sammler.com - Das Informationsnetz für Sammler und Sammeln

Seit 1996 im Internet
Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen
 

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern
Google
 
Web sammler.com
Inhalt A bis Z Kontakt
News Banner anmieten
Übersetzen/Translation
Günstiges entdecken

Impressionen von der Numismata in München am 3.3.07

Bericht von Thomas Schmidtkonz

Zurück zur Übersicht

Teil 1 - Zum Teil 2 des Berichts

Nicht nur der Euro-Münzen-Sammler wird von dem reichhaltigen Münzangebot bei der Numismata in München fast erschlagen.

Leuchtturm Albenverlag
 

Meine Erlebnisse auf der  Numismata der internationalsten und größten Münzbörse der Welt - Teil 1

Im Gegensatz zum Vorjahr beeinflusst das Wetter die Anreise nicht negativ. Dieses mal reise ich mit meinem Freund Mario an, der mal erleben möchte, was Münzsammler so antreibt.

Als wir gegen 10:30 ankommen, ist der gewohnte Andrang bei den Kassen schon nicht mehr so schlimm, da die Veranstalter die Pforten bereits vor einer Stunde öffneten.


Dafür ist der Andrang in der Messehalle um so größer. Vor den meisten Ständen bilden sich vor den kleinen runden Objekten der Begierde regelrechte Knäuel von Sammlern. Viele versuchen eine schon lang gesuchte Münze zu entdecken, während andere schon mal ein Schnäppchen erhaschen möchten, das beim Münzhändler um die Ecke einige Euros mehr kostet.

Wie schon in den Vorjahren steht die Vielfalt der Euro-Münzen wieder im Mittelpunkt, zumal mit Slowenien ein neues Euro-Land dazugekommen ist.


Neben der verschiedensten Euro-Sondermünzen suchen Sammler auch weiterhin die begehrten Eurokursmünzensätze, obwohl auch hier das riesige Angebot schon fast unüberschaubar ist.


Ich schaue beim Stand der offiziellen deutschen Euro-Münzprägestätten vorbei, da ich dort letztes Jahr die neuen deutschen 2 Euro-Kursmünzen zum Nominalwert kaufen konnte. Diese Angebot fehlt heute leider. Die 2 Euro - Sonderprägungen sind heute nur in den teureren Sondermünzensätzen erhältlich, die ich auch im Abonnement beziehen kann. Also spare ich mir dieses Geld.


Neben den Sammlern moderner Münzen kommen auch Sammler der Antike auf der Numismata nicht zu kurz. Dabei bieten die Münzhändler nicht nur die Münzprägungen der Antike wie dem Römischen Reich an, sondern auch Kunst- und Gebrauchsgegenstände der Antike.
Dabei fallen mir wie alle Jahre die wunderbaren Sammelobjekte der Antike von Helmut Liebert ins Auge.


Aber auch zahlreiche weitere Händler bieten alte römische, griechische, persische Münzen und Kunstgegenstände und Schmuck aus dieser schon so lange zurück liegenden Zeit an. Was da so manches dieser uralten Objekte erzählen könnte?


Ich werde dagegen bei Herrn Helmering aus Berlin bei meiner ständigen Suche nach Laufmedaillen fündig. Dort entdecke ich die Siegermedaille eines Kreismeisters, der bei einem 100 Meter Lauf im Jahr 1937 siegte. Wir werden bei einem Preis von 5 Euro handelseinig.

Nach so viel Münzen wollen wir mal schauen, was neben dem Verkauf von Münzen, Geldscheinen und Medaillen noch so geboten wird.


So stellen Jochen und Klaus Pater von ImgSoft für Händler und Profifotografen das System BillyPix vor, mit dem man sehr schnell und in brillanter Qualität Münzen fotografieren und gleich elektronisch in den PC übernehmen kann. Um den Ablauf noch weiter zu beschleunigen, lassen sich weitere Abläufe wie eine Nachverarbeitung und das Hochladen der Bilddateien auf einem Server automatisieren.


Zum 2. Teil des Berichts

 

Copyright © 1996/2016 sammler.com, Forchheim, Deutschland Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei sammler.com

Bookmark auf sammler.com setzen: ask.com del.icio.us google.com hype it! LinkaARENA live.com Mister Wong netscape YahooMyWeb

Seite zu Favoriten hinzufügen - Seite weiterempfehlen

Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub