E-Mail

Vorankündigung: Wichtige Neuerscheinung: Für Badens Ehre (28.4.03)

Militärischer Karl-Friedrich-Verdienstorden und Verdienstmedaille 1807 – 1918

In Kürze erscheint der erste Band einer Trilogie zur Geschichte der höchsten badischen Tapferkeitsauszeichnung – des Militär Karl-Friedrich Verdienstordens sowie der Militär Karl-Friedrich Verdienstmedaille.
Mit dieser Neuerscheinung – die sicherlich zu einem Standardwerk zur badischen Ordenskunde wird – wird erstmalig umfassend die Geschichte dieser Tapferkeitsauszeichnung des ehemaligen Großherzogtums Baden behandelt.
Im ersten Band dieser Trilogie wird die Geschichte des Ordens von der Stiftung im Jahre 1807 bis zur Neugründung der „Karl-Friedrich Ordensgemeinschaft“ 1957 anhand von Originaldokumenten aus den Beständen des Badischen Generallandesarchives in Karlsruhe, dem Archiv des Wehrgeschichtlichen Museums in Rastatt, dem Archiv Volle in Freiburg sowie dem Archiv des Verfassers behandelt.
Ein Großteil der Dokumente wird hier erstmalig veröffentlicht.
Im zweiten Band, der in enger Zusammenarbeit mit dem bekannten Ordenskundler Henning Volle entstand, wird erstmalig das komplette Namensverzeichnis aller Träger von Groß-, Kommandeur- und Ritterkreuz sowie aller Träger der goldenen und silbernen Medaille (insgesamt fast 4.000 Namen) von 1807 bis zu den Nachverleihungen vor dem zweiten Weltkrieg vorgelegt.
Im dritten - bereits projektierten - Band werden zu allen Medaillenverleihungen des ersten Weltkriegs die Verleihungsvorschläge veröffentlicht – dieser Band ist dann das „Ehrenbuch der Militär-Karl-Friedrich Verdienstmedaille“.
Um dieses doch recht kostspielige Buchprojekt realisieren zu können, sind Sponsoren noch herzlich willkommen.
Erscheinungstermin für Band 1 + 2 voraussichtlich Juni/Juli 2003 – Vorbestellungen werden bereits vom Verfasser entgegengenommen.

Für weitere Informationen/Bestellungen bitte Mail an: E-Mail

 

E-Mail Militaria-Hauptseite Homepage von sammler.com

 

Copyright © 1996/2017 sammler.com, Forchheim, Deutschland Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei sammler.com

Bookmark auf sammler.com setzen: ask.com del.icio.us google.com hype it! LinkaARENA live.com Mister Wong netscape YahooMyWeb

Seite zu Favoriten hinzufügen - Seite weiterempfehlen

Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub