sammler.com - Das Informationsnetz für Sammler und Sammeln

Seit 1996 im Internet
Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen
 

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern
Google
 
Web sammler.com
Inhalt A bis Z Kontakt
News Banner anmieten
Übersetzen/Translation
Günstiges entdecken
 

News & Events aus der Welt des Sammelns vom 2. Halbjahr 2008

Hier finden Sammler News und Neuigkeiten aus der Welt des Sammelns.

Aktuellste News | News 2012 | News 2011 | News 2. Halbjahr 2010| News 1. Halbjahr 2010 | News 2. Halbjahr 2009 | News 1. Halbjahr 2009  | News 2. Halbjahr 2008 | News 1. Halbjahr 2008 | News 2. Halbjahr 2007 | News 1. Halbjahr 2007 | News 2. Halbjahr 2006| News 1. Halbjahr 2006 | News 2. Halbjahr 2005 | News 1. Halbjahr 2005 | News 2004 | News 2003 und zuvor | Weitere Nachrichten für Sammler  | Nachrichten für Sammler auf unserer facebook-Seite

eBay

 

Sammler - News vom 2. Halbjahr 2008

Schneekugeln sammeln - Sammelgebiet der Woche bei SammlerNet.de (31.12.2008)

Eine Schneekugel ist eine mit Wasser gefüllte Kugel aus Glas oder Kunststoff, in der sich kleine Partikel befinden, die beim Schütteln aufwirbeln und dann langsam wie Schnee wieder zu Boden fallen. Die Kugeln enthalten in der Regel Miniaturlandschaften oder Figuren, die beim Schütteln „eingeschneit“ werden. Auf der Pariser Weltausstellung wurde 1878 erstmals eine Schneekugel einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt. Das Motiv war ein Mann mit aufgespanntem Regenschirm. Danach begannen die Schneekugeln ihren Siegeszug, um Kinder- und Sammlerherzen zu erobern.

Antje - das Fernsehwalross vom NDR

 

Mehr darüber

Flohmarktanzeige auch für Gewerbetreibende vom 1.1. - 31.3.09 kostenlos (31.12.2008)

Private Flohmarktanzeigen waren bei SammlerNet.de schon immer kostenlos. Für Gewerbetreibende sind diese Anzeigen nun vom 1.1.2009 - 31.3.2009 ebenfalls kostenlos.

Mehr darüber

»Puppen-Sprechstunde« im Volkskunde Museum Schleswig, 11.1.2009 (27.12.2008)

Im Begleitprogramm zur aktuellen Weihnachts-Sonderausstellung »Puppenleben« bietet das Schleswiger Volkskunde Museum eine Beratungs-Sprechstunde für alle Puppenbesitzer und Sammler an. Am 11. Januar 2009, dem letzten Öffnungstag der Weihnachtsausstellung, wird die Sammlerin Angelika Salzwedel aus Itzehoe als Gast-Expertin von 14.00 bis 16.30 Uhr zur Verfügung stehen, um sich Puppen zur Begutachtung vorlegen zu lassen. Neben einer genauen Bestimmung von Alter und Hersteller wird dabei auch eine Schätzung des aktuellen Werts angeboten. Auf Wunsch erhalten die Besucher weitergehende Ratschläge zur Restaurierung sowie zum Aufbau einer eigenen Puppensammlung.

Die Beratung und die Begutachtung einer mitgebrachten Puppe sind für Besucher mit Eintrittskarte kostenlos.

Mehr darüber

DYNAMIK UND PROFESSIONALITÄT FÜR EURANTICA Brussels - fine art & antiques fair (27.12.2008)

Artexis, der belgische Marktführer für die Organisation von Messen, gibt die Daten der nächsten Ausgabe der EURANTICA Brussels - fine art & antiques fair bekannt.
Im Einklang mit ihrem Strategieausschuss, der sich aus namhaften belgischen Antiquaren und den dynamischsten ausländischen Ausstellern zusammensetzt, und auf Antrag der Mehrheit der Aussteller nimmt EURANTICA Brussels - fine art and antiques fair ihren Platz auf dem Kalender wieder im März ein und öffnet ihre Tore vom 20. bis zum 29. März. Die Messe erstreckt sich über 10 Tage, darunter 2 Wochenenden und 1 Ladies' Day. Zahlreiche Antiquare haben bereits positiv auf die Einladung der Organisatoren geantwortet und ihre Teilnahme schon bestätigt.

Vom 20. bis zum 29. März 2009 werden im Palais 5 von Brussels Expo 150 Aussteller zusammenkommen, darunter 30 % aus dem Ausland (mit 10 Deutschen Galerien). 28.000 Besucher werden für diese neue Ausgabe erwartet. Die Entwicklungsprioritäten für Eurantica 2009 sind:
- eine strenge Auswahl, um die Qualität der Messe sicherzustellen
- eine elegante Inszenierung
- die Belebung der Messe durch eine Konzentration von Spitzenzeiten, die den Zielgruppe der Kunstsammler und -liebhaber vorbehalten sind, so dass die Messe zu einem echten Event"wird

EURANTICA Brussels - fine art & antiques fair ist die belgische Fachmesse, die klassischen oder Vintage-Möbeln die größte Bedeutung beimisst, ob es sich nun um Kleinmöbel oder große Mobiliargruppen handelt.

Die Organisatoren verlangen von den Ausstellern, dass diese Möbel in originale und elegante Kompositionen integriert werden, so dass die Besucher Zusammenstellungen entdecken können, die Mobiliar, Dekorationsgegenstände und Gemälde verbinden, vom Klassischen bis zum Ungewöhnlichen, von der Liebe eines Antiquars auf den ersten Blick bis zum unverzichtbaren Sammlerstück.
Um die Echtheit der Stücke und das Vertrauen der Käufer zu gewährleisten, beauftragen die Organisatoren 30 namhafte belgische und ausländische Experten mit der Kontrolle der Ware der Aussteller, bevor die Messe ihre Tore öffnet. Während der Fachmesse werden fünf beratende Experten anwesend sein, deren Aufgabe es ist, die Käufer zu informieren und zu beraten.

Auf dem Programm

Das Thema dieser Ausgabe ist ?Les Palais" - Paläste und Pavillons. Die ?Vorpremiere", ein großer, um einen feierlichen Abend verlängerter Vernissage-Tag, findet am 19. März von 14 bis 23 Uhr statt. Hier werden sich mehrere Tausende von Gästen aus der Welt der Antiquitäten zusammenfinden, die stets auf der Suche nach einem einzigartigen Stück sind. Der Ladies' Day, an dem die Trödlerinnen freien Eintritt haben, ist für Freitag, den 27. März, vorgesehen.

Bemerkenswert ist die Teilnahme von rund zwanzig französischen Galerien und die sehr treue und im Wachstum begriffene Beteiligung deutscher Galerien, die ausländische Sammler in ihrem Kielwasser mitführen.

Information: www.eurantica.be 

Die neuen Wohlfahrtsmarken 2009 sind da - Himmelserscheinungen: himmlischer Ausblick – irdischer Zweck Himmelserscheinungen (27.12.2008)

Regenbogen, Sonnenuntergang, Nordlicht und Blitz – diese Himmelserscheinungen faszinieren uns immer wieder aufs Neue. Beeindruckende Fotografien dieser Naturschauspiele finden Sie auf den neuen Wohlfahrtsmarken, die am 2. Januar 2009 erscheinen.

Die ausdrucksstarken und ästhetisch ansprechenden Markenmotive erlauben einen Blick in den Himmel – die Marken selbst haben einen ganz irdischen Zweck: Sie sind ein wichtiges Finanzierungsinstrument für die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege. Die Erlöse aus ihrem Verkauf fließen in die soziale Arbeit von AWO, Caritas, Paritätischem Wohlfahrtsverband, Deutschem Roten Kreuz, Diakonie und der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland.

Die feierliche Übergabe der neuen Wohlfahrtsmarken-Serie findet am 6. Januar 2009 im Zeiss-Großplanetarium in Berlin statt. Professor Dr. Horst Köhler wird als Schirmherr des Sozialwerkes die Erstdrucke der Marken entgegennehmen.

Zu den Motiven:

Regenbogen – Motiv der Marke im Wert von 45 + 20 Cent
Sonnenuntergang – Motiv der Marke im Wert von 55 + 25 Cent
Nordlicht – Motiv der Marke im Wert von 55 + 25 Cent
Blitz – Motiv der Marke im Wert von 145 + 55 Cent

Wohlfahrtsmarken 2009

Deutsche Wohlfahrtsmarken 2009

Mehr darüber: http://www.wohlfahrtsmarken.de

BLU-RAY DVD COMIC CD SCHALLPLATTEN SPIELZEUG FIGUREN MARKT MÜNCHEN (27.12.2008)

Hier die nächsten Termine für den BLU-RAY DVD COMIC CD SCHALLPLATTEN SPIELZEUG FIGUREN MARKT MÜNCHEN
Termine 2009:
64. Börse am 1. Februar
65. Börse am 5. April
66. Börse am 31. Mai
67. Börse am 26. Juli
68. Börse am 13. September
69. Börse am 15. November
70. Börse am 27. Dezember
in der TonHalle in der KultFabrik Grafingerstr.6 81671 München Haltestelle Ostbahnhof / S-Bahn, U-Bahn, BUS, TRAM, TAXI
Einlass von 10.00 bis 15.00 Uhr
Eintritt 3,- / mit 18er Raum 5,-
weitere Infos unter www.film-boerse.info  oder www.comicboerse.info

Für Fragen, Anregungen etc schicken Sie eine Mail an info@film-boerse.info

19. Jahrhundert als Sammelgebiet - Gegenstände des 19. Jahrhundert sammeln (25.12.2008)

Das 19. Jahrhundert ist oft indirekt gesehen eines der beliebtesten Sammelgebiete von Sammlern. So gibt es z.B. sehr viele Kunst- und Antiquitätensammler, die ihre Sammelobjekte aus dieser Zeit sammeln.

Typisches Biedermeier Bild von Carl Spitzweg

Mehr darüber

Sammler - Witze übers Sammeln für Sammler (24.12.2008)

Auf dieser neuen Seite von sammlernet.de listen wir die schönsten Sammlerwitze. Jeder kann dazu seinen eigenen Sammlerwitz beitragen.

Witze übers Sammeln für Sammler

Mehr darüber: Sammler - Witze übers Sammeln für Sammler

Zitate für Sammler übers Sammeln (22.12.2008)

Johann Wolfgang von Goethe sagte: "Sammler sind glückliche Menschen!". Aber auch viele andere berühmte Personen aus Kunst, Literatur und Wissenschaft äußerten sich übers Sammeln und die Sammler. Einige der schönsten Zitate dazu führen wir hier auf!

Mehr darüber

Neues *SmS* Sammlermagazin Sandesneben Mit Heft Nr. 83 vom 15.12.2008 zum kostenlosen Download! (22.12.2008)

Das neue *SmS* Sammlermagazin Sandesneben Heft Nr. 83 vom 15.12.2008 steht nun mit vielen News und interessanten Artikeln aus der Sammlerwelt bei sammlernet.de zum kostenlosen Download zur Verfügung!

Mehr darüber

Ausgefallene und besondere Beanie Babies (20.12.2008)

Einige Beanie Babies der Firma Ty, Inc. sind ausgefallen und besonders erwähnenswert z.B. wegen ihrer Seltenheit, Jubiläen, wegen Produktionsfehler oder weil sie nur an bestimmte Personen wie ty - Mitarbeiter verteilt wurden. Entsprechend begehrt sind sie bei Sammlern. Daher stellen wir auf einer neuen Seite von sammler.com eine kleine Liste dieser Beanie Babies vor.

Mehr darüber: Ausgefallene und besondere Beanie Babies

Kleinzeigen für Sammler (20.12.2008)

Auf unserer Partnerseite von sammlernet.de finden Sie interessante Kleinanzeigen zu Sammlerthemen und können dort auch Kleinanzeigen aufgeben.

Kleinanzeigen aufgeben (sammlernet.de)

Kleinanzeigen anzeigen  (sammlernet.de)

Gemeinsamer Newsletter von sammler.com und sammlernet.de (19.12.2008)

Hallo liebe Leser von sammler.com und sammlernet.de!
sammler.com und sammlernet.de haben beschlossen einen gemeinsamen Newsletter herauszugeben. Alle bisherigen Newsletterempfänger von sammler.com und sammlernet.de erhalten diesen erweiterten Newsletter mit vielen interessanten News und Infos aus der Sammlerwelt automatisch.

Wer ihn noch nicht bekommt, kann den Newsletter hier bestellen

Internationale Briefmarken-Börse Berlin 2009 - „Stiftungswettbewerb“ 2009: Thema Deutschland (19.12.2008)

Viel Spielraum für eigene Ideen bietet der diesjährige „Stiftungswettbewerb“ für jugendliche Briefmarkensammler. Die Deutsche Philatelisten-Jugend (DPhJ) haben als Thema für das Jahr 2009 „Deutschland“ festgelegt. So könnten die Dichter und Denker des Landes ebenso im Mittelpunkt eines Exponates stehen wie etwa der Sport in Deutschland, der Umweltschutz, National- und Naturparks oder auch Landschaften wie der Rhein, die Elbe oder Nord- und Ostsee. Mitmachen können einzelne Sammler, aber auch Jugendgruppen, Schulklassen und Jugendgemeinschaften. Alle eingereichten Exponate werden auf der Internationalen Briefmarken-Börse Berlin 2009 einem großen Publikum präsentiert. Der „Stiftungswettbewerb“ besteht seit genau 40 Jahren. Die Stiftung für Philatelie und Postgeschichte und die Deutsche Philatelisten-Jugend wollen Nachwuchssammler anregen, ein eigenes Exponat zu gestalten und für den Wettbewerb einzureichen.  Für das Jubiläumsjahr haben sich die Verantwortlichen entschieden, das Wettbewerbsergebnis erstmals in größerem Rahmen zu präsentieren.

 Zu gewinnen sind in diesem Jahr unter anderem ein Nintendo Ds, ein Fahrrad, eine Digitalkamera und ein Laptop. Die Siegerehrung findet im Rahmen der Internationalen Briefmarken-Börse auf der Messe Berlin (Halle 9) statt. Anmeldungen nimmt bis 10. Juni 2009 Manfred Baltuttis, Junge Briefmarkenfreunde Berlin, Fahrlander Weg 65, 13591 Berlin, entgegen. Ausführliche Informationen über die Wettbewerbsbedingungen (Altersgruppen, Gestaltung des Exponats, Auf- und Abbau) sind ab sofort auf www.briefmarken-messe.de  verfügbar.

Die Internationale Briefmarken-Börse Berlin 2009 findet zeitgleich mit der „Numismata 2009“ am 10. und 11. Oktober 2009 auf der Messe Berlin (Halle 9) statt. Neben dem Stiftungswettbewerb für jugendliche Sammler ist der zweite Teamwettbewerb des Verbandes Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften (VPhA) geplant. Hier treten verschiedene Teams mit jeweils einem Rahmen pro Aussteller gegeneinander an.  

Mehr Informationen auf www.briefmarken-messe.de

Wissenschaftliche Umfrage: Sammeln - eine Leidenschaft? (19.12.2008)

Eine Studie der Sozial- und Persönlichkeitspsychologie des Psychologischen Instituts der Universität Tübingen.
Wir interessieren uns dafür, was Menschen sammeln und wieso sie sammeln. Darüber hinaus wollen wir der Frage nachgehen, ob und gegebenenfalls worin sich Menschen, die sammeln, von Menschen, die nicht sammeln, unterscheiden.
Wir bitten Sie, diesen Fragebogen, unabhängig davon, ob Sie selbst sammeln oder nicht, gewissenhaft und ehrlich zu bearbeiten. Lesen Sie sich hierzu die Instruktionen jeweils sorgfältig durch und beantworten Sie die im Anschluss gestellten Fragen. Es wird etwa 15 bis 20 Minuten dauern, den Fragebogen auszufüllen. Die Teilnahme an dieser Studie ist selbstverständlich freiwillig und kann zu jedem Zeitpunkt beendet werden. Fragen, die Sie nicht beantworten möchten, können Sie auslassen.
Die Datenerhebung erfolgt anonym und wird nur für wissenschaftliche Zwecke verwendet.
Als Dankeschön für Ihre Teilnahme haben Sie am Ende des Fragebogens die Möglichkeit an einer Verlosung von 4 x 50 € teilzunehmen. Falls Sie an dieser Verlosung teilnehmen möchten, oder an den Ergebnissen der Studie Interesse haben, geben Sie bitte am Ende der Umfrage Ihre E-Mail Adresse an.
Herzliche Grüße, Friederike Dietz

Mehr darüber

Eine wertvolle Sammlung Meißner Porzellan aus Hamburg (17.12.2008)

Ein Hamburger Sammler stellt seine wertvolle Sammlung vor, die ein Top-Experte für Meißener Porzellan kürzlich auf einen Sammlerwert von insgesamt fast 40.000 Euro schätzte. Bei den folgenden Bildern werden Sie "Leckerbissen" entdecken, die selbst versierte Sammler nur selten in Privatsammlungen sehen können.

Wertvolles Meißener Porzellan

Meißener Prunkuhr mit plastischen Blütendekor und Singvögeln. Schätzwert knapp 20.000 Euro

Mehr darüber

Abgabe von einmaliger & riesiger Weihnachtsmannsammlung – Auktion zu einem guten Zweck bei tamundo (17.12.2008)

Weihnachtsmann-Sammler Peter Schütt hat über Jahre hinweg liebevoll verschiedenste Weihnachtsmann-Figuren aus aller Welt gesammelt. Nun will er sich von seiner - laut Guinness Buch der Rekorde - „größten Sammlung verschiedener Weihnachtsmänner“ trennen. Damit soll einem behinderten Kind geholfen werden. Diese Auktion ist eine einmalige Gelegenheit, Besitzer einer einzigartigen Sammlung zu werden und gleichzeitig einem kleine Jungen den größten Wunsch zu erfüllen!
In dieser Auktion werden über 1700 Weihnachtsmann-Figuren versteigert! Die Weihnachtsmänner stammen aus über 40 Ländern! Die Sammlung setzt sich aus vielen antiquarischen Raritäten, Unikaten und seltenen Kuriositäten zusammen! Vom Erlös wird dem 11-jährigen Rene Böse geholfen, der durch das Fehlen von beiden Beinen und einer Hand im Alltag stark eingeschränkt ist!

Mehr darüber

Auflagen und Werte der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen der Slowakei (13.12.2008)

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen der Slowakei sind nun auf einer neuen Seite von sammler.com zu finden.

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen der Slowakei

Euromünze der Slowakei

Auflagen und Werte der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen von Zypern (13.12.2008)

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen von Zypern sind nun aktualisiert und ergänzt auf einer eigenen Seite von sammler.com zu finden.

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen von Zypern

Euromünze von Zypern

Sammelgebiet der Woche bei sammlernet.de: Adventskalender (11.12.2008)

Das Phänomen Adventskalender umfasst so manche Aspekte: er ist Brauchrequisit, eine Form der angewandten Kunst, der populären Druckgraphik, des "geschnittenen Luxuspapiers", nicht zuletzt Handelsartikel und sogar Werbeträger.

Adventskalender vom Sellmer-Verlag

Mehr darüber

Die Briefmarken der Britischen Kolonien (10.12.2008)

Kein Kolonialreich war so groß und weit verzweigt wie das Britische Kolonialreich auch British Empire genannt, das 1909 23 % der gesamten Erdbevölkerung und 20 % der Erdoberfläche umfasste. Niemals gab es in der Geschichte der Menschheit ein so riesiges Imperium.

Entsprechend umfangreich sind die Briefmarkenausgaben, die alle Kontinente einschließlich der Antarktis (Britische Antarktische Gebiete) umfassen.

Thomas Schmidtkonz stellt nun Briefmarkensammlern in einem Überblick  Briefmarkenausgaben der Britischen Kolonien vor, das ganz mit einem Überblick sämtlicher Kolonien, Protektorate, Dominions, Mandate, Territorien und abhängigen Gebiete der Britischen Kolonien und des frühen British Commonwealths, die eigene Briefmarken ausgaben.

Die Seiten dazu werden ständig ausgebaut.

Mehr darüber

Auflagen und Werte der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Maltas (09.12.2008)

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Maltas sind nun aktualisiert und ergänzt auf einer eigenen Seite von sammler.com zu finden.

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Maltas

Euromünze von Malta

Raumfahrt / Weltraum - Briefe zum Apollo - Programm - zahlreiche neue Briefe (09.12.2008)

Im Rahmen des Apollo-Programms der NASA sollte ein Mensch auf dem Mond landen und unversehrt wieder auf die Erde zurückgebracht werden. Dies gelang erstmals am 20. Juli 1969. Diese Mondlandung bildete den Höhepunkt des Wettlaufs ins All und auch des Apolloprogramms. Wie schon bei früheren Weltraumflügen, gab es auch zum Apolloprogramm interessante philatelistische Belege, Stempel, Briefmarken und Briefe. Ich hatte vor kurzem das Glück eine schöne Sammlung mit solchen Briefen zu erwerben, die ich nun mit den entsprechenden Hintergründen vorstelle.

Ein netter Leser stellte nun weitere interessante Brief u.a. mit Autogrammen der Astronauten für die Onlinesammlung zur Verfügung!

Mehr darüber

Warnung der Nationalbank der Slowakei: Inoffizielle Kursmünzensätze mit slowakischen Euromünzen werden zur Zeit angeboten! (06.12.2008)

Warnung der Nationalbank der Slowakei: Auf dem Münzenmarkt sind momentan verschiedene inoffizielle Kursmünzensätze mit slowakischen Euromünzen bei verschiedenen Händlern im Angebot. Mincovňa Kremnica möchte seine Kunden aufmerksam machen, dass es sich um keinen offiziellen Kursmünzensatz handelt, die die Nationalbank der Slowakei in Zusammenarbeit mit Mincovňa Kremnica herausgeben. Der offizielle Euro Kursmünzensatz bildet Firmenzeichen von MK, NBS, als auch ein Zeichen des europäischen Sterns ab.
Wichtiges Unterscheidungsmerkmal der offiziellen Kursmünzensätze von den unoffiziellen: Der offizielle KMS enthält Münzen, die in handgehobener Qualität geprägt wurden. Ein weiteres wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist auch ein Silberjeton mit einem Kippeffekt. Den ersten offiziellen slowakischen Euro-Kursmünzensatz kann man erst ab Januar 2009 einkaufen.

Weitere Infos

»Puppenleben« - Weihnachtsausstellung - Volkskunde Museum Schleswig, 30.11.2008 – 11.1.2009 (04.12.2008)

Seit 2006 zeigt das Volkskunde Museum der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloß Gottorf in jedem Jahr zu Weihnachten eine Sonderausstellung mit historischem Spielzeug. Nach den erfolgreichen Weihnachtsausstellungen mit Zinnfiguren (2006) und Modelleisenbahnen (2007) steht in diesem Jahr das klassische Lieblingsspielzeug vieler kleiner Mädchen auf dem Programm: Puppen und Puppenstuben.

Die Weihnachtsausstellung »Puppenleben« im Volkskunde Museum zeigt vom 30.11.2008 bis zum 11.1.2009 über zweihundert Objekte von der Biedermeierzeit bis zur Gegenwart. Neben schönen und seltenen Puppenmodellen aller wichtigen Hersteller legt die Ausstellung dabei besonderes Gewicht auf Zubehör und Ausstattung: Puppenstuben, Puppenmöbel und Puppengeschirr von Klassizismus über Biedermeier und Gründerzeit bis in die 1920er, 1950er und 1970er Jahre spiegeln den Wandel der Mode, der Schönheitsideale und der Wunschträume in den letzten 200 Jahren. Weitere Ausstellungsabteilungen beleuchten die durch das Spielzeug für Mädchen und Jungen vermittelten Geschlechterrollen und die Entwicklung der Puppe zum Markenartikel.

Für die Sonderausstellung konnte das Volkskunde Museum auf die Bestände einer großen Privatsammlung aus Schleswig-Holstein zurückgreifen.
 Auch der reiche museumseigene Bestand, zu dem in den letzten Jahren einige bedeutende Neuerwerbungen hinzugekommen sind, wird erstmals nach längerer Zeit wieder der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Eröffnungsfeier findet am ersten Adventssonntag – 30. November 2008 – um 15.00 Uhr statt. Den Eröffnungsvortrag hält die Sammlerin Angelika Salzwedel aus Itzehoe; Guntram Turkowski M.A. und Dr. Carsten Fleischhauer führen in das Ausstellungskonzept ein. Nach der Eröffnung lädt das Museum zu einer kleinen Erfrischung in den Ausstellungsräumen. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Eröffnung: Sonntag, 30. November 2008, 15.00 Uhr
Ausstellung: 30. November 2008 bis 11. Januar 2009 Volkskunde Museum Schleswig, Suadicanistraße Hauptgebäude (Haus A), Erdgeschoss
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 16 Uhr Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr
Weihnachtsöffnungszeiten: Heiligabend und Silvester geschlossen an allen anderen Tagen vom 25.12.2008 bis 4.1.2009
eöffnet von 10 bis 17 Uhr

 

Ins Museum kommt Bewegung - Weihnachtsausstellung im Zirndorfer Museum (04.12.2008)

Kunterbunt geht es zu ab dem 6. Dezember im Dachsaal des Zirndorf Museum. An diesem Tag eröffnet das Museum nach vierwöchiger Schließung seine Türen mit der Weihnachtsausstellung "Alles in Bewegung - Mechanische Spielfiguren aus der Zeit von 1950 bis 1970".

Spielfiguren und -tiere zum Leben zu erwecken war ab den 1920er Jahren der Wunsch der traditionsreichen südthüringischen und oberfränkischen Plüschtierhersteller. Als sie die ersten Blech- oder Pappfiguren mit mechanischen Laufwerken entwickelten, wurden diese schnell zu exportstarken Verkaufsschlagern. Bei diesen Aufziehfiguren kam es nicht so sehr auf die Hochwertigkeit an, sondern viel mehr auf deren Originalität. Die musizierenden Affen, Zwerge und Matrosen, die hüpfenden Hunde und Häschen sowie die jonglierenden Clowns und tanzenden Comic- und Märchenfiguren können mittels Steckschlüssel die verblüffendsten Bewegungsabläufe vollziehen. Heute sind die mit Stoff oder Plüsch bezogenen Blech- und Kunststofffiguren begehrte Sammlerobjekte auf internationalen Spielzeugmärkten.

In einem Film sind viele der Exponate, die aus konservatorischen Gründen in den Vitrinen still stehen müssen, in Bewegung zu sehen. Eine besondere Attraktion ist die Affenkapelle in der Bimbo-Box, einem Musikautomaten, der nach Münzeinwurf ein tolles Stück spielt! Informationen zur Entwicklungsgeschichte der mechanischen Spielfiguren und deren Hersteller runden die Schau ab.

Ausstellungsdauer: 6. Dezember 2008 - 15. Februar 2009

Öffnungszeiten: Di - So 10 - 12 Uhr u. 14 - 17 Uhr, am 24., 25, 26., 31. Dezember und am 1. Januar ist das Museum geschlossen

Städtisches Museum Zirndorf, Spitalstr. 2, 90513 Zirndorf, Tel.: 0911-96060590, Fax: 0911-960605920

Mehr darüber www.zirndorf.de/museum

Internationale Sammlermesse - Collecta zwischen dem 27. und 29.März 2009 (04.12.2008)

Sehr geehrte Damen und Herren, Zwischen dem 27. und 29.März 2009 findet auf Gospodarsko razstavišče (Messestände ) in Ljubljana (Slowenien) schon zum dritten Mal die Internationale Sammlermesse – Collecta statt. Die Messe haben sich im vorigen Jahr mehr als 10.000 Besucher angeschaut, die eigene Sammlung haben aber 153 Sammler und Händler aus vielen verschiedenen Sammelgebieten – Philatelie, Numismatik, Ansichtskarten, Militaria, Antiquitäten, Mineralien, Fossilien, Edelsteine, Telefonkarten, Schallplatten, 'pez – Figuren' und Figuren aus den Kinder-Überraschung-Eiern, Comics … präsentiert. Die dreitägige Veranstaltung, die Besucher und Händler aus fast 20 Ländern zusammenbringt, schließt drei inhaltliche Teile ein – den Verkaufsteil, die thematische Ausstellung und ein interessantes Lehrprogramm für Fach- und allgemeines Publikum.

Die Absicht der Messe Collecta ist eine traditionelle Messe zu werden, wo sich Sammler und Händler aus der ganzen Welt treffen und miteinander handeln.

Mehr Infos über Collecta finden Sie auf der Internetseite www.collecta.si

Neue Münzen - MA-Shops (04.12.2008)

Fünf neue MA-Shops mit zahlreichen Münzangeboten habe ihre Pforten geöffnet:

Weitere Münzshops

Versteigerung am 06. Dezember 13.00 Uhr in der Gunzenhausener Versteigerungshalle (01.12.2008)

Besichtigung: Di - Fr. 10 – 18 Uhr und Sa. 10 bis 13 Uhr, ca. 1000 Exponate kommen zum Aufruf
Werkzeuge kompl. Schlüsselwerkstatt mit Maschinen und Zubehör
KFZ Mercedes 350 SLC, Mercedes 260 SE, Traktor Fendt + Anhänger + Zubehör
Antiquitäten wertv. Antiq - Möbel ab 1750, div. Silberstücke, Krüge ab 16. Jh., Urkunden ab 17. Jh., Zinnfiguren, Meissen Relief Vase 1880, romanische handgeschnitzte Madonna, Keltenschwert

Militaria Ritterkreuzträger-Nachlass Oberst Freiherr v. Jungenfeld, Orden, Urkunden, Alben, Ehrenbuch, Gemälde, Zinnsoldaten

Münzen Sammlungen, seltene Einzelmünzen und Goldmünzen
Porzellan Figuren, Service (z.B. Zauberflöte), Sammlerstücke, Rosenthal ab 1890, Meissen, KPM, Nymphenburg u.v.m.,
asiatische u. afrikanische Kunst wertv. Intarsientruhe, Buddhas, Heiligenfiguren, Masken, Tierfiguren (lebensgr. Babyelefant u.v.m.), Drachen
Prof. Holl Keramik 20 Teile

ca. 100 wertvolle, alte, handgeknüpfte persische Teppiche Ghom, Isfahan, Bidjar usw. – einmalige Sammlung aller pers. Provinzen
Blechspielzeug seltene Schuco-, Gama, Corgi Fahrzeuge, Schuco Clown u.v.m.
Diverses 4 Bleikristall Kronleuchter vergoldet, neuwertig, Literatur ab 18. Jh., Victoria Kutsche + Schlitten + Zubehör, alte Puppensammlung, Steiff-Tiere, Puppenvitrine 5-stöckig
Modelleisenbahn Loks, Wagen, Zubehör, Fleischmann, Märklin, Picco
Uhren/Taschenuhren Cartier Santos Damen Stahl/Gold, wertv. Taschenuhren Gold/Silber, seltene Militäruhren, Barock/Kaminuhren, antike Uhrenketten in Gold und Silber
Schmuck "Stern von Madagaskar" Saphir von 125,5 ct .(Schätzwert 163500,- Euro), Gold/Brillantschmuck großes Angebot in Weißgold und Gelbgold, alter böhmischer Granatschmuck, Ringe, Colliers, Ketten u.v.m.
(Alle Angaben ohne Gewähr) auch schr. Gebote und telefonisches Bieten erwünscht,
Info unter 09831-882707, komplette Liste im Internet mit Bild unter www.versteigerung-gunzenhausen.de 
Besichtigung/Öffnungszeiten: Mo-Ruhetag, Di – Fr 10.00 bis 18.00 Uhr, Sa bis 14.00 Uhr

Ritterkreuznachlass Jungenfeld - Auktionslose in der Gunzenhausener Versteigerungshalle

Stern von Madagaskar

"Stern von Madagaskar" - Riesiger Saphir mit 125,5 Karat Gewicht. Schätzwert 163.500,- Euro. Ausruf in der Gunzenhausener Versteigerungshalle zu knapp 1/10 vom Schätzwert: 15.900 Euro

Zur Auktion

Neue Online-Plattform für "Sammeln und Seltenes" gestartet (28.11.2008)

Mit Tamundo haben Sammler, Liebhaber und Entdecker einen Treffpunkt, der Sammelleidenschaft und seltene Produkte in den Mittelpunkt stellt

Berlin, 27. November 2008 - Unter www.tamundo.de  ist im Internet eine neue Online-Plattform für den Bereich "Sammeln und Seltenes" gestartet. Tamundo will für Sammler wie auch Raritäten-Jäger im Internet einen neuen Treffpunkt mit besonderer Atmosphäre schaffen: Auf der Webseite können Einzelobjekte und komplette Sammlungen mit Bildern und Videos in Szene gesetzt und untereinander gehandelt werden. Zusätzlich können sich die Benutzer vernetzen und zu ihren Sammelleidenschaften austauschen. Ziel der Plattform ist es, gleichermaßen Anlaufstelle für den Handel mit Sammlerobjekten und Raritäten zu sein, wie auch für Neuigkeiten, Anekdoten und Ideen der Szene. Tamundo ist also Marktplatz, Sammlerbörse und Community - alles in einem.

"Wir möchten hauptsächlich Privatpersonen und auf den Bereich Sammeln und Seltenes' spezialisierte Händler ansprechen, denen auf anderen Online-Plattformen viel zu wenig Beachtung geschenkt wird. 80 Prozent aller Deutschen sammeln! Tamundo ist übersichtlich statt kompliziert und persönlich statt anonym. Der direkte Kontakt der Nutzer untereinander ist uns besonders wichtig, daher legen wir mit Tamundo einen besonderen Schwerpunkt auf das Thema Community", erklärt Sebastian von Johnston, einer der Tamundo-Gründer und -Geschäftsführer.

Das Phänomen "Sammeln" ist in sämtlichen Bevölkerungsschichten vorhanden und so gibt es z. B. auch eine Vielzahl von Prominenten, die mit großer Leidenschaft bestimmte Dinge sammeln.

Angelina Jolie ist bekannt für ihre Vampirbüchersammlung, Moderator Peter Kloeppel besitzt eine Vielzahl an Schweinefiguren, der Dalai Lama ist bekennender Uhrensammler und der ehemaliger deutsche Finanzminister Hans Eichel sammelt Oldtimer und Sparschweine.

Auf Tamundo können Sammlerstücke und Unikate umfassend präsentiert und dadurch von interessierten Sammelpartnern leicht gefunden werden. Auf anderen Online-Plattformen sucht man sie oft vergeblich oder übersieht sie schlichtweg in der Masse von neuen Produkten kommerzieller Anbieter. "Wer sich bei Tamundo registriert, kann sich gezielt zu seinem Interessensgebiet umschauen, in Sammlungen und Artikeln Gleichgesinnter stöbern sowie sich und eigene Sammelobjekte präsentieren", sagt Filip Dames, der zweite Geschäftsführer und Mitgründer.

Über Tamundo

Tamundo   ist die Plattform für Menschen mit einer Leidenschaft für Dinge, die selten oder kurios sind, oder die aus einem anderen Grund eine besondere Bedeutung für sie haben. Auf Tamundo kann man solche Dinge entdecken, ersteigern und handeln. Oder die eigene Sammlung erfassen, in Bildern und Videos präsentieren und sich mit Gleichgesinnten dazu austauschen. Marktplatz, Sammlerbörse, Community - alles in einem. Kurzum: Ein Ort für alle auf der Suche nach Sammlerstücken, seltenen Besonderheiten oder Menschen, die dieselbe Leidenschaft teilen.

Mehr darüber: www.tamundo.de

News zum Thema Autogramme und Autographen (27.11.2008)

News und Nachrichten zum Thema Autogramme und Autographen finden Sie nun auf einer eigenen Seite von sammler.com. Jeder kann uns News zum Thema zusenden, die wir wenn es für Autogrammsammler interessant ist, gerne hier veröffentlichen

Mehr darüber

Neu: MICHEL-USA-Spezial-Katalog 2008/2009 (26.11.2008)

Umfang ca. 816 Seiten. Rund 5 500 Abbildungen. Etwa 70 000 Preisnotierungen.
Der MICHEL-USA-Spezial-Katalog wurde um ganze 6 Jahrgänge ergänzt, enthält weiterführende Qualitäts- und Bewertungshinweise sowie Berücksichtigungen zahlreicher neuer Erkenntnisse und führt mit alphabetisch geordnetem Register zu noch schnelleren Suchergebnissen. Marken der Gebiete der Vereinigten Staaten von Amerika, Hawaii, Konföderierten Staaten von Amerika, Kuba (1898-1902), Panama Kanalzone, Philippinen (1898-1946) und Puerto Rico (1898-1900) sind hier auf einen Blick zu finden. Die Inbegriffe der USA - zum Beispiel die Cowboys, harte Dollars oder der Wilde Westen - werden anhand der Marken aufgegriffen, so dass jeder Sammler und alle Amerika-Fans auf ihre Kosten kommen. Neben der ausführlichen Katalogisierung sind die zusätzlichen Bewertungen von Streifen, Viererblocks, Plattennummern-Blocks, Marken mit Tabs, Ersttagsbriefe, zahlreiche Abarten sowie Briefbewertungen bis 1944 sowie einige Bewertungen sämtlicher Markenheftchen und Heftchenblätter ein weiterer Pluspunkt des MICHEL-USA-Spezial-Kataloges.

Man kann den Katalog z.B. bei amazon.de bestellen

Neue Tschechische Briefmarkenausgaben am 25.11.2008 (26.11.2008)

EU-RATSPRÄSIDENTSCHAFT DER TSCHECHISCHEN REPUBLIK ist das Thema der neuen Marke, die die Tschechische Post am 25.11.2008 herausgab.

Mehr darüber

Nippes mit Skandalgeschichte - missglückte Gedenkmünze der Post aus der Serie "60 Deutsche Jahre"  (24.11.2008)

Nach dem Streit um eine missglückte Gedenkmünze der Post zur Zwangsvereinigung von KPD und SPD wittern jetzt Hobby-Sammler ihre Chance. Experten können nur warnen. Von Thorsten Denkler, Berlin in der SZ

Mehr darüber

Bemerkung von Thomas Schmidtkonz von sammler.com zum Sammelwert dieser Medaille und dem damaligen geschichtlichen Umfeld:

In der Tat handelt es sich bei der sog. zurückgezogenen "Münze" zur Vereinigung von KPD und SPD zur SED nur um eine Medaille ohne Nennwert. Sie ist also kein offizielles Zahlungsmittel der BRD wie z.B. 10 Euro - Gedenkmünzen, die zwar auch für Sammlerzwecke geprägt werden, aber auch einen echten Geldwert nämlich z.B. 10 Euro haben ...

Mehr dazu

Versteigere interessante Briefmarkenlose Deutsches Reich bei ebay (20.11.2008)

Ich versteigere momentan aus meiner Privatsammlung interessante und undurchsuchte Briefmarkenlots bei ebay zum Ausrufpreis von jeweils einem Euro. Diesmal interessante Briefmarkenlose Deutsches Reich aus der Zeit 1933 - 1945, außerdem auch ein paar Kataloge und eine undurchsuchte Sammlung Alle Welt.
:-) Viel Spaß beim Mitbieten!
Thomas Schmidtkonz!

Zu den Auktionslosen

Neu auf Sondermarken: Ein gutes Zeichen für gute Taten (18.11.2008)

Gütezeichen auf Sonderpostwertzeichen am 7. November 2008 im Bundesfinanzministerium in Berlin vorgestellt

Beginnend mit den diesjährigen Weihnachtsmarken, werden künftig Sonderbriefmarken, die ehrenamtliches Engagement und damit den sozialen Zusammenhalt in unserem Land fördern, ein „Gütezeichen“ erhalten. Mit der Einführung dieses Gütezeichens will das Bundesministerium der Finanzen als Herausgeber der deutschen Sondermarken ein Zeichen für das Ehrenamt in unserem Land setzen sowie auf den guten Zweck der Cent-Spende beim Briefmarkenkauf hinweisen.

Zudem soll transparenter als bisher werden, welche Projeke konkret mit welchen Erlössummen gefördert werden. Das Gütezeichen soll so selbst ein wichtiges Zeichen setzen dafür, dass jeder Cent gut angelegt ist und direkt bei den Menschen ankommt, die auf die Solidarität der Gesellschaft angewiesen sind.

Das Signet wurde von Prof. Hans Günter Schmitz aus Wuppertal entworfen.
Die diesjährigen Weihnachtsbriefmarken mit einem zusätzlichen Centanteil, auf denen das Gütezeichen erstmals abgebildet ist, werden vom Bundesfinanzministerium am 13. November 2008 herausgegeben. Die neuen Weihnachtsmarken können bereits im Shop der Wohlfahrtsmarken bestellt werden.

Weihnachtsmarke mit Gütezeichen:

Mehr darüber: http://www.wohlfahrtsmarken.de

Restaurierung und Konservierung von Keramik - Porzellan und Steingut reparieren (14.11.2008)

Restaurator Rainer Geschke beschreibt in einem Artikel wie sich beschädigte und verschmutzte Keramik restaurieren und konservieren lässt:

Bei der Konservierung und Restaurierung von Keramik kommen eine Vielzahl von Chemikalien, Materialien und Methoden zum Einsatz.
Vor jeder Restaurierung gilt es, eine Analyse des Objektes und der Schäden durchzuführen. Es muss ermittelt werden, warum welche Schäden entstanden sind und welche Techniken und Materialien im Einzelfall das beste Ergebnis liefern ...

Restaurierung von Keramik und Porzellan

Mehr darüber

Kunstdatenbank mit Auktionsergebnissen und Preisen von Kunstwerken stark erweitert (13.11.2008)

Die Kunstdatenbank mit Auktionsergebnissen und Preisen von ausgewählten Kunstwerken wurde um zahlreiche Preisbeispiele erweitert.

Mehr darüber in der Kunstdatenbank

2. Internationale Feuerwehr-Tauschbörse in Essen am 22.03.2009 (12.11.2008)

Große Börse zum Verkauf und Tausch von allen Feuerwehr-Sammlerobjekten.
Anmeldung und Informationen: Förderverein freiwillige Feuerwehr Kettwig e.V., Schulstr. 20, 45219 Essen.

Mehr darüber: www.fv-ffkettwig.de

Porzellanmarken bestimmen mit der sammler.com Porzellan Datenbank (11.11.2008)

Mit der neuen sammler.com Porzellanmarkendatenbank kann man elegant und einfach seine Porzellanmarken bestimmen. Wer eine noch nicht bestimmte Marke kennt, kann diese melden. Als Suchkriterien kann man z.B. den Ort, die Porzellanfirma, die Inschrift oder das Symbol angeben, das auf der Porzellanmarke abgebildet ist. Als Ausgabe erhält man u.a.. den zugehörigen Firmennamen, Bild der Porzellanmarke, die Zeitspanne der Verwendung der Porzellanmarke und auch den Ort der Produktion.
Diese Datenbank wird ständig ausgebaut. Jeder kann dabei dazu beitragen, dass weitere Porzellanmarken dazukommen.

Porzellanmarke

Mehr darüber in der Porzellanmarkendatenbank

Möchte gerne einen Sammler im Raum Dortmund fotografieren (11.11.2008)

Guten Tag! Ich studiere Fotodesign an der FH Dortmund und würde gerne einen Sammler fotografieren. Ich bin auf Ihre Seite gestoßen und dachte, ich frage Sie einmal, ob Sie mir dabei helfen könnten, jemanden zu finden. Kennen Sie vielleicht jemanden im Umkreis von Dortmund, der Lust hätte mit seiner Sammlung fotografiert zu werden oder haben Sie einen Tipp, wo ich so jemanden finden könnte? Schon einmal vielen Dank! Angela Raab in Dortmund

E-Mail

Virtuelle Laufmedaillensammlung: Über 1000 Medaillen (06.11.2008)

Die virtuelle Sammlung von Lauf-, Marathon- und Triathlonmedaillen von sammler.com wächst dank der vielen Bilder von Lesern immer weiter. Mittlerweile sind dort über 1000 Laufmedaillen aus der ganzen Welt zu bewundern.

Zu den Laufmedaillen

1000. Laufmedaille in der Onlinesammlung - Laufmedaille Frankfurt Marathon 2008

Neue Tschechische Briefmarkenausgaben am 5.11.2008 (06.11.2008)

Weihnachten und Winter sind die Themen der vier neuen Marken und zwei neuen Blöcke, die die Tschechische Post am 5.11.2008 herausgab.

Mehr darüber

Passionierte Sammler gesucht (05.11.2008)

Passionierte Sammler gesucht: Für die Mitarbeit an tamundo.de, suchen wir passionierte Sammler mit online Erfahrung.

Bitte melden Sie sich unter E-Mail

oldthing.de - Ein neuer Marktplatz für Antiquitäten und Sammlerwaren (04.11.2008)

Antik-, Floh- und spezielle Sammlermärkte veranstaltet die Firma oldthing.de bereits seit 15 Jahren. Das Firmenlogo - das Männchen mit dem antiken Rahmen - ist in Berlin und in der einschlägigen Sammlerszene gut bekannt; es bürgt für Qualität und das über die Jahre hinweg gewachsene Branchenwissen. Eine gute Ausgangsbasis um ein erfolgreiches Konzept auch ins Internet zu übertragen: So entstand die Idee für einen Internet Flohmarkt, der sich von gängigen Auktionen auf der einen Seite und den einfachen Anzeigenblättern auf der anderen Seite abheben sollte.
Entstanden ist oldthing.de, eine Shopping-Mall (Einkaufscenter) die aus einer Reihe von unabhängigen Shops besteht, denen gemein ist, dass in Ihnen ausschließlich Antiquitäten, Secondhand und diverse Sammlerwaren (wie Briefmarken, Münzen oder antiquarische Bücher) angeboten werden.
Das Angebot stammt dabei sowohl von Privatpersonen, die für drei Monate bis zu 10 Artikel gratis anbieten können, als auch vom professionellen Antiquitätenhandel, der auch mehrere Tausend Artikel per Datenbankupload einstellen kann. Wesentliche Vorzüge des neuen Handelsplatzes sind: die Ausschließlichkeit auf den Antik- und Gebrauchtwarenbereich (keine Neuware, oder billige Restposten), die Möglichkeit für Anbieter sich mit allen Firmen- und Adressdaten samt Links zu präsentieren, die Möglichkeit für professionelle Anbieter seine Artikel zeitlich unbeschränkt einzustellen sowie die Möglichkeit sich für einen Shop (Provisionsshop) zu entscheiden, bei dem Kosten für den Anbieter nur dann entstehen, wenn ein Artikel erfolgreich über www.oldthing.de  verkauft wurde.

Mehr darüber

Raumfahrt / Weltraum - Briefe zum Apollo - Programm (30.10.2008)

Im Rahmen des Apollo-Programms der NASA sollte ein Mensch auf dem Mond landen und unversehrt wieder auf die Erde zurückgebracht werden. Dies gelang erstmals am 20. Juli 1969. Diese Mondlandung bildete den Höhepunkt des Wettlaufs ins All und auch des Apolloprogramms. Wie schon bei früheren Weltraumflügen, gab es auch zum Apolloprogramm interessante philatelistische Belege, Stempel, Briefmarken und Briefe. Ich hatte vor kurzem das Glück eine schöne Sammlung mit solchen Briefen zu erwerben, die ich nun mit den entsprechenden Hintergründen vorstelle.

Mehr darüber

Die Königlich-Bayerische Fliegertruppe in Schleißheim und ihre Spuren in die Gegenwart (29.10.2008)

Die Sonderausstellung ist vom 26. Oktober 2008 bis 1. März 2009 in der Flugwerft Schleißheim des Deutschen Museums zu sehen.

(München, 24.10.2008) Die Sonderausstellung des Kulturvereins Freunde von Schleißheim e.V. in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Museum zeigt anhand von Fotografien, Plänen und Archivalien die Geschichte der Fliegertruppe in Schleißheim. Sie verfolgt deren Spuren bis in die Gegenwart, von denen noch viele sichtbar sind.
Der Flugplatz und seine historische Bauten mit der Flugwerft Schleißheim wurden zwischen 1912 und 1919 für die Königlich-Bayerischen Fliegertruppen errichtet.

In der Dauerausstellung befindet sich auch eine Fokker D VII aus dem Jahre 1918, wie sie von der Königlich-Bayerischen Fliegertruppe verwendet wurde.
 

Das Königreich Bayern hatte von 1912 bis 1918 eine eigene Fliegertruppe. Diese wurde 1912 in Schleißheim vor den Toren Münchens mit einer Stärke von 62 Soldaten aufgestellt. Auf dem neu angelegten Flugplatz südlich der Schleißheimer Schlösser bildete man Flugzeugführer sowie Flugbeobachter aus und stellte Fliegerabteilungen für den Fronteinsatz auf. Schleißheim entwickelte sich zum Zentrum der Königlich-Bayerischen Fliegertruppe. Während des Ersten Weltkrieges, als die Bedeutung der Fliegertruppe zunahm, erfolgte ein rasanter Ausbau: 1918 waren hier 3.000 Soldaten stationiert. Diese Entwicklung blieb nicht ohne Einfluss auf die Ortsentwicklung. Für die Unterbringung der Flugzeuge standen außer einer Großflugzeughalle noch elf weitere Flugzeughallen zur Verfügung, die längste mit 216,50 m.

Zur Ausstellung erscheint ein reich bebildetes Buch mit dem selben Titel. Eintritt: regulärer Museumseintritt Bernhard Weidemann Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Leitung Deutsches Museum

Mehr darüber www.deutsches-museum.de 

Neue Tschechische Briefmarkenausgaben am 15.10.2008 (28.10.2008)

Am 15.10.2008 gab die Tschechische Post  einen Briefmarkensatz zum Thema Historische Öfen heraus.

Mehr darüber

Vox Reportage sucht skurrile Sammler! (23.10.2008)

Hallo liebe Sammler, im Rahmen einer Vox Reportage suche ich skurrile Sammler die ihrer Sammelleidenschaft in vollem Maße fröhnen. Über Kontakt zu solchen Sammlern wäre ich sehr verbunden!
Mit freundlichen Grüßen Danielle Finkelstein
Redaktion mma meimedia association GmbH
Am Beethovenpark 26 D-50935 Köln
Fon: +49 (0)221 - 456 6380 Mobil: +49 (0)170 - 456 6386

E-Mail

"Porto mit Herz" - 22. Ausgabe vom 14.10.2008 - Die neuen deutschen Weihnachtsmarken (15.10.2008)

Weihnachtsmarke 2008

Die neuen Weihnachtsmarken 2008 können ab sofort in unserem Shop bestellt werden. Die Auslieferung erfolgt zum offiziellen Erstausgabetag, dem 13. November 2008.

Das Motiv „Geburt Christi“ hat einen Portowert von 45 + 20 Cent und das Motiv „Anbetung der Könige“ 55 + 25 Cent.

Die Weihnachtsmarken 2008 zeigen die Werke „Geburt Christi“ und „Anbetung der Könige“ von Albrecht Dürer und Raffaello – zwei der bedeutendsten Künst- ler der Renaissance. „Geburt Christi“.
Dürers Mitteltafel des sogenannten Paumgartner Altars, befindet sich in der Alten Pinakothek in München. Das von Raffaello konzipierte Fresko „Anbetung der Könige“ schmückt die Loggien des Vatikans in Rom.

Die Marken werden als Gemeinschaftsausgabe mit dem Vatikan herausgegeben und sind somit nicht nur unter www.weihnachtsmarken.de oder direkt bei den Wohlfahrtsverbänden und der Post in Deutschland, sondern motivgleich auch in Vatikanstadt erhältlich.

Mehr darüber: http://www.wohlfahrtsmarken.de

RBB - Redaktion von zibb , das TV-Entertainmentmagazin sucht Schlumpfsammler in Berlin (14.10.2008)

Die RBB - Redaktion von zibb sucht einen Schlumpfsammler in Berlin oder Brandenburg mit vielen Figuren, der uns anlässlich des 50. Geburtstages der Schlümpfe ein bisschen was über die Blauen vor der Kamera erzählen kann. Derjenige kann sich gerne bei uns melden. Wir, das ist der Rundfunk Berlin-Brandenburg, die Redaktion zibb, das TV-Entertainmentmagazin der Region mit ca. 200 000 Zuschauern.
Mit freundlichen Grüßen,
Stefan Tschirner Chef v. Dienst / Planung / zibb
0331- 979 93 227 21 0173-605 49 68

E-Mail

Große Sammler- und Militaria-Auktion am 11.10.08 in Gunzenhausen (06.10.2008)

Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie recht herzlich einladen zu unseren Versteigerungen am 11.Oktober:

Versteigerung Samstag den 11. Oktober 13.00 Uhr Gunzenhausener Versteigerungshalle, Laubenzedel 18

Besichtigung: Di - Fr. 10 – 18 Uhr und Sa. 10 bis 13 Uhr, ca. 1000 Exponate kommen zum Aufruf
Ab 13.00 Uhr:
Werkzeuge Schutzgas- Schweißgeräte, Elektrowerkzeuge, Gerüst KFZ Traktor m. Anhänger + Maschinen, Motorrad Yamaha 600 Gastro Imbißwagen kompl. eingerichtet, guter Zustand
Schmuck gr. Auswahl an herrlichem Brillant/Gold Schmuck, echte Perlenketten, antiker Granat + Trachtenschmuck
Münzen Gold-, Silbermünzen, Sammlungen (5 DM incl. Germ. M. u.a.)
Briefmarken Sonderbriefmarkenblatt v. Bundestagspräs. R. Stücklen, div. Alben
Kamin/Taschenuhren ca. 50 Pos. Gold/Silber/Marmor etc.

Sammlungen gr. Schucosammlung ab 1900, Steiff Tiere, div. Blechspielzeug ab 1900, Puppensammlung ab 1888, Porzellanfiguren, alte Rosenthalsammlung ab 1898, Porz.-Schmuckdosen, Deckeldosen Rosenthal, römische Bronzefunde 30-tlg.
Diverses Tafelsilber, Viktoria Kutsche Top m. reichl. Zubeh., 10 alte pers. Teppiche
Antike Möbel Sekretäre, Schränke, Kommoden etc. ab 1760, aufwendig geschnitztes Historismuszimmer
Antiquitäten Walzenkrüge ab 1775, Bronzefiguren, Reservistenkrüge Bücher Bibel 1748, engl. Münzenbuch 1763, Malerei, Wissenschaft, Lehrbücher, Sammelalben usw.
Militariaversteigerung ab 18.30 Uhr:

Ritterkreuzträgernachlass incl. aller Urkunden und Orden

Autographen u. Dokumente Kaiser Wilhelm II, König Ludwig II, Ritterurkunde 1652, ca. 25 Dokumente aus der Reichskanzlei, 32 Ritterkreuzträger U-Boot-Waffe, 20 Ritterkreuzträger Wehrmacht, Waffen-SS seltene Orden SS-Leistungsrune, EK 1813, Dt. Adlerorden, DK Gold, Legion Condor, ca. 70 Pos.
Uniformen u.a. Oberlt. LW, Stahlhelme, Tschako, Epauletten, Fahnen
Kunst Reservistenkrüge, div. Porzellan, AH-Kopf Bronze überlebensgroß von Th. Linz/München

Literatur Sammleralben, Bildbände, AH/MK, Fachliteratur, zeitgen. Bücher
Blankwaffen ca. 40 seltene Dolche 3. Reich + Säbel, Führerdegen SS, Kaiserreich bis 3. Reich, Richtschwert 16./17. Jh., Damastschwert, Keltenschwert 800 v.Ch., Gotische Steinaxt 15/16 Jh., Richtbeil, ind. Chakran/Damast, Logendegen

Schusswaffen nur gegen Erwerbsberechtigung bzw. Altersnachweis Luftwaffendrilling m. Zertif., ARI Luger DWM, S & W Revolver Modelle 1, 1,5, Protector Pistole, Wallbüchse 16. Jh., Radschloßpistole, Zündpillenbüchse 1760, Böllerkanonen, Gewehre, Pistolen und Revolver 18./19./20. Jh. usw.

(Alle Angaben ohne Gewähr) auch schr. Gebote und telefonisches Bieten erwünscht!

Info unter 09831-882707, komplette Liste im Internet mit Bild unter www.versteigerung-gunzenhausen.de

Ankauf / Einlieferungs - Gesuche - Direkte Vermittlung von Sammelobjekten, die Sammler, Auktionatoren oder Händler suchen (26.09.2008)

Auf dieser neuen Seite von service.sammler.com finden Sie Ankauf- und Einlieferungsgesuche, die unsere Kunden direkt ankaufen oder in ihre Auktionen aufnehmen möchten! Wenn Sie entsprechendes anzubieten haben dann kontaktieren Sie uns bitte! Wir vermitteln dann den Kontakt zum Ankäufer! 

Gerne können Sie uns auch kontaktieren, wenn Sie anderes anzubieten haben. Wenn Sie auch ein Gesuch  veröffentlichen möchten, dann können Sie auch mit uns Verbindung aufnehmen

Mehr darüber unter Ankauf / Einlieferungs - Gesuche

Kunstgalerie - Vorstellung: Galerie Pretty Portal (26.09.2008)

Pretty Portal - Plattform für Contemporary Art und Urban Art von Künstlern aus der Graffiti und  Streetart Szene

Die Galerie Pretty Portal hat letztes Jahr Ihre Pforten geöffnet und versteht sich als Plattform für Contemporary Art und Urban Art von Künstlern aus der Graffiti und insbesondere der Streetart Szene.

Kunstgalerie Pretty Portal

Mehr darüber

Kunstgalerien stellen sich vor (26.09.2008)

Auf dieser neuen Seite von sammler.com stellen sich Kunstgalerien vor und verweisen auf ihre Kunstartikel wie Gemälde, Grafiken, Skulpturen und Plastiken und Fotografien.

Kunstgalerie Pretty Portal

Mehr darüber

Deutsche Wohlfahrtsmarken News - Wohlfahrtsmarken auf zwei Messen (25.09.2008)

Die BAGFW - Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V. - ist im Oktober und im November auf zwei Messen mit der aktuellen Serie der Luftfahrzeuge vertreten.
Die "Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen" findet vom 24. bis 26. Oktober 2008 statt.
Diese Messe hat sich als führende Veranstaltung ihrer Art in Deutschland etabliert und verzeichnete im letzten Jahr rund 14.000 Besucher.

Die "Philatelia und MünzExpo" findet vom 13. bis 15. November 2008 in Köln statt..
Die Philatelia gehört zu den Traditionsveranstaltungen in Deutschland. Sie wurde erstmals 1981 durchgeführt. Nach wechselnden Orten in den Anfangsjahren findet sie seit 1985 auf dem Gelände der KölnMesse statt. In den letzten Jahren hat die Bedeutung des Segmentes Münzen zugenommen, weshalb sie folgerichtig den Zusatz „und MünzExpo“ bekam.

Mehr darüber: http://www.wohlfahrtsmarken.de

Lehman - Alles muss raus von Heiko Metzger und Nikolaus Röttger (23.09.2008)

Finanzkrise hin oder her - der Kapitalismus lebt: Lehman-Mitarbeiter plündern ihre insolvente Bank und greifen nach Lehman-Kugelschreibern, Sweatshirts und Humidoren. Sie verhökern die Erinnerungsstücke auf Ebay.

Mehr darüber

Virtuelle Laufmedaillensammlung: Medaillen von Polen (23.09.2008)

Die virtuelle Sammlung von Lauf-, Marathon- und Triathlonmedaillen von sammler.com wächst dank der vielen Bilder von Lesern immer weiter. Mittlerweile sind dort deutlich über 900 Laufmedaillen aus der ganzen Welt zu bewundern.

Den Laufmedaillen Polens wurde nun eine eigene Seite gewidmet:

Polen - Weitere Laufmedaillen

Impressionen vom Trempelmarkt im Herbst 2008 in Nürnberg, von Thomas Schmidtkonz (15.09.2008)

Alle Jahre wieder findet am 2. Mai-Wochenende und am 2. September Wochenende von Freitag Nachmittag bis Samstag Spätnachmittag der Nürnberger Trempelmarkt statt. Der Nürnberger Trempelmarkt dürfte wohl Deutschlands größter Flohmarkt überhaupt sein.

Besonders toll ist die Atmosphäre Freitag nachts, wo der Verkauf bis nach Mitternacht läuft. Dieses Ereignis ist in Deutschland fast einmalig, wenn insgesamt ca. 200 000 Besucher aus aller Welt nachts um die Waren einiger Tausend Verkäufer feilschen.

Im Gegensatz zum Frühjahrsmarkt im Mai machte diesmal das Wetter speziell am Freitag Abend Käufern und Verkäufern einen Strich durch die Rechnung. Nach ersten Regentropfen öffnete der Himmel gegen 6 Uhr Abends regelrecht seine Schleusen.
Händler mit nässeempfindlicher Ware und ohne den notwendigen Regenschutz, hatten da sicher das Einsehen.

Nürnberger Trempelmarkt Herbst 2008

Mehr darüber

Sammler sucht onlinefähige Sammlerdatenbank (13.09.2008)

Hallo Ich suche dringend eine gute Datenbank die online fähig ist damit ich meine Sammlung nicht mühsam alles von Hand eingeben muss kennst du solch ein Programm will es auch gerne kaufen bitte um Hilfe Vielen Dank Gruß Oliver

E-Mail

» echt antik ?! « startet wieder nach der Sommerpause - Buch zur Sendung (13.09.2008)

Immer sonntags um 16.45 Uhr im SWR Fernsehen

Mit neuen Sendungen und erlebnisreicherem Konzept startet die Antiquitäten Sendung »echt antik ?!« am 14. September die Herbststaffel.

Zu Besuch war „echt antik?!“ diese Male im kurfürstlichen Schloss in Mainz, im historischen Kaufhaus in Freiburg, in der Villa Ludwigshöhe und im Kurort Baden-Baden.

Neu an der Antiquitätenshow: Moderatorin Anja Höfer fragt viele Besucher was sie über ihre großen und kleinen Schätze wissen wollen oder herausgekriegt haben. Das Wichtigste an » echt antik ?! « ist nach wie vor die Beschreibung und Einschätzung von außergewöhnlichen Antiquitäten. Dabei kommt es nicht nur auf den hohen Wert an, sondern auf die Besonderheit, den regionalen Bezug und die Geschichte, die dahinter steckt. Was die Besitzer zu erzählen haben, macht die Gegenstände lebendig, ordnet sie in die Familiengeschichte ein.

Die Sendungen werden ab dem 14. September immer sonntags um 16.54 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt.

Am 15. September 2008 erscheint beim Belser Verlag das Buch zur Sendung » echt antik ?! «
In dem Buch echt antik?! Verborgene schätze ans Licht gebracht finden Sie noch einmal die kostbarsten, schönsten und interessantesten Stücke aus der TV-Sendung auf ca. 180 Seiten zusammengefasst.



Preis: 19,95 Euro ISBN: 978-3-7630-2516-9
Erhältlich ist das Buch im SWR-Shop ( http://www.swr-shop.de ) oder z.B. auch bei amazon.de

Mehr darüber

Messe Sammler in Prag 2008 zusammen mit der Briefmarken Weltausstellung Praga vom 12.9. -14.9.08 (13.09.2008)

Die internationale Messe Sberatel (Sammler), die sich insbesondere den Bereichen Philatelie und Numismatik, aber auch Ansichtskarten, Telefonkarten und Mineralien widmet, findet seit 1998 jedes Jahr auf dem Prager Ausstellungsgelände statt. Im Jahre 2007 begingen wir somit ein kleines Jubiläum - das 10-jährige Messebestehen.

Jedes Jahr nehmen an der Messe über 200 Postverwaltungen, Münzen, Händler und Sammler aus mehr als 30 Ländern teil. Während der drei Tage wird die Messe von 12 Tausend Menschen besucht, wobei jeder sechste aus dem Ausland kommt.

Die Messe wurde nicht nur dank des großen Umfangs, sondern auch auf Grund ihres hohen ausstellerischen, organisatorischen und gesellschaftlichen Niveaus zur wichtigsten Sammlerveranstaltung in Mittel- und Osteuropa. Sie ist nicht nur für Sammler, sondern auch für die bereite Öffentlichkeit bestimmt.

Die Tschechische Post, der Verband tschechischer Philatelisten und die Tschechische numismatische Gesellschaft haben die Schirmherrschaft über die Ausstellung übernommen. In allen Sammlerbereichen steht den Besuchern ein kostenloser Fachverständigen- und Beratungsdienst zur Verfügung.

Im Jahre 2008 findet die internationale Messe Sberatel zusammen mit der Briefmarken Weltausstellung PRAGA statt. Es wird erwartet, dass an die 30.000 Besucher zu dieser Veranstaltung anreisen. Die Messe und die Ausstellung werden von organisatorischer Seite her von unserer Firma abgesichert. 

Mehr Informationen zur Messe Sberatel und zur Ausstellung Praga finden Sie unter http://www.sberatel.info  und http://www.praga2008.cz

Neue Tschechische Briefmarkenausgaben am 12.09.2008 (12.09.2008)

Am 12.09.2008 gab die Tschechische Post  zwei Blöcke zu den Themen Karel Plicka und Briefmarkenweltausstellung PRAGA 2008 heraus.

Mehr darüber

Neue Michelkataloge am 12.9.08 (12.09.2008)

Am 12. September 2008 erscheinen folgende Michelkataloge zur Wertbestimmung neu:

Neue Tschechische Briefmarkenausgaben am 03.09.2008 (12.09.2008)

Am 03.09.2008 gab die Tschechische Post  eine Freimarke zum Thema Sommertag, eine Automatenmarke und Sondermarken zu den Themen Verein bildender Künstler Artěls und Briefmarkenweltausstellung PRAGA 2008 heraus.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sondermünzen des Vatikan (06.09.2008)

Wir haben die Angaben über Auflagen und Sammlerwerte der EURO - Sondermünzen des Vatikan ergänzt und aktualisiert

Auflagen und Bewertung der EURO - Sondermünzen des Vatikan

Sondermünzen Vatikan

Künstlervorstellung: Bilder von Susan Bonath - Gefühle malen (05.09.2008)

Susan Bontah über sich: „Die Begeisterung für das Malen und Zeichnen hatte mich eigentlich schon erfasst, bevor ich sprechen konnte. Besonders die Farben hatten es mir angetan. Stundenlang lief ich bereits als Kind durch die Landschaften, um die Vielfalt wahr- und aufzunehmen, um sie dann aufs Papier zu bringen. Nach einer Pause, bedingt durch Kinder und Job, begann ich Ende der 90er Jahre, mich wieder intensiver mit der Malerei zu beschäftigen. Malen bedeutet für mich, Gefühle, wie Trauer, Liebe, Schmerz, Wut, Verzweiflung..."

Bild von Susan Bonath

Mehr darüber

Bewertung von Euro - Kursmünzen und Kursmünzensätzen Spaniens (04.09.2008)

Soeben haben wir die Wertangaben zu den Euro - Sonderprägungen von Spanien aktualisiert und die Neuheiten seit der letzten Änderung mit aufgenommen.

Auflagen und Bewertung der EURO - Sondermünzen von Spanien

2 Euro Spanien

Versteigere interessante Briefmarkenlose Britische Kolonien bei ebay (04.09.2008)

Ich versteigere momentan aus meiner Privatsammlung interessante und undurchsuchte Briefmarkenlots bei ebay zum Ausrufpreis von jeweils einem Euro. Diesmal interessante Briefmarkenlose der Britischen Kolonien
:-) Viel Spaß beim Mitbieten,
Thomas Schmidtkonz!

Zu den Auktionslosen

Interessante Briefmarkenlose Schweiz bei ebay (04.09.2008)

Momentan versteigere ich aus meiner Privatsammlung interessante und undurchsuchte Briefmarkenlots bei ebay zum Ausrufpreis von jeweils einem Euro. Aktuell sind das alte Marken der Schweiz. Schaut doch mal rein!
Liebe Grüße, Gaby

Zu den Auktionslosen

Ü-Eier im Kreuzfeuer - Interview mit Thomas Schmidtkonz in der NN am 09.08.2008 (27.08.2008)

Thomas Preller von der NN führte am 9.8.08 ein Interview mit Thomas Schmidtkonz zur Diskussion, ob der Verkauf von Überraschungseiern verboten werden soll, weil das enthaltene Spielzeug von Kleinkindern verschluckt werden könnte. Die NN genehmigte uns nun die Veröffentlichung des Kurzinterviews.

Mehr darüber

Versteigere interessante Briefmarkenlose u.a. Neuseeland bei ebay (26.08.2008)

Ich versteigere momentan aus meiner Privatsammlung interessante und undurchsuchte Briefmarkenlots bei ebay zum Ausrufpreis von jeweils einem Euro. Darunter 11 interessante Briefmarkenlose aus Neuseeland.
:-) Viel Spaß beim Mitbieten, Thomas Schmidtkonz!

Zu den Auktionslosen

Bewertung von Euro - Kursmünzen und Kursmünzensätzen Sloweniens (26.08.2008)

Soeben haben wir die Wertangaben zu den Euro - Sonderprägungen von Slowenien aktualisiert und die Neuheiten seit der letzten Änderung mit aufgenommen.

Auflagen und Bewertung der EURO - Sondermünzen von Slowenien

2 Euro Slowenien

Bewertung der Euro-Sonderprägungen von Portugal ergänzt und aktualisiert (25.08.2008)

Soeben haben wir die Wertangaben zu den Euro - Sonderprägungen von San Marino aktualisiert und die Neuheiten seit der letzten Änderung mit aufgenommen.

Mehr darüber

COLLECTA - International Collectors Fair in Slowenien (19.08.2008)

Zwischen dem 27. und 29.März 2009 findet auf Gospodarsko razstavišče (Messestände ) in Ljubljana (Slowenien) schon zum dritten Mal die Internationale Sammlermesse – Collecta statt. Die Messe haben sich im vorigen Jahr mehr als 10.000 Besucher angeschaut, die eigene Sammlung haben aber 153 Sammler und Händler aus vielen verschiedenen Sammelgebieten – Philatelie, Numismatik, Ansichtkarten, Militaria, Antiquitäten, Mineralien, Fossilien, Edelsteine, Telefonkarten, Schallplatten, 'pez – Figuren' und Figuren aus den Kinder-Überraschung-Eiern, Comics … präsentiert. Die dreitägige Veranstaltung, die Besucher und Händler aus fast 20 Ländern zusammenbringt, schließt drei inhaltliche Teile ein – den Verkaufsteil, die thematische Ausstellung und ein interessantes Lehrprogramm für Fach- und allgemeines Publikum. Die Absicht der Messe Collecta ist eine traditionelle Messe zu werden, wo sich Sammler und Händler aus der ganzen Welt treffen und miteinander handeln.

Mehr Infos über Collecta finden Sie auf der Internetseite www.collecta.si.  

Bewertung der Euro-Sonderprägungen von Portugal ergänzt und aktualisiert (18.08.2008)

Soeben haben wir die Wertangaben zu den Euro - Sonderprägungen von Portugal aktualisiert und die Neuheiten seit der letzten Änderung mit aufgenommen.

Mehr darüber

»echt antik ?! - Sommer-Perlen« - Sendetermine (13.08.2008)

»echt antik ?! - Sommer-Perlen« Sendetermine: 3., 10., 17., 24., und 31. August 2008 um 16:45 Uhr im SWR Fernsehen

Die schönsten Antiquitätenfunde unserer Experten Im August öffnet » echt antik ?! « ein neues Fenster in die Vergangenheit - antike Schätze jeweils zu einer neuen thematischen Sammlung zusammengefasst. In allen fünf Sendungen des Sommerprogramms stellen unsere Experten jeweils Gegenstände zu einem Thema vor: zum Beispiel Reisen, Spiel und Unterhaltung, Essen und Trinken.. So kommen längst verloren geglaubte Bedeutungen wieder ans Licht: Für welche Speise war wohl die Gabel mit dem seltsam gebogenen Zinken gedacht? Was für eine Bedeutung hat die Inschrift auf dem Studenten-Pokal? Und kann der goldverzierte Teller wirklich auf der Festtafel des russischen Zaren gestanden haben? Unsere Experten lüften das Geheimnis. Sie kennen nicht nur die Jahreszahl, den Entwerfer oder die Manufaktur, die längst in Vergessenheit geraten ist, nein, sie bringen ihnen auch die Verwendungsweise des einen oder anderen Gegenstandes wieder nahe.
Und die Zuschauer erfahren auch noch so ganz nebenbei, welche Preise auf dem Kunstmarkt momentan bezahlt werden.
Ob Schmuck, Möbel, Spielzeug, Porzellan, Bilder oder Skulpturen – den ganzen August lang entführen unsere Experten sie in die faszinierende Welt alter Dinge, die manchmal nichts mehr wert sein mögen, aber dennoch unbezahlbar sind. Die » echt antik ?! - Sommer-Perlen « laufen fünf mal im August jeweils sonntags um 16:45 Uhr im SWR Fernsehen.

Mehr darüber

Künstlervorstellung: Bilder von Maria Gust - Kreise und abgeleitete Formen in pastoser Malweise (12.08.2008)

Schwerpunkte der Arbeit von Maria Gust sind Malerei sowie Assemblagen und Installationen.
Kreise und daraus abgeleitete Formen beschäftigen sie dabei immer wieder. Gern wendet sie eine pastose Malweise an, die oft mit eingekratzten zeichnerischen Elementen ergänzt wird.
Vorbilder sind z.B. Emil Schumacher, Willi Baumeister, Louse Bourgeois und etliche andere zeitgenössische Künstler/innen.

Bild von Maria Gust

Mehr darüber

Bewertung der Euro-Sonderprägungen von Österreich ergänzt und aktualisiert (06.08.2008)

Soeben haben wir die Wertangaben zu den Euro - Sonderprägungen von Österreich aktualisiert und die Neuheiten seit der letzten Änderung mit aufgenommen.

Mehr darüber

Bewertung der Euro-Sonderprägungen der Niederlande ergänzt und aktualisiert (31.07.2008)

Soeben haben wir die Wertangaben zu den Euro - Sonderprägungen der Niederlande aktualisiert und die Neuheiten seit der letzten Änderung mit aufgenommen.

Mehr darüber

Versteigerung Samstag den 02. August 13.00 Uhr - Gunzenhausener Versteigerungshalle, Laubenzedel 18 (30.07.2008)

Besichtigung: Di - Fr. 10 – 18 Uhr und Sa. 10 bis 13 Uhr, ca. 600 Exponate kommen zum Aufruf
Ab 13.00 Uhr Nachlass des früheren Bundestagspräsidenten Richard Stücklen ca. 65 Pos. wertv. Porzellan – Meissen - Herend u.v.m., div. Geschenke aus Staatsbesuchen, Konferenztisch aus Bonn f. 12 Pers., Sonderbriefmarkensatz zum 70. Geb., Jagdzimmer, Rokoko u. Barockkommode Antiquitäten ca. 50 Pos. orig. Schränke, Kommoden, Sekretäre, Tische, Sofa aus Rokoko, Barock, Empire, Biedermeier, Louis Seize, Louis Philippe, bemalte Bauernschränke/Truhen um 1820, Alabaster Säulenuhr 1830, Regulatoren, Kaminuhren 19. Jh. Porzellan ca. 150 Pos. Meissen, Herend, Rosenthal, Älteste Volksst. Wien, Figuren u.a. Schmuck ca. 60 Pos. Gold/Brillantschmuck, Uhren, Silber Gemälde ca. 20 Pos., v. Schrenk (gesch. 17 – 25.000 €), Feucht, Rüdisühli, Ölgemälde Sammeln Pfeifen/Porzellan/and., Bronzefiguren, Steifftiere, handbemalte Schmuckdosensammlung, versteinertes Holz, Tierpräperate Militaria Orden, Blankwaffen, Literatur, Reservisten Stock Alte Perserteppiche handgeknüpft ca. 20 Pos. Mehymeh, Isfahan, Bortschalu, Veramin, Shiraz u.a. Diverses Kärcher 380 V, Sportbogen Carbon/Zubeh., Coca Cola Kühlschrank, Durchlaufkühler, engl. Pic-Nic Körbe, Computer, Aquarium 400 l KFZ Yamaha XJ 600 N Bestzust., Rasentraktor Gutbrod, Anhänger 600 kg.
Sonderversteigerung ab 18.00 Uhr Hummelsammlung über 90 Hummelfiguren Millenium Collection 2000, Jubiläumsfig., Century Collection, Limit. Fig., excl. Ed. Gesamtwert von ca. 28.000 €, als Posten oder einzeln Exclusive Puppensammlung aus dem Hause Stücklen ca. 80 Pos. wertvolle Puppen 19./20. Jh. z.Bsp. Simon&Halbig, AM, Wachskopfpuppen, Pozellanpuppen Gesamtwert d. Sammlung ca. 20.000 € .
Blechspielzeug 19./20. Jh. ca. 40 Pos. Schiffe Kaiserreich, Militärspielzeug 3. Reich, Soldaten, Flak, Panzer, Kettenfahrzeuge (Alle Angaben ohne Gewähr)
Auch schriftliche Gebote und telefonisches Bieten erwünscht, Info unter 09831-882707

Komplette Liste im Internet mit Bild unter www.versteigerung-gunzenhausen.de 

Bewertung der Euro-Sonderprägungen von Monaco ergänzt und aktualisiert (30.07.2008)

Soeben haben wir die Wertangaben zu den Euro - Sonderprägungen von Monaco aktualisiert und die Neuheiten seit der letzten Änderung mit aufgenommen.

Mehr darüber

Auch Leckerbissen für Briefmarkenfreunde zur Ausstellung im Brückenhofmuseum am 3.8.08 (29.07.2008)

Das Brückenhofmuseum Königswinter-Oberdollendorf Bachstr. 93 Im August 2008 - Auch Leckerbissen für Briefmarkenfreunde

Ab Sonntag, 3. August 2008, unterstreicht das Brückenhofmuseum in Königswinter-Oberdollendorf die Vielseitigkeit seiner Sonderausstellung „Eisenbahnen im Siebengebirge“. Dann können sich sowohl Eisenbahnfans als auch Briefmarkenfreunde die neue Sonderbriefmarke „125 Jahre Drachenfelsbahn“, aber auch alle Sonderstempel zum Jubiläum in Ruhe ansehen. Gezeigt werden die Sonderstempel von Bonn und Berlin, der Geburtstagsstempel von Königswinter vom 17. Juli 2008 und als Krönung der Sonderstempel „17.7.2008 – Befördert mit Drachenfelsbahn“, der nur auf die Ansichtskarten gedrückt wurde, die mit der Drachenfelsbahn höchstpersönlich mit auf den Gipfel genommen wurden. Alle Briefmarken sind mit ihren Sonderstempeln „gelaufen“, und eine kleine Stückzahl wird im Museumsshop sogar zum Verkauf angeboten. Ergänzt wird das Ganze durch Ersttagsbrief , Ersttagsblatt und durch ungestempelte und gestempelte Blocks des 45er Sonderpostwertzeichens, die Rainer Matthias Türmer vom Bundesfinanzministerium im Juni als Geschenk für das Brückenhofmuseum überreicht hatte.

Weitere Leckerbissen findet der Besucher aber auch noch auf 40 großen Galerieseiten mit Sonderbriefmarken und Sonderstempeln zu allen Bahnkategorien aus der ganzen Welt. Sie wurden von dem Hennefer Philatelisten Hans Georg Holzhauer mit Notgeld, Ansichtskarten und Kurzbeschreibungen zusammengestellt.

Ansichtskarte „gelaufen und gefahren“

Spannend ist dann natürlich auch die große Ausstellung „drumherum“ zu den Themen Drachenfels- und Petersbergbahn, Heisterbacher Talbahn und Siebengebirgsbahn mit Modellen, Fotos, Dokumenten, Filmen, altem Spielzeug, 4 fahrenden Modelleisenbahnen u.v.m., wichtige Beiträge zur Geschichte, Geologie und Verkehrswesen in unserer Region. Das Museum ist geöffnet am 3. August und am 10. August (mit Kirmes im Dorf) von 14.30 – 17.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt bei dieser familienfreundlichen Ausstellung ist frei.

Viele Infos und Bilder bei: www.brueckenhofmuseum.de 

Olympische Sommerspiele auf Briefmarken (28.07.2008)

Im Jahr 1896 fanden die ersten Olympischen Spiele in Athen statt. 2004 dann sogar zum 2. Mal.
Bereits bei den ersten Spielen gab Griechenland aus diesem Anlass Sondermarken heraus. Bis 1919 wurden dann außer bei der Zwischenolympiade 1906 in Athen keine Briefmarken für Olympische Spiele ausgegeben. Ab 1920 bei den Olympischen Spielen in Antwerpen wurde dann immer mehr Sondermarken zu diesem Thema ausgegeben.
Heute ist die Anzahl der Ausgaben so umfangreich und komplex, dass sie eigentlich kaum mehr überschaubar ist. Das macht aber nichts, da es dadurch so viel umfangreiche und interessante Ausgaben gibt, so dass das Sammeln von Olympiamotivmarken nicht nur ein sehr ausgefallenes, sondern auch ein sehr interessantes Motivsammelgebiet ist.
Die folgenden Bilder liefern einen kleinen Einblick in dieses schöne und umfangreiche Sammelgebiet.

Briefmarke Olympische Spiele

Mehr darüber

Bewertung der Euro-Sonderprägungen von Luxemburg ergänzt und aktualisiert (28.07.2008)

Soeben haben wir die Wertangaben zu den luxemburgischen Euro - Sonderprägungen aktualisiert und die Neuheiten seit der letzten Änderung mit aufgenommen.

Mehr darüber

13. Bamberger Kunst- und Antiquitätenwochen 2008 - 23. Juli bis 17. August 2008 (28.07.2008)

Im Sommer dreht sich in Oberfranken nicht mehr alles um Richard Wagner und seine Musik. Die Bamberger Kunst- - und Antiquitätenwochen haben sich als eigenständige Veranstaltung im Kulturkalender fest etabliert und finden parallel zu den Bayreuther Wagner-Festspielen vom 23. Juli bis 17. August 2008 in der Altstadt des Weltkulturerbes Bamberg statt.

16 Händler haben sich vor Ort zusammengeschlossen und veranstalten gemeinsam die Bamberger Kunst- und Antiquitätenwochen. Die Händler arbeiten nicht gegeneinander sondern miteinander, was den Erfolg unserer Veranstaltung bestimmt. International agierende Kollegen betrachtet den Zusammenschluss der Bamberger Kunst- und Antiquitätenhändler mit einem wachen Auge und bezeichnen diese Form des Zusammenarbeitens als „Bamberger Modell“, wie es der Wiener Kunsthändler Patrick Kovacs, Patrick Kovacs Kunsthandel, ausdrückt.

Mehr darüber

Sommerausstellung "Kunschd und Gruuschd" (24.07.2008)

Drei Speere, die ein Soldat 1917 aus der ehemaligen Kolonie Deutsch-Ostafrika mit nach Hause brachte, eine Schwarzwalduhr, in der ein Mönch das Glöckchen läutet, eine Korbflasche mit geweihtem Wasser aus Lourdes, ein Eisvogel aus dem Nahen Osten, eine selbst gebaute Kochkiste aus dem Jahr 1940, als der Brennstoff knapp war, oder eine Aufkleber-Sammlung der späten 70er und 80er Jahre, das alles kam in den letzten Jahren im Museum an. In unserer Sommer-Ausstellung im Foyer des Museums zeigen wir erstmals eine Auswahl der Raritäten, Originale und Kuriositäten, die eine Sammlung erst spannend machen und erzählen ihre Geschichten ...
Lassen Sie sich überraschen!

Eintritt frei.
Begleitprogramm: Ein Nachmittag mit Frau von H. *** Di 29 Jul 15 Uhr Familienführung *** So 03 Aug 11 Uhr Führung *** So 31 Aug 11 Uhr

Museum im Ritterhaus Ritterstr. 10 D - 77652 Offenburg Tel +49 (0) 7 81 . 82 25 77 museum@offenburg.de  www.museum-offenburg.de 
Öffnungszeiten Di - So 10 - 17 Uhr
Mo geschlossen Foto Karl Schlessmann

Stark reduzierte Markenuhren und Schmuck bei amazon.de (24.07.2008)

Momentan sind bei amazon.de stark reduzierte Markenuhren und auch Schmuck im Angebot

Mehr darüber

Künstlervorstellung: Aquarelle von Edda Sörensen  - Farbenfrohe und romantische Impressionen (22.07.2008)

Edda Sörensen malt abweichend vom allgemeinen Mainstream der modernen Kunstszene Aquarelle mit farbenfrohen und romantischen Impressionen. Dabei bevorzugt sie Blumen, Tiere und Landschaften.

Bild von Edda Sörensen

Mehr darüber

Neu erschienen: MICHEL-Deutschland-Katalog 2008/2009 inkl. CD Ladenpreis 36,— €  (22.07.2008)

Umfang ca. 1104 Seiten, rund 9600 Abbildungen und über 59 000 Preisnotierungen.
Der beliebteste MICHEL-Katalog, die Arbeitsgrundlage für die Mehrheit der Deutschland-Sammler • Komplette Neubearbeitung des Kapitels Deutsche Besetzungsausgaben 1914/18 • Meist leichte Preissteigerungen bei Memel und Oberschlesien • Zum Teil deutliche Erhöhungen bei den Ausgaben der Deutschen Besetzung 1939/45 und bei den Lokalausgaben ab 1945 • Allgemeines Preisniveau: überwiegend positive Tendenz. Neu: Jahrgangswerte auf der Basis von Angeboten für "komplette Jahrgänge". Fast schon gewöhnt ist man an die beigelegte CD-ROM. In diesem Jahr mit dem MICHEL-Rundschau Jahrgang 2007 als PDF-Dateien und mit dem Computerprogramm MICHELsoft easy mit den wesentlichen MICHEL-Daten Bund, Berlin, DDR und den ABC-Suchlisten für die beliebtesten Sammelgebiete.

Zum Artikel

Kunstdatenbank mit Auktionsergebnissen und Preisen von Kunstwerken stark erweitert (21.07.2008)

Die Kunstdatenbank mit Auktionsergebnissen und Preisen von ausgewählten Kunstwerken wurde um zahlreiche Preisbeispiele erweitert.

Mehr darüber in der Kunstdatenbank

Neuigkeiten aus den Verlagen Battenberg und Gietl (21.07.2008)

Guten Tag liebe Sammlerin und lieber Sammler, ich freue mich Ihnen die Neuigkeiten aus den Verlagen Battenberg und Gietl mitteilen zu dürfen.

Zum einen darf ich Ihnen die kostenlose Münzbestimmungssoftware auf den Internetseiten der Verlage Battenberg und Gietl www.coinfinder.de  vorstellen. Der „Coinfinder“ macht es ab sofort einfach für Laien und Profisammler: Mit nur drei Angaben können Sie jede deutsche Münze ab 1871 finden und damit bestimmen. Auf der Basis des Jaeger-Katalogs, dem Standardzitierwerk für deutsche Münzen ab 1871, können damit selbst Anfänger in Sekundenschnelle ihre Münze finden und damit richtig zuordnen. Die Idee: Viele Münzsammler und solche, die es werden wollen, wenden sich immer wieder an den Verlag und die Redaktionen der Zeitschriften „MünzenRevue“ und „Münzen&Sammeln“, um sich bei der Bestimmung von Münzen helfen zu lassen. Viele dieser Anfragen stammen von Sammlern, die noch nie einen Katalog benutzt haben. Diese Software soll helfen, die Münzbestimmung einfach und unkompliziert zu erledigen. Zum anderen brechen mit dem Sonderheft "Gold & Münzen" goldene Zeiten an … Gold und Anlagemünzen interessieren spätestens seit dem Anstieg des Goldpreises des letzten Jahres nicht mehr nur den Sammler. Auch immer mehr Laien kommen auf uns zu und wünschen einen thematischen Überblick. Hier sind Informationen von Experten gefragt.

Aus Anlass des doppelten Jubiläums – 40 Jahre MünzenRevue und 15 Jahre Münzen & Sammeln – gibt der Gietl Verlag das Sonderheft „Gold & Münzen“ heraus. Dieses ist ab dem 30. Juli 2008 erhältlich und bietet dem Leser eine sehr preiswerte Übersicht und detaillierte Informationen zur Thematik. Unter der Leitung von der anerkannten Numismatikerin Frau Dr. Ursula Kampmann konzipierten und erarbeiteten die Redaktionen der Zeitschriften Münzen & Sammeln und MünzenRevue dieses Heft gemeinsam.

Damit erhalten die Leser die aktuellsten Informationen und viele interessante Beiträge mit dem geballten Sachverstand ausgewiesener Fachleute zum Thema Gold & Münzen.
Bei folgenden Themen gibt das Sonderheft umfassende Antwort:
Goldmünzen im Wandel der Zeit: von der Antike bis heute - Seit wann gibt es Gold als Prägemetall? - Was sind eigentlich Flussgoldprägungen? - Wer machte den großen Gewinn im Goldrausch von Kalifornien? - Welche Anlagemünzen werden heute angeboten?
Abgerundet wird das Heft mit einem aktuellen Katalog zu den Anlagemünzen aus aller Welt und einem Gewinnspiel mit goldigen Preisen (siehe unten). Das Sonderheft ist für 8.50 EUR im Zeitschriftenhandel oder direkt über den Verlag erhältlich.

Gewinnspiel Beim großen Jubiläumsquiz sind viele goldige Preise zu gewinnen. 1. Preis: Krügerrand, 1 Unze in Gold 2. Preis: Eine deutsche 100-Euro-Gedenkmünze in Gold (Fußball) 3. Preis: Australien Känguru 2008, 1/4 Unze 4. – 10. Preis: 3 Unzen in Silber und viele andere tolle Preise!

Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar, so lange der Vorrat reicht! Zum Verlag: Die Qualität der Informationen und die sammlergerechten Bewertungen sind es, die beiden Verlagen am Herzen liegen – ganz im Sinne des Sammlers, der auf genau dies angewiesen ist, um sein Hobby weiterhin mit Freude und Leidenschaft betreiben zu können. Dass immer mehr Sammler dies wissen und auf gute Erfahrungen mit den verlagseigenen Publikationen zurückblicken können, bestätigen die wachsenden Auflagezahlen.

Mit den besten Grüßen aus Regenstauf

Susanne Kolbe

Mehr darüber

Sammlervitrinen für edle Sammlerstücke (21.07.2008)

Als Hersteller exklusiver, handgefertigter Vitrinen aus Edelhölzern, können wir durch unsere individuelle Gestaltung das perfekte Unikat nach Ihren Wünschen realisieren. Durch unsere Grundmodelle (siehe Vitrinen), können wir durch die genaue Anpassung an Ihre Wohn- oder Geschäftsräume innenarchitektonische Highlights setzen, an denen Sie lange Zeit Freude haben. Denn eine Vitrine ist nicht nur ein Aufbewahrungsort, sondern Sie setzt durch ihre edle Ausstrahlung Ihre Stücke erst richtig in Szene.
Klaus Messingschlager

Mehr darüber auf unserer Website

Deutsche Münzen mit dem COINFINDER des Battenberg-Gietl-Verlags  identifizieren (10.07.2008)

Immer wieder wurde an uns der Wunsch herangetragen, dass der Battenberg-Gietl-Verlag eine Münzbestimmungs-Software zur Verfügung stellen könne. Lange hatten wir nicht die personellen Kapazitäten, um dieses Projekt in Angriff zu nehmen. Jetzt aber haben wir die Sache realisiert und können mit dem COINFINDER eine Lösung bieten, die es in Sekundenschnelle ermöglicht, jede deutsche Münze ab 1871 zu bestimmen. Der Sammler muss nur drei Kennzeichen eingeben und kann damit die Münze finden. Der Sammler erhält dann die historischen Eckdaten, den Durchmesser und die Jaeger-Nummer des Katalogs von Kurt Jaeger und Helmt Kahnt, unter der alle deutschen Münzen üblicherweise zitiert werden. Gerade für Laien, die keine numismatischen Kenntnisse haben, ist damit die exakte Zuordnung möglich.

Mehr darüber

Virtuelle Laufmedaillensammlung: Medaillen von Düsseldorf (10.07.2008)

Die virtuelle Sammlung von Lauf-, Marathon- und Triathlonmedaillen von sammler.com wächst dank der vielen Bilder von Lesern immer weiter. Mittlerweile sind dort deutlich über 900 Laufmedaillen aus der ganzen Welt zu bewundern.

Den Laufmedaillen Düsseldorfs wurde nun eine eigene Seite gewidmet:

Düsseldorf - Weitere Laufmedaillen

Marathonmedaille Düsseldorf Marathon

Weitere News

Aktuellste News | News 2012 | News 2011 | News 2. Halbjahr 2010| News 1. Halbjahr 2010 | News 2. Halbjahr 2009 | News 1. Halbjahr 2009  | News 2. Halbjahr 2008 | News 1. Halbjahr 2008 | News 2. Halbjahr 2007 | News 1. Halbjahr 2007 | News 2. Halbjahr 2006| News 1. Halbjahr 2006 | News 2. Halbjahr 2005 | News 1. Halbjahr 2005 | News 2004 | News 2003 und zuvor | Weitere Nachrichten für Sammler  | Nachrichten für Sammler auf unserer facebook-Seite

Sie möchten uns News mitteilen?

Zum Inhaltsverzeichnis

 

Copyright © 1996/2017 sammler.com, Forchheim, Deutschland Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei sammler.com

Bookmark auf sammler.com setzen: ask.com del.icio.us google.com hype it! LinkaARENA live.com Mister Wong netscape YahooMyWeb

Seite zu Favoriten hinzufügen - Seite weiterempfehlen

Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub