sammler.com - Das Informationsnetz für Sammler und Sammeln

Seit 1996 im Internet
Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen
 

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern
Google
 
Web sammler.com
Inhalt A bis Z Kontakt
News Banner anmieten
Übersetzen/Translation
Günstiges entdecken
 

News & Events aus der Welt des Sammelns
2. Halbjahr 2010

Hier finden Sammler News und Neuigkeiten aus der Welt des Sammelns.

Aktuellste News | News 2012 | News 2011 | News 2. Halbjahr 2010| News 1. Halbjahr 2010 | News 2. Halbjahr 2009 | News 1. Halbjahr 2009  | News 2. Halbjahr 2008 | News 1. Halbjahr 2008 | News 2. Halbjahr 2007 | News 1. Halbjahr 2007 | News 2. Halbjahr 2006| News 1. Halbjahr 2006 | News 2. Halbjahr 2005 | News 1. Halbjahr 2005 | News 2004 | News 2003 und zuvor | Weitere Nachrichten für Sammler  | Nachrichten für Sammler auf unserer facebook-Seite

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern

Sammeln allgemein  / Events / Veranstaltungen / Nachrichten 2. Halbjahr 2010

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Estland (30.12.2010)

Am 1.1.2011 wird in Estland der Euro eingeführt. Dazu sind nun die ersten Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Estlands bei sammler.com gelistet.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen der Slowakei (30.12.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen der Slowakei wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Künstlervorstellung: Bilder von Franco Togni (28.12.2010)

Der Schweizer Maler Franco Togni malt seit 30 Jahren Gemälde, die sich mit den großen, metaphysischen Fragen des Lebens und Menschseins und mit mythologischen Themen befassen.

Bild von Franco Togni

Mehr darüber

Tagestipp für Uhrensammler (26.12.2010)

Tagestipp für Uhrensammler:

'Haas & Cie. Damenuhr FINA bei amazon.de von 459 Euro auf 79 Euro reduziert!

Mehr darüber

Gold-Panda 2011 - Motiv soeben bekannt gegeben! (23.12.2010)

(pdn) Dieses Jahr hat es Chinas Nationalbank besonders spannend gemacht und das jährlich wechselnde Motiv der Gold-Panda-Münzen erst kurz vor Weihnachten der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Warten auf die beliebte Anlagemünze hat sich indes gelohnt, denn auch die 2011er-Ausgabe besticht durch den künstlerischen Anspruch ihres Bärenmotivs.

Mehr darüber

Gold-Panda-Münzen 2011 aus der VR China

Micromounts - Makrobilder und  Mikrobilder von Mineralien, Edelsteinen und Fossilien (18.12.2010)

Eine neue Seite von sammler.com zeigt anhand von Makro-, Nahaufnahmen und Aufnahmen mit Mikroskop wie faszinierend Mineralien auch bei Nahaufnahmen und in der Detailsicht sein können.

Mehr darüber

Die Briefmarken der Niederländischen Kolonien (17.12.2010)

sammler.com stellt in einem Überblick  Briefmarkenausgaben der Niederländischen Kolonien vor.

Die Niederlande waren besonders im 17. Jahrhundert eine der bedeutendsten Kolonialmächte der Welt. Um 1650 erreichte das niederländische Handelsimperium seinen Höhepunkt, als etwa die Hälfte des Welthandels von den Niederländern umgeschlagen wurde.

Briefmarken Niederländische Kolonien

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen San Marinos (15.12.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen San Marinos bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Sammlermagazin *SmS* Sandesneben Nummer 95 (13.12.2010)

Sammlermagazin *SmS* Sandesneben Heft Nr. 95 vom 15.12.2010 mit vielen interessanten Themen rund um Sammler und Sammeln ist nun online!

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen San Marinos (13.12.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen San Marinos wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Portugals (12.12.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Portugals bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Hampelmänner sammeln (11.12.2010)

Der Hampelmann wurde schon ab etwa dem 16. Jahrhundert als Kinderspielzeug verwendet. Da es Hampelmänner als Spielzeug schon so lange gibt und sie auch lustig aussehen, interessieren sich auch Sammler schon lange für das Sammeln von Hampelmännern.
sammlernet.de widmet sich nun diesem Sammlerthema.

Hampelmann

Mehr darüber

Die Briefmarken der Italienische Kolonien (10.12.2010)

sammler.com stellt in einem Überblick  Briefmarkenausgaben der Italienischen Kolonien vor.

Wegen der späten staatliche Einigung konnte Italien wie Deutschland erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts eigene Kolonien erwerben. Italiens Kolonien konzentrierten sich auf den Mittelmeerraum und Nord- und Ostafrika.
Viele der Italienischen Kolonien gaben z.B. sehr schöne Briefmarken heraus, die leider nur bei wenigen Sammlern außerhalb Italiens bekannt sind.

Mehr darüber

Künstlervorstellung: Bilder von Elias Maria Reti (10.12.2010)

Der deutschungarische Maler Elias Maria Reti malt nicht nur beeindruckende Bilder, sondern hat schon ein abenteuerliches und leider auch tragisches Leben hinter sich.
Seine zahlreichen Kontakte zu vielen großen Künstlern in aller Welt, beeinflussten den Erfahrungshorizont seines Schaffens und inspirierten andere heute sehr bekannte Künstler.

Bild von Elias Maria Reti

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Portugals (09.12.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Portugals wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Euro Kursmünzen Portugal

Mehr darüber

Briefmarkenläden stellen sich vor (09.12.2010)

Auf dieser Seite von sammler.com finden Briefmarkensammler und Philatelisten Infos über interessante Briefmarkenläden. Inhaber von Briefmarkenläden haben hier die Möglichkeit ihren Briefmarkenladen vorzustellen.

Mehr darüber

Ganzsachen sammeln (09.12.2010)

Ganzsachen sind im Voraus bezahlte Postkarten, Umschläge, Streifbänder oder Kartenbriefe mit Wertzeicheneindruck, so dass man z.B. auf einem Brief oder Karte für den Postversand keine Briefmarke mehr aufkleben muss.

Dazu finden Ganzsachen-Sammler Infos, News, Links und mehr zum Thema Ganzsachen bei sammlernet.de.

Ganzsache

Mehr darüber

Preiswerte Münzen und Goldmünzen bei Lidl (08.12.2010)

Im Lidl Onlineshop sind momentan preiswerte Münzen und Goldmünzen im Angebot

Mehr dazu: Preiswerte Münzen bei Lidl!

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Österreichs (07.12.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Österreichs bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Ersttagsbriefe sammeln (07.12.2010)

Unter einem Ersttagsbrief oder auch FDC genannt versteht man einen Brief mit Poststempel, dessen Stempeldatum mit dem Ersttag der damit entwerteten Briefmarke übereinstimmt.

Mehr darüber

Ephemera sammeln (07.12.2010)

Ephemera ist ein griechisches Wort, das bedeutet, dass sich was aus zwei Bestandteilen zusammensetzt, die gemeinsam ausdrücken, dass es nicht länger als einen Tag Bestand hat. Es dreht sich hier also um Gegenstände, die für einen einmaligen oder kurzen Gebrauch bestimmt sind. In der Regel sind da Papierprodukte gemeint.

Mehr darüber

Ausgefallene und kuriose Briefmarken sammeln (03.12.2010)

Ein Artikel bei sammler.com stellt kuriose, ausgefallene, außergewöhnliche, "verrückte" und besondere Briefmarken vor. Ausgefallene Briefmarken können aus exotischen Ländern stammen, außergewöhnliche Formen haben, eigenartig aussehen oder aus ausgefallenen Materialien hergestellt sein.

Kuriose Briefmarken

Mehr darüber

Puppen zum Verlieben (03.12.2010)

Vom 28.11.2010 bis zum 27.02.2011 zeigt Sigi Ulbrich im Kreismuseum Prinzeßhof in Itzehoe ihre Sammlung mit Celluloid-Puppen von Schildkröt und anderen Herstellern.

Einen Flyer zum herunterladen und weitere Infos gibt es unter www.tortula.de  und www.kreismuseum-prinzesshof.de 

Weihnachtsbaumschmuck im Wandel der Zeit (03.12.2010)

Die heutige Vorstellung vom Weihnachtsbaum ist auf die geschmückte mit Kerzen besteckte Tanne oder Fichte fixiert. Zu dieser internationalen Einheitlichkeit ist es jedoch erst allmählich gekommen.

zwei goldige Engelchen

Mehr darüber

Geschenkgalerie und Einkaufsführer für Sammler und Sammeln (02.12.2010)

Im sammler.com - Geschenke- und Einkaufsführer können Sammler besonders interessante Geschenkartikel und weitere für Sammler interessante Artikel und Angebote entdecken. Über einen Direktlink in diesem Produktführer gelangt man direkt zum ausgewählten Produkt im betreffenden Onlineshop des Drittanbieters.

Mehr darüber

Sammler für Semesterprojekt gesucht (02.12.2010)

Hallo mein Name ist Choi und studiere Fotografie in der FH Dortmund. Ich suche einen Sammler für mein Semesterprojekt. Wenn jemand Interesse drauf hat, dann melden Sie sich bitte per Mail bei mir. Gruß aus Dortmund

E-Mail

Dresdens große Jubiläums-Weihnachts-Sammlermesse „20 Jahre Sammlerbörse Dresden“ (26.11.2010)

Alte Mensa des Studentenwerkes der TU, Dülferstr. 1, am Sonnabend, 11. Dez. 2010 9.00-14.00 Uhr

Zur 59. großen Weihnachtsammlermesse am Sa., 11. Dezember 2010, in der Alten Mensa des Studentenwerkes der TU Dresden, Dülferstraße 1 (9-14 Uhr) werden etwa 100 Aussteller aus ganz Deutschland erwartet: Briefmarken, Münzen, Medaillen, Geldscheine, historische Ansichtskarten von allen Teilen Deutschlands und der ganzen Welt sowie Sammelbilder präsentieren sich dem Besucher zwischen 9 und 14 Uhr. Besonders reichhaltig wird das Angebot von einigen Tausend original alten Dresdner Ansichtskarten, antiquarischer Sachsenliteratur und Fotos sein.

Ausgabe neuer Sonderbriefmarken zum Jubiläum mit historischen Dresdenpostkartenmotiven, Münzschau „August der Starke“, Ausstellung uvm.

Außerdem erscheint am 11. Dezember zur Sammlerbörse die neuen Briefmarken zum 20jährigen Börsenjubiläum. Die 11 neuen Briefmarken von Post Modern zeigen historische Postkartenmotive von Dresden, z. B. vom Rathaus, vom Hauptbahnhof, vom Zirkus Sarrasani und der Bienertmühle (Pressebilder von allen Briefmarken zum kostenfreien Abdruck anbei. Die erste Dresdner Sammlerbörse fand Anfang 1991 statt.

BRD 10 Euro Münze Alpine Ski WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen (18.11.2010)

Letzte wertvolle 10-Euro-Gedenkmünzen in Sterlingsilber: Ausgabe wegen steil steigendem Silberpreis vorgezogen!

(pdn) Sammler und Anleger sind von der Entscheidung des Bundesfinanzministeriums überrascht worden. Die Ausgabe der letzten beiden 10-Euro-Gedenkmünzen in wertvollem Sterlingsilber mit hohem Edelmetallgehalt wurde von Mitte bzw. Ende November kurzfristig auf den 26. Oktober vorgezogen.

10 Euro BRD Ski WM 2011

Mehr darüber

BRD 10 Euro Münze 175 Jahre deutsche Eisenbahn - Mit Hinweis auf Jubiläumsmedaillen in Gold und Silber (18.11.2010)

(pdn) Kaum ein anderes Motivgebiet zieht die Münzensammler so in seinen Bann wie die Eisenbahn. Am 7. Dezember 2010 jährt sich die Jungfernfahrt der ersten Dampflokomotive in Deutschland zum 175. Mal. Die Welt ehrt dieses schöne und wichtige Ereignis mit zahlreichen Sonderprägungen und Gedenkmünzen – allen voran die offizielle deutsche 10-Euro-Silbermünze, die am 26.10.2010 erschien.

Mehr darüber

Neue Tschechische Briefmarkenausgaben am 10.11.2010 (17.11.2010)

Die Tschechische Post gab am 10.11.2010 einen Sondermarkensatz mit Kunst und eine Weihnachtsmarke heraus.

Tschechische Briefmarken

Mehr darüber

Neue Tschechische Briefmarkenausgaben am 20.10.2010 (17.11.2010)

Die Tschechische Post gab am 20.10.2010 zwei Sondermarkensätze, ein Markenheftchen und eine Bildpostkarte heraus.

Tschechische Briefmarken

Mehr darüber

Jugendstil / Art Nouveau sammeln für Sammler von Jugendstil (17.11.2010)

Der Jugendstil hatte als kunstgeschichtliche Epoche seinen Höhepunkt um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Jugendstil trägt auch die Namen Art Nouveau, Modern Style, Modernisme, Stile Liberty, Reformstil oder Wiener Secession genannt.

Mehr darüber

Art Déco sammeln für Sammler von Art Déco (17.11.2010)

Art déco bestimmte von etwa 1920 - 1940 die Formgebung von Gegenständen in allen Lebensbereichen wie Architektur, Möbeln, Fahrzeugen, Kleidermode, Schmuck oder Gebrauchsartikeln.

Mehr darüber

Impressionen vom Nürnberger Trempelmarkt Herbst 2010 - Film (11.11.2010)

Alle Jahre wieder findet am 2. Mai-Wochenende und am 2. September Wochenende von Freitag Nachmittag bis Samstag Spätnachmittag der Nürnberger Trempelmarkt statt. Der Nürnberger Trempelmarkt dürfte wohl Deutschlands größter Flohmarkt überhaupt sein.

Dieser Film zeigt Impressionen von diesem riesigen Trödelmarkt am Freitag Nachmittag und Abend.

Nürnberger Trempelmarkt 2010

Mehr darüber

Ankauf / Einlieferungsgesuche von Luxusuhren (10.11.2010)

Im Kundenauftrag sucht service.sammler.com:

Luxusuhren wie Rolex, Audemars Piguet, Baume & Mercier, Breguet, Breitling, Bulgari, Cartier, Fabergé, Glasshütte Original, IWC, A. Lange & Söhne, Longines, Ulysse Nardin, Omega, Patek Philippe, Piaget, Zenith und von weiteren Luxusmarken!

Kontakt

Regierung reduziert Silberanteil der 10-Euro-Münzen (10.11.2010)

Der Silberpreis bringt die Regierung in Verlegenheit. Sie muss den Silberanteil ihrer Gedenkmünzen senken – ein schlechtes Vorzeichen?

Mehr darüber

Papiergeld sammeln (27.10.2010)

Sammler sammeln oft mittlerweile wertlos gewordenen Banknoten, wegen der oft schönen Motive auf diesen Scheinen.

Auf diesen Seiten von sammlernet.de finden Sammler von Geldscheinen und Banknoten Infos, News, Links und mehr zum Thema Papiergeld sammeln.

BRD 10 DM - Geldschein

Mehr darüber

Fernsehproduktion sucht Käufer für einen einzigartigen Chevy Deluxe , Baujahr 1941 (27.10.2010)

Im Rahmen einer Fernsehproduktion suchen wir einen Käufer für diesen einzigartigen Chevy. Ein wunderschöner 1941er Chevy Deluxe mit Art Deco Kühlerfigur. Ein besonders seltenes Sammlerstück (einer von 17.000!), komplett restauriert. Hubraum: 5400 cm³ Baujahr: 1941 Leistung: 257 kW (349 PS) Kilometerstand: 0 km Kraftstoffart: Benzin HU/AU: Neu Getriebe: Automatik Erstzulassung: 07/1941 Anzahl der Türen: 2/3 Türen Preis: 32.500 EUR (Brutto) (MwSt. ausweisbar, 19%)
Redaktion Zum Zweiten Frau Jennifer Atzinger Telefon: 089-6499-3227

E-Mail

Abenteuerromane sammeln (23.10.2010)

Abenteuerromane werden nicht nur gern gelesen sondern wegen ihrer Vielseitigkeit auch gesammelt. Auf den Abenteuerroman - Seiten von sammlernet.de finden Sammler von Abenteuerromanen und Abenteuergeschichten Infos, News, Links und mehr zum Thema.

Ritter-Roman

Mehr darüber

Neue Tschechische Briefmarkenausgaben am 29.09.2010 (23.10.2010)

Die Tschechische Post gab am 29.09.2010 zwei Freimarken und zwei Sondermarken heraus.

Tschechische Briefmarken

Mehr darüber

Neue Tschechische Briefmarkenausgaben am 15.09.2010 (23.10.2010)

Die Tschechische Post gab am 15.09.2010 zwei Freimarken zum Thema  "Schönheit der Blüte - Die Iris und die Tulpe" heraus.

Tschechische Briefmarken

Mehr darüber

Storys und Reportagen zu Sammelgebieten bzw. über Sammler von Sammelgebieten gesucht! (22.10.2010)

Für sammler.com und sammlernet.de suchen wir Storys und Reportagen zu Sammelgebieten bzw. über Sammler von Sammelgebieten, wo auch ein Sammlermarkt dazu existiert. Je nach Umfang und Qualität des Artikel zahlen wir für passende und gute Storys 20 - 100 Euro pro Reportage.
Interessant sind Artikel u.a. zu folgenden Sammelgebieten: Mögliche Themen z.B.: Meißener Porzellan oder KPM, über anderes  hochwertiges  Porzellan & Keramik gerne auch über Porzellanfiguren, hochwertige Kunst und  Antiquitäten, Münzen, Briefmarken, Banknoten, historische Wertpapiere,  Sammlerspielzeug, Orden, Uniformen, Schmuck und Uhren, Edelsteine und   Edelmetalle, wertvolle Gläser wie Gallé Gläser usw.

Bitte bieten Sie Ihre Reportagen zum Thema Sammeln unter E-Mail an!

Sammlerwerte der Farbmünzen mit Meeresmotiven aus Palau (20.10.2010)

Auf einer neuen Seite von sammler.com finden Sie eine Liste aller Palau Farbmünzen zum Thema Marine Life Protection mit den ungefähren Sammlerwerten und Auflagen.

Mehr darüber

Labello sammeln - Aus Leidenschaft zur Lippenpflege (20.10.2010)

Für Janina Hirdler sind Lippenpflegestifte indes nicht nur Mittel zum Zweck, sondern ein zeitintensives Hobby. „Ich habe inzwischen rund 330 verschiedene Stifte der Marken Labello, Liposan und Nivea Lip Care in meinem Zimmer“, sagt die 24-jährige Chemiestudentin.

Labello sammeln

Mehr darüber

Die Briefmarken der Deutschen Kolonien (18.10.2010)

sammler.com stellt in einem Überblick  Briefmarkenausgaben der Deutschen Kolonien vor.

Die geringe Anzahl deutscher Kolonien und Schutzgebiete bis zum Beginn des Ersten Weltkrieges begründet sich aus der Tatsache, dass Deutschland erst 1871 die Einheit erlangte und Bismarck wenig Interesse an Kolonien hatte und so Deutschland erst ab 1884 mit der Kolonialisierung begann.
Mit Beginn der deutschen Kolonialisierung wurden auch bald die ersten Briefmarken herausgegeben. Zuerst waren das wenig ansehnliche Marken mit Aufdrucken auf den normalen Krone- / Adlermarken des Deutschen Reichs. Erst mit der einheitlichen Kolonialschiffszeichnung nutzten die Kolonien Marken mit einem eigenen Motiv.

Mehr darüber

Zeitraum 1900 - 1919 als Sammelgebiet - Gegenstände aus der Zeit 1900 - 1919 sammeln (16.10.2010)

Die Zeit von 1900 - 1919, eine Aufbruchszeit, aber auch von den Grauen des 1. Weltkriegs beeinflusst, war von neuen Kunstrichtungen u.a. wie Kubismus, Fauvismus, Expressionismus und Futurismus geprägt.

Mehr darüber

Die Briefmarken der Dänischen Kolonien (15.10.2010)

sammler.com stellt in einem Überblick  Briefmarkenausgaben der Dänischen Kolonien vor.

Dänemark war eine der ersten europäischen Kolonialmächte. Sein Kolonialreich erstreckte sich vom Indischen Ozean über die Karibik bis in die Arktis. Heute gehören nur noch Grönland und die Färöer als autonome Gebiete zum Königreich Dänemark.
Gerade diese beiden autonomen Gebiete geben bis heute interessanten Briefmarken mit schönen Motiven heraus. Wenig bekannt ist, dass Dänemark bis 1917 mit Dänisch Westindien auch eine Kolonie in der Karibik besaß, die eigene Briefmarken nutzte.

Mehr darüber

Höllental und Feldberg auf Ansichtskarten (14.10.2010)

Ingrid Kohlhagen stellt auf einer neuen Seite bei sammler.com von ihrer Ansichtskarten - Ausstellungssammlung das Höllental und den Feldberg vor.

Mehr darüber

Deutsche Gedenkmünzen aus purem Gold ehren die Würzburger Residenz (13.10.2010)

(pdn) Für deutsche Münzensammler sind sie die Krönung und ein absolutes „must-have“ einer Jahrgangssammlung. Die regelmäßig im Herbst erscheinenden 100-Euro-Gedenkmünzen aus Deutschland werden 2010 um eine detailreich gestaltete Goldmünze zum Andenken an das UNESCO-Welterbe „Würzburger Residenz und Hofgarten“ standesgemäß erweitert. Die Würzburger Residenz und die sie umgebende Parkanlage wurden Mitte des 18. Jahrhundert unter der Leitung Balthasar Neumanns ersonnen und erbaut. Der damals noch junge Ausnahme-Architekt scharte eine Künstlergruppe aus ganz Europa um sich, um das imposante Bauwerk und das weitläufige Anwesen bis 1780 zu vollenden. Gerade durch dieses Zusammenwirken von Künstlern aus vielen Ländern Europas hat die Würzburger Residenz seither unbestritten einen Ehrenplatz unter den strahlendsten Fürstenhöfen inne und gilt als gelungene „Synthese des europäischen Barock“. Die im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigte Residenz wurde in über 40-jähriger Arbeit vorbildlich wieder aufgebaut und restauriert und ist heute eine Attraktion, die von jährlich über 300.000 Menschen besucht wird. 1981 wurde die Palastanlage samt Hofgärten als eines der ersten deutschen Ensembles von der UNESCO in die Liste des Kulturerbes der Welt aufgenommen. Damit erfüllte sich der Wunsch ihres Erbauers, die Würzburger Residenz möge „der späten Nachwelt ein unauslöschliches, ewiges Gedächtnis einprägen (…)“. Man darf demnach vermuten, dass Balthasar Neumann auch über das Gedenken der Nachwelt in Form der neuen deutschen 100-Euro-Goldmünze höchst erfreut gewesen wäre. Denn „der künstlerische Entwurf der Münze besticht durch seine realistische Darstellung des gesamten UNESCO Welterbes ‚Würzburger Residenz und Hofgarten‘. Dabei hebt er sich aus der Vielzahl der qualitätsvollen Mitbewerber durch seine detailgetreue und vollständige Wiedergabe aller Teile des Welterbes ab“, wie es in der Begründung der vom Bundesministerium der Finanzen eingesetzten siebenköpfigen Jury unter Vorsitz des Künstlers Erich Ott heißt. Der siegreiche Entwurf stammt von dem 77-jährigen Berliner Grafiker Dietrich Dorfstecher, der damit nach „Weimar“ 2006 schon die zweite deutsche 100-Euro-Münze gestaltet hat. Das ist vor ihm noch keinem anderen Künstler gelungen. Außer der Erstausgabe 2002 („Einführung des Euro“) und der Fußball-WM-Ausgabe 2005 würdigen alle deutschen Goldeuros in einer beispiellosen Serie die UNESCO-Welterbe-Stätten unseres Landes und erfreuen sich größter Beliebtheit. Dabei dürfte aus dieses Jahr nicht allein das gelungene Motiv des

 „Würzburg“-Goldeuros dazu beigetragen haben, dass die Zahl der Vorbestellungen die geprägte Auflage bei weitem übersteigt. Denn längst sind nicht vornehmlich nur Sammler an den deutschen Goldmünzen interessiert, sondern zunehmend auch Anleger, die in Gold als krisensichere Anlage investieren wollen. Umso höher ist es dem Bundesministerium für Finanzen anzurechnen, dass es die Auflage gegenüber den Vorjahren nicht erhöht hat und so das unbestrittene Wertsteigerungspotenzial der deutschen 100-Euro-Gedenkmünzen hoch hält. Es bleibt also auch dieses Jahr bei der Ausgabe von 320.000 Halbunzen-Goldmünzen, 64.000 aus jeder der fünf staatlichen Münzstätten, die sich durch die Prägebuchstaben A (Berlin), D (München) F (Stuttgart), G (Karlsruhe) und J (Hamburg) unterscheiden. Wer Interesse an einer oder an einem ganzen Satz der neuen deutschen 100-Euro-Goldmünzen hat, sollte sich rasch an den Münzenfachhandel wenden. Denn man muss kein Prophet sein, um vorauszusagen, dass auch diese 100-Euro-Goldmünze nach dem Erstausgabetag rasch und kontinuierlich im Preis steigen wird.

Bezugsnachweis: Im örtlichen Münzhandel, bei ausgesuchten Banken mit numismatischer Abteilung oder über den spezialisierten Handel wie z. B. MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze, Telefon (0531) 205-666 bzw. www.mdm.de 

STUTTGARTER MÜNZENMESSE 2010 WAR EIN VOLLER ERFOLG (13.10.2010)

An den beiden Messetagen Mitte September kamen rund 2.500 Besucher in die Stuttgarter Schleyer-Halle, um sich zu informieren und umzuschauen und um ihre Münzensammlung um das eine oder andere Stück zu komplettieren. Doch es kamen nicht nur zahlreiche Besucher auf eine der größten deutschen Münzenmessen, auch die Händler gaben sich durchweg mit ihren Umsätzen und der Messedurchführung zufrieden. Für eine hohe Anziehungskraft hatte im Vorfeld zusätzlich die „Papstmünzen-Aktion“ gesorgt, die von der Messeleitung gemeinsam mit dem Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels durchgeführt wurde: Jeder Besucher hatte die Möglichkeit eine 50-Cent-Vatikanmünze gegen „normale“ 50 Cent zu erwerben. Damit wurden die begehrten Münzen mit dem Papstporträt weit unter ihrem eigentlichen Sammlerwert abgegeben. „Viele Münzensammler wollten sich diese tolle Gelegenheit nicht entgehen lassen“, erklärt Michael Becker, erster Vorsitzender des Fachverbandes, dem es gelungen war, eigens ein größeres Kontingent der diesjährigen Papstmünzen für diesen Zweck zu sichern. Doch es gab noch viele weitere Attraktionen zu bestaunen; auf einer Fläche von rund 3.000 Quadratmetern präsentierten über 100 Händler aus aller Welt ihre Schätze von der antiken Münze aus Athen bis zur modernen 10-Euro-Gedenkmünze. „Die Resonanz der Aussteller war durchweg positiv, fast alle haben mir von guten Geschäften berichten können“, erklärt Messe-Geschäftsführerin Barbara Balz vom Ergebnis einer Blitzumfrage unter den Münzen- und Zubehörhändlern, Verlagen und Auktionshäusern. Die Messe-Geschäftsführerin freute sich dieses Jahr besonders über vielfältige internationale Beteiligungen. Bei der traditionellen Münzenmesse in der Landeshauptstadt spielen die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg natürlich eine herausragende Rolle, immerhin werden rund 40 Prozent aller deutschen Sammler- und Umlaufmünzen in den beiden baden-württembergischen Münzprägestätten Karlsruhe und Stuttgart geprägt. Und wie sich das Prägen in früheren Zeiten angefühlt hat, konnten die Besucher selbst in Erfahrung bringen. Interessierte Sammler durften sich einmal persönlich an einer historischen Spindelpresse versuchen und eine selbst hergestellte Gedenkprägung als Andenken von der Stuttgarter Münzenmesse mit nach Hause nehmen. Wie im Gegensatz zu einer altertümlichen Spindelpresse eine hochmoderne Münzenproduktion abläuft, konnten man am Abend des ersten Messetages live in der Stuttgarter Münze erleben. Münzdirektor Dr. Peter Huber hatte einige der Messe-Aussteller eingeladen, sich einmal selbst von der Leistungsfähigkeit der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg zu überzeugen. Bei den interessanten Führungen durch die Stuttgarter Prägeanstalt gab es selbst für das fachlich versierte Publikum noch viel Neues über moderne Münzherstellung zu erfahren. Zum Abschluss bedankten sich Messegeschäftsführerin Barbara Balz und Verbandspräsident Michael Becker sehr herzlich für diesen begeisternden Abend und konnten bereits große Erfolge vom ersten Messetag vermelden. Schon da stand für die Organisatoren fest: „Die Stuttgarter Münzenmesse wird nächstes Jahr auf jeden Fall wieder stattfinden – und zwar am 17./18. September 2011. Wir laden schon heute alle Aussteller ein, sich an dieser erfolgreichen Veranstaltung zu beteiligen!“

Mehr darüber

1. Briefmarken-Messe Frankfurt 2010 (13.10.2010)

NUMISMATA Frankfurt jetzt auch mit Briefmarken-Messe. Die seit dem Jahr 2005 ausgerichtete Münzenmesse NUMISMATA bekommt in diesem Herbst erstmals eine Briefmarkenabteilung, die unter dem eigenständigen Label „Briefmarken-Messe Frankfurt“ (6. und 7. November 2010) geführt wird. Der schon im Vorfeld gute Zuspruch zeigt sich in den rund 30 Händleranmeldungen, die dem Veranstalter Münzen-Modes bereits vorliegen. Wie der Veranstalter weiter mitteilte, werde die Briefmarken-Messe innerhalb der Gesamtveranstaltung im Forum der Messe Frankfurt unweit des Hauptbahnhofes äußerst attraktiv platziert, so dass kurze Wege garantiert sind. Die Deutsche Post setzt an ihrem Messestand einen Sonderstempel ein, auf dem der Römerberg abgebildet ist. Ein spezieller Messeumschlag, der in einer Auflage von nur 1000 Stück aufgelegt wird, zeigt eine Ansicht der Main-Promenade. Im Rahmen der Messe präsentiert der Verein für Briefmarkenkunde 1878 e.V. Frankfurt/Main eine kleine Briefmarkenausstellung mit Themen wie Johann Wolfgang von Goethe, Klassische Privatpost, Messestadt Frankfurt und Euro-Währung. Mitglieder des zweitältesten Briefmarken-Sammlerverein Deutschlands werben an ihrem Informationsstand außerdem für ihre Phila-Bibliothek Heinrich Köhler, die über einen Bestand von 20.000 Fachbüchern und Zeitschriften verfügt. Mit der Briefmarken-Messe Frankfurt soll den Sammlerinnen und Sammlern in der zentral gelegenen Metropole die Gelegenheit gegeben werden, ihre Sammlung zu vervollständigen und vielfältige Kontakte zu knüpfen. Man habe sich bewusst auch hier für ein organisches, nachhaltiges Wachstum entschieden, was nach den Worten von Erich Modes heißt, dass im Erfolgsfall die Messe im nächsten Jahr um zusätzliche Händler und Serviceelemente ergänzt werden kann. Die Internationale Briefmarken-Messe Frankfurt findet am 6. und 7. November 2010 im Forum der Messe Frankfurt am Main statt. Die Messehalle öffnet um 9.30 Uhr. Der Eintritt beträgt am Samstag 5 Euro, für Gruppen ab 10 Personen und Vereinsmitglieder nur 3 Euro. Am Sonntag kostet der Eintritt für alle nur 3 Euro. Die Zweitagekarte ist für 6 Euro erhältlich. Jugendliche bis 16 Jahre frei. Eine Eintrittskarte gilt sowohl für die NUMISMATA als auch für die Briefmarken-Messe.

Mehr darüber

GOLD- UND SILBERPRÄGUNGEN 20 JAHRE DEUTSCHE EINHEIT (13.10.2010)

(pdn) Am 3. Oktober 1990 war es endlich soweit: Die deutsche Einheit wurde vollendet. Anlässlich der Feierlichkeiten vor dem Berliner Reichstag und in ganz Deutschland spielten sich bewegende Szenen ab, wildfremde Menschen lagen sich in den Armen und beglückwünschten sich zur Wiedervereinigung der über 40 Jahre lang getrennten deutschen Staaten. Die jetzt erschienene 10-Euro-Silber-Gedenkmünze zum 20. Jahrestag dokumentiert das Ereignis auf ebenso schlichte wie symbolträchtige Weise. Als Motiv wählte der Münchner Bildhauer Erich Ott die Umrisse der gesamtdeutschen Landkarte mit der zentralen Aussage „Wir sind ein Volk“, die bei den Montagsdemonstrationen in Leipzig und anderen Städten der DDR zur entscheidenden Parole wurde. Mit dieser „friedlichen Revolution“ wurde der deutschen Wiedervereinigung der Weg bereitet. Die Wettbewerbsjury bescheinigte dem Künstler „grafische und inhaltliche Klarheit“ und erkannte Erich Ott einstimmig den ersten Preis zu. Das Preisgericht für die Gedenkmünze war mit wichtigen Zeitzeugen besetzt worden: Neben dem damaligen Finanzminister Theo Waigel stimmte der frühere deutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher über das Motiv ab. Ihn finden wir auch auf der Jubiläums-Goldprägung „Prager Botschaft“ aus der Sammlung „20 Jahre Deutsche Einheit“, die von der Münze Berlin geprägt wird. Das Hauptmotiv zeigt einen Vater, der gerade seinen Sprössling über den Zaun der Prager Botschaft der Bundesrepublik Deutschland hebt. Über 4000 ostdeutsche Bürger hatten sich 1989 auf den neutralen Boden der Botschaft geflüchtet, bevor Bundesaußenminister Genscher in einer ebenso dramatischen wie emotionalen Aktion ihre Ausreise in den Westen erwirken konnte. Weitere Prägungen haben Themen wie die „Montagsdemonstrationen“ oder den „Fall der Mauer“ zum Thema. Die besonders symbolträchtige Erstausgabe „20 Jahre Deutsche Einheit“ mit dem Brandenburger Tor und seinen Seitenflügeln besteht wie alle anderen Ausgaben der Serie aus echtem Gold (585/1000) und wird in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ geprägt. Die Gold-Reihe ist auf weltweit 2000 Kollektionen limitiert. Eine individuelle Prägenummer auf der Erstausgabemacht dabei jede dieser Goldprägungen zu einem Unikat.

Neben der Gold-Kollektion prägt die renommierte Münze Berlin zum Thema „20 Jahre Deutsche Einheit“ auch eine Silberkollektion, ebenfalls in der höchsten Qualität „Spiegelglanz“, die auf insgesamt 10.000 Sätze limitiert ist. Hier ist die Einzelnummerierung der Erstausgabe am Rand angebracht. Wie die Gold- zeigt auch die Silber-Erstausgabe das Brandenburger Tor, weist jedoch zusätzlich eine passende Kolorierung in Schwarz-Rot-Gold auf. Auch die weiteren Motive wie „Erste freie Volkskammerwahl“, „Neues Reisegesetz“ und „Bundeshauptstadt Berlin“ sind mit aufwendigen Farbprägungen versehen. Wer die deutsche Wiedervereinigung sowie die Bedeutung unseres Nationalfeiertages am 3. Oktober in lebendiger Erinnerung behalten möchte, ist mit der offiziellen 10-Euro Silber-Gedenk-münze und der Gold/Silber-Kollektion „20 Jahre Deutsche Einheit“ gut beraten. Bezugsnachweis: 10-Euro-Silber-Gedenkmünze: Im örtlichen Münzhandel, bei ausgesuchten Banken mit numismatischer Abteilung oder über den spezialisierten Handel wie z. B. MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze, Telefon (0531) 205-666. Gold- und Silber-Kollektionen „20 Jahre Deutsche Einheit“: Aufgrund der strengen Limitierungen der Sonderprägungen zum Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung hat die Münze Berlin für den Vertrieb ausschließlich MDM autorisiert.

DIE TURMALINWELT in ihrer ganzen Farbenpracht (13.10.2010)

DIE TURMALINWELT in ihrer ganzen Farbenpracht zeigen wir auf unserer 40. Internationalen Stuttgarter JUBILÄUMS-HERBSTBÖRSE für Mineralien, Fossilien und Edle Steine am 23. und 24. Oktober 2010 in der SCHWABENLANDHALLE in 70734 Fellbach, Tainer Straße 7.  Öffnungszeiten: Samstag 10-18 Uhr und Sonntag von 11-17 Uhr. Neben der Präsentation des Vereins Stuttgarter Mineralien- und Fossilienfreunde e. V. werden Fachvorträge und Aktionen für Kinder angeboten. Sie sollten wieder dabei sein. Der Besuch lohnt sich in diesem Jahr besonders. Karten gibt es an der Tageskasse. Eintritt: Erwachsene 4 Euro, Schüler, Studenten, Behinderte 3 Euro, Familienkarte (max. 2 Erwachsene + 2 Schüler) 10 Euro, Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt. Anmeldung für Aussteller und weitere Info bei Richard Bayerl rbmineral@aol.com und Tel. 0711-617854 abends.
Der Reinerlös dieser phantastischen Ausstellung kommt dem Sôutere Child Care Centre und der Waldorfschule in Windhoek/Namibia sowie dem Straßenkinderprojekt Zaza Faly auf Madagaskar zugute. Eine ausführliche Beschreibung der Projekte finden Sie in der Festschrift zur Jubiläumsbörse und im Internet unter www.turmalinwelt.de  Noch bei keiner anderen Ausstellung konnte man das immer aufs Neue überraschende Phänomen der gesamten Turmalin-Gruppe so vielfältig studieren. Längs- und Querschnitte werden von der Sammlung TURAMALI von den bedeutendsten Fundstellen der Welt in speziell angefertigten Leuchtkästen präsentiert. NEUGIERIG? Dann kommen Sie und entdecken Sie die Fähigkeit des Staunens neu. Das wird auch Sie bestimmt begeistern. Für Turmalin-Liebhaber bestehen auch Kauf- oder Tauschmöglichkeiten.

Mehr darüber

Wert von geerbten Militaria und Orden - Kann mein Militarianachlass wertvoll sein? (01.10.2010)

Wenn Erben Militaria und / oder Orden geerbt haben, sind sie als Laien oft völlig ratlos, ob die Sammlung was wert ist oder nicht. Sie stehen dann oft vor der Entscheidung, ob sich überhaupt der Aufwand rentiert weitere Infos über die Sammlung einzuholen. Eine erste Entscheidungshilfe kann dazu ein Tool bei sammler.com sein, das auch absolute Laien nutzen können.

Mehr darüber

Wert von geerbten Porzellan und Keramik - Kann mein Nachlass wertvoll sein? (01.10.2010)

Wenn Erben Porzellan und / oder Keramik geerbt haben, sind sie als Laien oft völlig ratlos, ob die Sammlung was wert ist oder nicht. Sie stehen dann oft vor der Entscheidung, ob sich überhaupt der Aufwand rentiert weitere Infos über die Sammlung einzuholen. Eine erste Entscheidungshilfe kann dazu ein Tool bei sammler.com sein, das auch absolute Laien nutzen können.

Porzellan

Mehr darüber

Wert von geerbten Antiquitäten und Kunst - Kann mein Antiquitätennachlass wertvoll sein? (01.10.2010)

Wenn Erben Antiquitäten und / oder Kunst geerbt haben, sind sie als Laien oft völlig ratlos, ob die Sammlung was wert ist oder nicht. Sie stehen dann oft vor der Entscheidung, ob sich überhaupt der Aufwand rentiert weitere Infos über die Sammlung einzuholen. Eine erste Entscheidungshilfe kann dazu ein Tool bei sammler.com sein, das auch absolute Laien nutzen können.

Antiquitäten

Mehr darüber

Wert von geerbten Münzen - Kann mein Münzennachlass wertvoll sein? (30.09.2010)

Wenn Erben eine Münzsammlung geerbt haben, sind sie als Münzenlaien oft völlig ratlos, ob die Sammlung was wert ist oder nicht. Sie stehen dann oft vor der Entscheidung, ob sich überhaupt der Aufwand rentiert weitere Infos über die Sammlung einzuholen. Eine erste Entscheidungshilfe kann dazu ein Tool bei sammler.com sein, das auch absolute Münzenlaien nutzen können.

Münzen für Münzsammler

Mehr darüber

Wert von geerbten Briefmarken - Kann mein Briefmarkennachlass wertvoll sein? (29.09.2010)

Wenn Erben eine Briefmarkensammlung geerbt haben, sind sie als Laien oft völlig ratlos, ob die Sammlung was wert ist oder nicht. Sie stehen dann oft vor der Entscheidung, ob sich überhaupt der Aufwand rentiert weitere Infos über die Sammlung einzuholen. Eine erste Entscheidungshilfe kann dazu ein Tool bei sammler.com sein, das auch absolute Laien nutzen können.

Canada 12 Pence

Mehr darüber

Alpenchic trifft Bugattidesign - Kunst aus sieben Jahrhunderten auf der 83. Kunst & Antiquitäten München (29.09.2010)

Seit Jahrzehnten ist die Kunst & Antiquitäten München ein Sammlermagnet. Hier trifft Barock auf Bauhaus und Bijouterie auf Alpenchic. Hier ist man herrlich münchnerisch und doch ganz international. Eine Biedermeier-Kommode aus ehemaligem Wittelsbacher Besitz aus Schloss Tegernsee bei Axel Schlapka gehört ebenso zum Angebot der 83. Kunst & Antiquitäten München (23. Oktober bis 1. November) wie ein chinesischer Hufeisenstuhl des 19. Jahrhunderts bei Brigitte Martini.

Süddeutsche Möbelkunst demonstriert Galerie Keul mit einem barocken Tabernakelsekretär von 1750, und ein venezianischen Grottenstuhl steht für das Profil von Maximilian Fritz und seinen Phantasiemöbeln.

Mehr darüber

Schatzsuche - Tool für Onlineauktionen (28.09.2010)

Eine neues Online-Tool von sammler.com hilft Sammlern für Ihr Sammelgebiet interessante Lose und Schnäppchen in Onlineauktionen zu finden. Das können Einzelstücke zum Sammeln sein oder auch ganze Sammlungen und Sammler - Großposten.

Mehr darüber

Bringen Sie ihre schönste Antiquität zum Zweiten, denn das ZDF sucht ihren Schatz! (23.09.2010)

Im Rahmen eines neuen TV-Formats für das ZDF suchen wir in der Region Oberfranken nach sehenswerten Antiquitäten, kuriosen Dingen und Objekten mit Kultcharakter.

Sind Sie unsicher was ihre alte Vase oder das schöne Gemälde an der Wohnzimmerwand wert sind? Glauben Sie, in ihrem Keller könnte eine wertvolle Antiquität schlummern? Dann finden Sie es heraus!

Vielleicht besitzen Sie aber auch Kuriositäten und möchten wissen, ob es sich um Kultobjekte handelt? Oder sind Sie ein begeisterter Sammler und würden Ihre Sammlung gerne ergänzen oder gar verkaufen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Für die neue TV-Reihe "Zum Zweiten! Antikes unterm Hammer!" fordert das ZDF Sie auf, ihren schönsten Schatz im TV zu präsentieren!

Lassen Sie ihre Antiquität von einem unabhängigen und sachverständigen Experten kostenlos begutachten und ihren Wert taxieren. Wenn Sie ihr Gut verkaufen möchten, geben Sie es in eine professionelle Sonderversteigerung und bringen es zu einem gemeinsam festgelegten Mindestpreis unter den Hammer!

Schreiben Sie uns, was Sie mit ihrem Schatz verbinden. Schicken Sie uns eine Mail, am besten mit Fotos von sich und Ihrer Antiquität, Kuriosität oder Sammlung an zumzweiten@first-entertainment.de 

Kommen Sie am 09. und 10. Oktober zur öffentlichen Taxierung und Versteigerung im Schloss Seehof in Bamberg-Memmelsdorf und nehmen Teil an einem einzigartigen TV-Projekt!

Ich freue mich von Ihnen zu hören. Mit freundlichen Grüßen, Jennifer Atzinger

Impressionen vom Nürnberger Trempelmarkt Herbst 2010 (21.09.2010)

Alle Jahre wieder findet am 2. Mai-Wochenende und am 2. September Wochenende von Freitag Nachmittag bis Samstag Spätnachmittag der Nürnberger Trempelmarkt statt. Der Nürnberger Trempelmarkt dürfte wohl Deutschlands größter Flohmarkt überhaupt sein.

Im Gegensatz zu manchen zurückliegenden Trempelmärkten, wo das Wetter sehr schlecht war, war das Wetter diesmal schön und trocken. So konnte ich von meiner traditionellen großen Runde durch den Trempelmarkt am Freitag Nachmittag und Abend viele interessanten Impressionen mitbringen.

Nürnberger Trempelmarkt 2010

Mehr darüber

Neues Buch: Meissener Künstler - Figuren (17.09.2010)

Es handelt sich hier um einmaliges Nachschlagewerk! - 1325 Figuren der Porzellan-Manufaktur MEISSEN® (inklusive 509 Tierfiguren) aus der Zeit von 1840 bis 1960 - 1325 Abbildungen mit Kurzbeschreibung: Künstler, Modelljahr, Modellnummer, Titel und Größe - 2100 gelistete Modellnummern: 3 Modellnummernlisten mit alten und neuen Modellnummern, plus 3 Ergänzungs-Modellnummernlisten (mit 775 Modelnummern, diese Modelle ohne Abbildungen) - 122 Künstler mit Kurzbiographien - Glossar mit den wichtigsten geschichtlichen Daten, Marken und Markierungen der Porzellan-Manufaktur MEISSEN® - 702 Seiten, zweisprachig in Deutsch-Englisch

Mehr darüber

Daumenkinos sammeln (15.09.2010)

Ein Daumenkino ist ein Abblätterbuch. Dabei betrachtet der Zuschauer eine Sequenz von Einzelbildern als fortlaufende Bildfolge. Durch das schnelle Abblättern der Phasenbilder entsteht im Gehirn die Illusion einer vollständigen Bewegung.

sammlernet.de stellt dazu Sammlern von Daumenkinos Infos, News, Links und mehr zum Thema Daumenkinos sammeln vor.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Österreichs (13.09.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Österreichs wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Euro Kursmünzen Österreich

Mehr darüber

Bild am Sonntag sucht Interviewpartner zum Thema Spielzeug als Geldanlage (13.09.2010)

Bild am Sonntag ist auf der Suche nach einer Privatperson, die einen Teil ihres Geldes in Teddybären, Puppen oder sonstigem Spielzeug anlegt.
Hintergrund: Wir bringen zweimal im Jahr ein Finanzjournal als Sonderbeilage zur Bild am Sonntag heraus. Für die kommende Ausgabe haben wir die Geschichte „Die schönen Formen der Geldanlage“ geplant. Sprich: Whiskyfässer, Oldtimer, Bonsaibäume und eben auch Spielzeug.
Bei diesen Anlagen geht es um Rendite, aber eben auch um das Gefühl, etwas Besonders zu besitzen und sich vielleicht schon allein deswegen ein wenig „reicher“ zu fühlen. Falls sich eine interessierte Person findet, würden wir sie gern mit ihrem Anlageprodukt fotografieren (rund 1 Stunde) und ich würde mit ihr dazu ein Telefoninterview führen (rund 45 min.).
Viele Grüße Cordula Posdorf Axel Springer AG BILD am SONNTAG
Tel: +49 (0) 30 25 91-7 65 49

E-Mail

Neue Tschechische Briefmarkenausgaben am 01.09.2010 (13.09.2010)

Die Tschechische Post gab am 01.09.2010 eine Reihe von Briefmarken, einen Block und eine Bildpostkarte heraus.

Tschechische Briefmarken

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen der Niederlande (09.09.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen der Niederlande bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Die Briefmarken der Belgischen Kolonien (08.09.2010)

sammler.com stellt in einem Überblick  Briefmarkenausgaben der Belgischen Kolonien vor.
Obwohl sich Belgiens Kolonialgebiete hauptsächlich rund um Belgisch Kongo konzentrierten, gibt es gerade von dort viele schöne Briefmarken mit interessanten Motiven. Daher sind gerade diese Marken bei Sammlern beliebt.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen der Niederlande (06.09.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen der Niederlande wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Euro Kursmünzen Niederlande

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Monacos (03.09.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Monacos bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Gedenkmünzen zur XXX. Sommerolympiade London 2012 (01.09.2010)

Es sind nur noch knapp zwei Jahre bis zum nächsten sportlichen Großereignis weltumspannender Dimension: Die XXX. Olympischen Sommerspiele finden 2012 in London statt. Und während sich Verbände, Sportler, Sponsoren und natürlich die englische Hauptstadt fleißig auf die Spiele vorbereiten, sind die Münzensammler bereits mitten drin. Für sie geht es mit dem Gedenkmünzenprogramm der British Royal Mint schon jetzt um Gold und Silber anlässlich Olympia in London 2012.

Als einziger Stadt ist es London bereits zum dritten Mal nach 1908 und 1948 vergönnt, die Olympischen Spiele auszurichten. Und wenn die Londoner wissen wollen, wie lange es noch dauert, bis Olympia wieder in ihre Stadt kommt, dann schauen sie einfach in den Himmel. Ein 360-Grad-Laufband rund um die Spitze des Londoner Fernsehturms BT Tower zählt die Tage bis zum Start eines der weltweit bedeutendsten Sportereignisse am 27. Juli 2012 in großen Leuchtlettern Tag und Nacht herunter. Den Münzensammlern hingegen genügt ein Blick in ihre Olympia-2012-Sammlung. Denn Großbritannien hat bereits im vergangenen Jahr die sogenannte Countdown-Serie gestartet.

Mehr darüber

Hochwertige Sammelobjekte für große Sammlerauktion gesucht (01.09.2010)

Für eine große Auktion am 2.10.10 sucht service.sammler.com noch kurzfristig Militarianachlässe, Ordennachlässe, Münzsammlungen, Briefmarkensammlungen und andere Nachlässe und Sammlungen mit hochwertigen Sammelobjekten!

E-Mail

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Monacos (01.09.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Monacos wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Euro Kursmünzen Monaco

Mehr darüber

SmS* Sammlermagazin Sandesneben Heft Nummer 93 (30.08.2010)

Sammlermagazin Sandesneben Heft Nr. 93 vom 15.8.2010 steht nun zum kostenlosen Download zur Verfügung:

Zum Download: *SmS* Sammlermagazin Sandesneben

Neue Quarterdollars - America the Beautiful (17.08.2010)

(pdn) Für das erfolgreiche „State Quarter“-Münzenprogramm gibt es nun eine sehr schöne Fortsetzung, welche die Nationalparks und bekannte Sehenswürdigkeiten der USA auf Quarter-Dollars und erstmals motivgleich auf großen Silbermünzen würdigt. Für Sammler und Anleger eine einmalige Gelegenheit jetzt in eines der weltweit beliebtesten Sammelgebiete einzusteigen.

„Das hier war schon immer ein besonderer Ort, ein Ort der Hoffnung, des Friedens und der Schönheit. Und genau das ist es, was wir mit dem Design der ersten Münze des ‚America the Beautiful Quarters‘-Programm einzufangen versucht haben“, erklärt der Direktor der US-Mint, Edmund C. Moy. Er sagt es – nicht ohne Stolz – bei der Erstausgabezeremonie vor dem historischen Thermalbrunnen, der vor dem Hauptgebäude des Hot Springs Nationalparks steht, und der als Motiv der ersten Münze dieser eindrucksvollen neuen Serie dient.

Insgesamt wird es bis 2021 unter dem Motto „America the Beautiful“ 56 Ausgaben der Vierteldollars geben, welche die erfolgreiche Serie der „Bundestaaten“-Quarters fortsetzen. Dabei würdigen jährlich fünf Motive jeweils einen Nationalpark oder eine bekannte nationale Stätte aus den Bundesstaaten oder anderen US-Territorien. Die Münzen erscheinen in der Reihenfolge des Datums, an dem die jeweilige Sehenswürdigkeit unter Bundesaufsicht gestellt wurde.

Folgerichtig eröffnet der Quarterdollar mit dem 1832 zum Schutzgebiet erklärten Hot Springs Nationalpark den Reigen. 90 Jahre später wurde der für die Heilwirkung seiner heißen Quellen bekannte Landstrich auch zum Nationalpark erhoben. Der weltbekannte Yellowstone Nationalpark ist auf der nächsten Ausgabe des Jahrgangs 2010 zu sehen. Dieser wurde 1872 eröffnet und gilt somit als ältester Nationalpark der Welt – und mit einer Fläche von knapp 9000 Quadratkilometern auch als einer der größten. Auf dem Quarterdollar ist ein Bison vor einem der zahlreichen Geysire des Parks zu sehen.

Prachtvoll gestaltet ist auch das Motiv auf der Münze zum Yosemite Nationalpark in Kalifornien, der mit seinen unterschiedlichen Vegetationszonen zahlreichen seltenen Pflanzen und bedrohten Tierarten Lebensraum bietet. Deshalb wurde der Yosemite bereits 1984 zum UNESCO-Weltnaturerbe deklariert.
Und wem würde beim Gedanken an die Naturwunder unserer Erde nicht der Grand Canyon einfallen? Der Grand Canyon Nationalpark, der einen tiefen Einblick in die Entwicklungsgeschichte unseres Planeten gibt, zählt ebenfalls zum UNESCO Weltnaturerbe. Die Münze zeigt die gigantische Schlucht in einer sehr realistischen Darstellung.

Der Vierteldollar zum Mount Hood National Forest in Oregon, einem riesigen unter Naturschutz stehenden und nahezu unberührten Waldgebiet rund um den Vulkan Mount Hood, beschließt im November die Reihe der 2010er-Ausgaben zu „America the Beautiful“. Die gemeinsame Rückseite zeigt, wie schon bei der Vorgängerserie, das Porträt George Washingtons nach einem historischen Gemälde, das 1932 erstmals auf einem Vierteldollar erschienen ist.

Als kleine numismatische Sensation ist es zu werten, dass alle Motive der Vierteldollars erstmals auch als 5-Unzen-Silbermünzen geprägt werden. Auf einem Durchmesser von stattlichen drei Zoll (7,62 Zentimeter) sollen exakte Kopien der Quarters entstehen. Sie unterscheiden sich außer durch Größe und das wertvolle Edelmetall durch eine entsprechende Randinschrift, in der das Gewicht von 5 Unzen (155,5 Gramm) und der Silberfeingehalt von 999/1000 angegeben sind.
Sammler dürfen sich auf die normalen Quarters ebenso freuen wie auf diese „Silber-Riesen“. Denn durch die ausgesprochenen Naturschönheiten von „America the Beautiful“ profitieren natürlich auch die Münzen mit besonders faszinierenden und detailreichen Motiven.

Euro - Fehlprägungen Slowakei (17.08.2010)

Bei sammler.com ist nun eine eigene Seite zum Thema Euro - Fehlprägungen Slowakei online gegangen.

Mehr darüber

Kunstdatenbank mit Auktionsergebnissen und Preisen von Kunstwerken stark erweitert (17.08.2010)

Die Kunstdatenbank mit Auktionsergebnissen und Preisen von ausgewählten Kunstwerken wurde um zahlreiche Preisbeispiele erweitert.

Mehr darüber in der Kunstdatenbank

Internationale Briefmarken-Messe Berlin 2010- Sonderschau „Berlin“ im Mittelpunkt – eine Messehalle (09.08.2010)

Eine Sonderschau zum 50-jährigen Bestehen der renommierten Forschungsgemeinschaft Berlin steht im Mittelpunkt der diesjährigen Internationalen Briefmarken-Messe Berlin. Sie wird wie im Vorjahr in unmittelbarer Verbindung mit der NUMISMATA ausgerichtet, dieses Mal aber erstmals in der gleichen Messehalle, der zentral am ICC Berlin gelegenen Halle 9.

Eigentlich wollte die Forschungsgemeinschaft Berlin (kurz: FG Berlin) bereits im vergangenen Jahr im Rahmen der Internationalen Briefmarken-Messe Berlin eine Jubiläums-Sonderschau durchführen. Die begrenzten Platzverhältnisse führten jedoch dazu, dass die FG Berlin ihr Jubiläumsdatum nicht so genau nehmen kann: Sie verschob die Präsentation auf Oktober 2010 und präsentiert den Messebesuchern nun am 9. und 10. Oktober einen hochqualifizierten Überblick über ihre Arbeitsgebiete.

Am 8. Januar 1959 fand – wo anders als in Berlin – die Gründungsversammlung der FG statt, an der 16 Philatelisten teilnahmen. Die Forschungsgebiete reichen von der Postgeschichte und den Stempelformen der Vorphilatelie, über Preußen und die Rohrpost bis zum Post- und Propagandakrieg zwischen Ost und West.

Diese Spezialisierung soll sich in der Sonderschau widerspiegeln, größtenteils in chronologischer Reihenfolge, kündigte FG-Vorsitzender Reiner Wyszomirski an.

Das Händler-Angebot aus dem In- und Ausland ist in diesem Jahr auf über 40 Stände angewachsen. Die Deutsche Post ist mit ihrem aktuellen Neuheitenprogramm und Spezialisierungen wie Selbstklebenden, Zusammendrucken und Messeganzsachen vertreten. Sie setzt zwei Sonderstempel ein. Die Themen sind das Sammelgebiet Berlin und das Jubiläum „20 Jahre Deutsche Einheit“. Spezielle Sonderumschläge des Landesverbandes Berliner Philatelisten runden das Belegprogramm ab. Geplant ist wieder ein Servicebereich mit Ständen verschiedener Verbände und Arbeitsgemeinschaften.

Die Internationale Briefmarken-Messe Berlin findet am 9. und 10. Oktober 2010 statt. Die Messehalle öffnet um 9.30 Uhr. Der Eintritt beträgt am Samstag 5 Euro, für Gruppen ab 10 Personen und Vereinsmitglieder nur 3 Euro. Am Sonntag kostet der Eintritt für alle nur 3 Euro. Die Zweitagekarte ist für 6 Euro erhältlich. Jugendliche bis 16 Jahre frei. Eine Eintrittskarte gilt sowohl für die NUMISMATA als auch für die Briefmarken-Messe, die beide erstmals in einer Messehalle stattfinden. Aktuelle Informationen unter www.briefmarken-messe-berlin.de

Modelleisenbahnschau Messe Nürnberg - Leckerbissen für Eisenbahnfans (09.08.2010)

Bayerns größte Verbrauchermesse Consumenta präsentiert Spielzeug-Eisenbahnen aus sieben Jahrzehnten/ Anlass ist das Jubiläum 175 Jahre Deutsche Eisenbahn/ Raritäten lassen Sammlerherzen höher schlagen

Nürnberg – Modelleisenbahnfans und Sammler von historischem Blechspielzeug sollten sich diesen Termin dick im Kalender anstreichen: Anlässlich des Jubiläums 175 Jahre Deutsche Eisenbahn präsentiert Bayerns führende Verbrauchermesse Consumenta vom 24. Oktober bis 1. November 2010 im Nürnberger Messezentrum (Halle 4) eine sehenswerte Modelleisenbahn-Schau. Die Präsentation, zu der auch viele Sammlerraritäten gehören, wird gemeinsam mit Museen, privaten Sammlern und Vereinen realisiert. Im Mittelpunkt stehen Spielzeugeisenbahnen aus sieben Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts, die interessante Einblicke in die faszinierende Welt der kleinen Eisenbahnen gewähren.

Das Stadtmuseum Schwabach, die Hersbrucker Eisenbahnfreunde e.V., der Modelleisenbahnclub Amberg e. V., der Modellbahnclub Roth/Büchenbach e.V. und die Modellbahnfreunde Zenngrund beteiligen sich mit liebevoll gestalteten Anlagen. Die Vereine bieten den Besuchern auch Informationen über dieses schöne Hobby und geben Tipps zum Einstieg. Außerdem veranstaltet der Modellbahnclub Roth/Büchenbach vom 29. bis 31. Oktober für die interessierten Messebesucher Modellbau-Workshops.

Die Sammlergemeinschaft Historischer Modelleisenbahnen und Zubehör zeigt in einer weiteren Präsentation Spielzeug-Raritäten aus der Zeit um 1905 bis 1970, bei denen es sich ausnahmslos um Leihgaben privater Sammler handelt. Die Exponate erinnern an die ehemals große Bedeutung Nürnbergs und der Nachbarstadt Fürth als Hochburg der Blechspielzeugproduktion. Die Besucher erfahren Wissenswertes über bedeutende Hersteller, die hier faszinierendes Spielzeug produzierten, das heute unter Sammlern heiß begehrt ist. Stellvertretend für die große Zahl der Hersteller von Spielzeugeisenbahnen in der Spurweite 0 (32 mm) zeigt die Ausstellung Eisenbahnen und Zubehör der bekannten Hersteller Gebrüder Bing, Karl Bub, Doll & Cie, Gebrüder Fleischmann, Josef Kraus, Keim & Co. AG, Johann Distler KG, Adolph Schumann, Ottmar Beckh KG, Heinrich Wimmer, J.A. Issmayer und Konrad Dressler.

Selbstverständlich wird sich die Modellbahn-Ausstellung mit einigen seltenen Sammlerstücken auch Deutschlands erster Eisenbahn widmen. Die Ludwigsbahn, bekannter unter dem Namen „Der Adler“, fuhr am 7. Dezember 1835 von Nürnberg nach Fürth. Damals gründeten der Kaufmann Plattner, Bürgermeister Binder und der Leiter der polytechnischen Schule, Johannes Scharrer, eine Kapitalgesellschaft für die Errichtung einer Eisenbahn mit Dampfkraft zwischen Nürnberg und Fürth. Die Lokomotive kam aus England, der Lokführer war der Engländer William Wilson. Detailgetreue Nachbildungen des Originals sind bei Sammlern in aller Welt heiß begehrt, dokumentieren sie doch den Beginn der deutschen Eisenbahngeschichte.

Informationen zum weiteren Angebot der Consumenta unter www.consumenta.de

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Maltas (05.08.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Maltas bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Maltas (05.08.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Maltas wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Münzsammlerinnen und -sammler fasziniert - Münzen online sammeln immer beliebter (27.07.2010)

Wer hätte das gedacht? Das alte Hobby der Könige „Münzen zu sammeln“ erfreut sich heute wieder steigender Beliebtheit. Auf dem Internetportal eines nordrhein-westfälischen Betreibers findet der Sammler das Angebot aller deutscher und vieler ausländischer Händler für Münzen, Medaillen und Geldscheine ( www.ma-shops.com ). Münzen sind dort in einem Gesamtwert von annähernd 30 Millionen Euro zu haben.

Mehr dazu

Ausstellung - „Paris bezauberte mich“ - Käthe Kollwitz und die französische Moderne (27.07.2010)

Ausstellung im Käthe Kollwitz Museum Köln 29. Oktober 2010 – 16. Januar 2011

KOELN. Zu seinem 25-jährigen Jubiläum zeigt das Käthe Kollwitz Museum Köln in einer rund 140 Werke umfassenden Ausstellung Käthe Kollwitz im Kreise von Impressionisten und Neoimpressionisten. Paris um die Jahrhundertwende – Zentrum der Moderne, Ort des freien Lebens und der Vervollkommnung eines Künstlers: Käthe Kollwitz (1867 – 1945), eine der bedeutendsten deutschen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts, war „bezaubert“ von der französischen Kunstmetropole, die sie 1901 und 1904 besuchte.

In Paris liegt auch für diese Künstlerin die Wiege ihrer experimentell geprägten und von Farbe dominierten druckgraphischen Werkphase. Die schönsten farbigen Lithographien, einmalige Aktzeichnungen und sensible Plastiken werden Werken u.a. von Edgar Degas, Auguste Rodin und Pierre Bonnard gegenübergestellt. Sie erhellen in einem spannenden Diskurs einen Bereich der Rezeption moderner französischer Kunst im deutschen Kaiserreich, der bisher unbehandelt blieb. Das Käthe Kollwitz Museum Köln macht mit seiner Jubiläumsausstellung anschaulich, was die junge Künstlerin empfand: „Paris bezauberte mich.“

Mehr darüber

IMMER EINEN SCHRITT VORAUS - KUNSTMESSE ART.FAIR 21 ZEIGT KUNST IM KONTEXT (27.07.2010)

In Köln eröffnet die ART.FAIR 21 den rheinländischen Kunstherbst. Die achte Messeausgabe weckt vom 28. Oktober bis 1. November 2010 mit jungen Talenten und etablierten Positionen der Kunst erneut die Kaufleidenschaft des Publikums. Die internationale Kunstschau erwartet ihre knapp 30.000 Besucher zum ersten Mal im Kölner Staatenhaus am Rheinpark. Hier zeigt die ART.FAIR 21 ein dynamisches Ausstellerfeld aus rund 70 geräumigen Kojen. Der Rundgang über das spannungsgeladene Miteinander bekannter und junger Galerien macht den Besuch der Messe für aktuelle Kunst auch dieses Jahr zu einem Kunstereignis.

Die ART.FAIR 21 erfreut sich mit namhaften Neuzugängen und Wiederkehrern großer Nachfrage unter den Galeristen. Diese präsentieren ihre Künstler 2010 mehrheitlich auf 50 bis 150 m2 Ausstellerfläche, sorgen für eine konzentrierte Sicht auf Gegenwartskunst und geben mit ihren großzügigen Auftritten ein klares Votum für den Kölner Marktplatz ab.

Auch international ist die ART.FAIR 21 gut aufgestellt. Ein Drittel der ausstellenden Galerien reist aus den Niederlanden, Spanien, Italien, Österreich, Russland und Korea an, um mit ihren Künstlern zu punkten.

Neben dem bekannten interdisziplinären Rahmenprogramm aus Performance, Multimedia und Musik, das der Messe ihren beliebten After-Fair-Charakter beschert, betritt die ART.FAIR 21 mit dem neuen Ausstellungsbereich „BLOOOM - the creative industries art show.“ neues und innovatives Terrain. Hier vernetzt sich die Bildende Kunst mit Design, Game, Architektur, Mode und Literatur oder verschmilzt mit Film, Musik, Animation und Werbung.

Die Sonderausstellung der 10 Finalisten des BLOOOM Award by WARSTEINER ist in die weltweit erste interdisziplinäre Plattform BLOOOM integriert. Zur Ausstellungseröffnung am 28. Oktober gibt Warsteiner die ersten drei Sieger dieses neuen und Bahnen brechenden Kunst- und Kreativwettbewerbs bekannt.

Mehr darüber

Stark reduzierte Pierre Cardin - Armbanduhren für Sammler (27.07.2010)

Für Uhrensammler gibt es bei Amazon.de stark reduzierte Pierre Cardin - Armbanduhren.

Mehr darüber

Für Schmucksammler interessant: Restposten Schmuck bei amazon.de (27.07.2010)

Bei amazon.de kann man Schmuckrestposten zu stark reduzierten und damit interessanten Preisen bestellen.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Luxemburgs (27.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Luxemburgs bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Erste deutsche 20-Euro-Goldmünze erzielt bereits bei ebay über 300 Euro (25.07.2010)

Die erste Münze der Serie von 20-Euro-Goldmünzen zum Thema „Deutscher Wald“  erzielt bei ebay.de aktuell schon über 300 Euro. Händler wollen dort bei ihren Festpreisangeboten bereits schon über 400 Euro.
Vorbesteller bei der deutschen Münzprägestätte können sich darüber freuen, da sie für ihr reserviertes Exemplar mit Etui nur 151 Euro zzgl. Porto zahlen mussten.
Diese Münze mit einem Feingoldgewicht von 1/8 Unze und einem Durchmesser von 17,5 Millimetern erscheint bereits im Juni. Die weiteren Motive „Buche“, „Fichte“, „Kiefer“, „Kastanie“ und „Linde“ werden in jährlichem Abstand folgen.“ Was die Messebesucher dann nochmals aufhorchen ließ, war die folgende Ankündigung Münzdirektor Hubers: „Die Auflage wird zu gleichen Teilen von allen fünf Prägestätten hergestellt und ist pro Motiv auf 200.000 Stück limitiert.“

Mehr über die 20 Euro Goldmünzen

Autokennzeichen / Kraftfahrzeugkennzeichen sammeln (24.07.2010)

Bei sammlernet.der erfahren Sammler von Autokennzeichen vieles über das Sammeln von Kfz-Kennzeichen.

Heute tragen Kraftfahrzeuge in allen Ländern Kennzeichen oft mit den unterschiedlichsten Motiven und Formen. Daher ist das Sammeln von solchen Schildern bei vielen Sammlern so beliebt.

Mehr darüber

Sammlerstory: Günter Burczyk und seine große Autokennzeichen-Sammlung (24.07.2010)

Im Keller voller Kennzeichen - Manuel Praest stellt bei sammlernet.de den Autokennzeichen - Sammler Günter Burczyk und seine große Sammlung von Kraftfahrzeugkennzeichen vor.

Über 5000 Kfz-Kennzeichen hat Burczyk im Laufe der Jahre bereits gesammelt. Vor allem eckige, aber auch runde, ovale, wilde Formen wie die eines Eisbärs aus Kanada; exotische mit nichts als Schriftzeichen drauf; sehr bunte und eher langweilige – wie die deutschen.

Autokennzeichen von Günter Burczyk

Mehr darüber

Sammler mit Leidenschaft für TV-Produktion gesucht (23.07.2010)

Für eine TV-Produktion (RTL 2) wird eine Familie mit einer großen Sammel-Leidenschaft gesucht, die gerne an einem Fernseh-Projekt teilnehmen möchte.

Du und Deine Familie - Ihr seid witzig, lebensfroh und wohnt mit einer großen Sammlung unter einem Dach? Ihr habt Spaß am Rampenlicht und kein Problem, Eure Leidenschaft für andere anschaulich zu machen? Ihr habt Lust, TV-Kameras und Fernsehleuten einen Einblick in Euren spannenden Alltag mit Eurer Sammlung zu gewähren, um zu beweisen wie schön Eurer Hobby sein kann? Dann seid Ihr vielleicht genau die richtige Kandidatenfamilie für unser TV-Projekt.

Für Euren Einsatz gibt es eine Vergütung.

Interessenten senden bitte kurzfristig eine e-mail mit Namen, Fotos und Telefonnummer an casting@fbfc.de  , Stichwort: Sammler mit Leidenschaft oder melden sich telefonisch unter 0221-170 90 9 21.

Wir freuen uns auf Euch!

E-Mail

Film zur Erhaltung und Besonderheiten von Briefmarken (19.07.2010)

Ein neuer Film von sammler.com geht auf die Erhaltung von Briefmarken wie postfrisch, Falz, Stempel, Fehler, Zähnung usw. ein. Er stellt außerdem Besonderheiten wie Blöcke, Kleinbögen, Ganzsachen, Numisbriefe, Ersttagsblätter und Jahrbücher vor. Dabei wendet er sich speziell an Einsteiger des Briefmarkensammelns.

Mehr darüber

Wie man Briefmarken in Alben aufbewahrt - Film dazu (17.07.2010)

Ein Kurzfilm bei sammler.com erläutert wie man Briefmarken in Briefmarkenalben, Steckbüchern, Steckkarten und Klemmbindern also Falzlosalben aufbewahren kann. Er wendet sich speziell an Einsteiger des Briefmarkensammelns.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Luxemburgs (16.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Luxemburgs wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Italiens (15.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Italiens bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Italiens (14.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Italiens wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Neue BRD 10-Euro-Gedenkmünze - “Weißes Gold“ auf neuem Silber-Euro (13.07.2010)

(pdn) Mit einer vom Motiv her ungewöhnlichen 10-Euro-Gedenkmünze wurde dem 300-jährigen Jubiläum der deutschen Porzellanherstellung gedacht. Der neue deutsche Silber-Euro erschien am 8. Juli 2010.

Anlässlich des großen 300-jährigen Porzellanjubiläums gibt das Bundesfinanzministerium eine neue Gedenkmünze heraus, die schon im Vorfeld ihres Erscheinens für reichlich Diskussionsstoff gesorgt hatte. Denn der erstplatzierte Entwurf des Stuttgarter Kunstprofessors Ulrich Böhme zeigt nicht etwa die Herstellung des „weißen Goldes“, wie es die Themenstellung vielleicht nahe legen würde, sondern im Gegenteil einen zerbrochenen Teller. Doch gerade mit dieser gedanklichen Abstraktion will uns der Künstler die Wesensart des Porzellans, eben seine Zerbrechlichkeit vor Augen führen. Folgerichtig wurde diese Eigenschaft auch in eine passende Randinschrift der Münze aufgenommen, die da heißt: ZAUBER DER ZERBRECHLICHKEIT.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Irlands (13.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Irlands bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Irlands (12.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Irlands wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Griechenlands (09.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Griechenlands bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Neue Bewertungen der Euro-Starterkits (10.07.2010)

Die Bewertungen der Euro-Starterkits wurden bei sammler.com aktualisiert.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Griechenlands (10.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Griechenlands wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Neue Tschechische Briefmarkenausgaben am 23.06.2010 (09.07.2010)

Die Tschechische Post gab am 23.06.2010 eine Sondermarke  zum Thema Eishockey - Weltmeisterschaft Deutschland 2010 - Gold-Medaille heraus.

Tschechische Briefmarken

Mehr darüber

Neue Tschechische Briefmarkenausgaben am 16.06.2010 (09.07.2010)

Die Tschechische Post gab am 16.06.2010 eine ganze Reihe von Sondermarken  heraus. Darunter eine Gemeinschaftsausgabe mit Luxemburg zum 700. Jahrestag der Besteigung des böhmischen Throns durch die Luxemburger. Außerdem kamen Marken heraus zu Schönheiten unseres Landes, Landschaftsschutzgebiet Saarer Berge und 600. Jahrestag der Altstädter Aposteluhr in Prag.

Tschechische Briefmarken

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Frankreichs vom Jahr 2009 (09.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Frankreichs bei sammler.com wurden für das Jahr 2009 aktualisiert .

Mehr darüber

Weitere News

Aktuellste News | News 2012 | News 2011 | News 2. Halbjahr 2010| News 1. Halbjahr 2010 | News 2. Halbjahr 2009 | News 1. Halbjahr 2009  | News 2. Halbjahr 2008 | News 1. Halbjahr 2008 | News 2. Halbjahr 2007 | News 1. Halbjahr 2007 | News 2. Halbjahr 2006| News 1. Halbjahr 2006 | News 2. Halbjahr 2005 | News 1. Halbjahr 2005 | News 2004 | News 2003 und zuvor | Weitere Nachrichten für Sammler  | Nachrichten für Sammler auf unserer facebook-Seite

Copyright © 1996/2017 sammler.com, Forchheim, Deutschland Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei sammler.com

Bookmark auf sammler.com setzen: ask.com del.icio.us google.com hype it! LinkaARENA live.com Mister Wong netscape YahooMyWeb

Seite zu Favoriten hinzufügen - Seite weiterempfehlen

Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub